V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Felgen / Reifen / Fahrwerk > für den W639 > Fahrwerk W639

Fahrwerk W639 Fahrwerksdatenbank für den W639

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• MBUX - Mercedes Benz User Experience
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable und sonstige Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Batterien, Akkus, Autarkie
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447, W906, W907
OM654 - 220d, 250d, 300d
OM651 - 220d, 250d
OM642 - 3.0 CDI
OM611 + OM646 - 200+220 CDI
M112E + M272 - 3,0 / 3,2 / 3,5 Benziner
M111E - 200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner (W638)
OM601 - 230 TD (110D&108D)
Elelektroantrieb EQV/eVito
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Reifen W447
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Reifen W639
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Reifen W638
für den Sprinter 906/VS30 (907/910)
•• Felgen Sprinter
•• Reifen Sprinter
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Andere Camper und Campingausbauten
Campingfahrzeuge auf Sprinter Basis
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Zubehör
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Ersatzteile
Reise-Straßenberichte
E-Motor und Antriebsbatterie
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Mercedes-Benz AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 571
Gesamt: 572
Team: 0
Team:  
Benutzer:  McOtti
Freunde anzeigen

Kalender
April 2024
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 1 2 3 4 5

Statistik
Themen: 33768
Beiträge: 358281
Benutzer: 955
Links: 31
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Bluevision
Mit 4.083 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (06.07.2020 um 12:58).
Neue Benutzer:
Gestern
- Bluevision
16.04.2024
- mattlo
15.04.2024
- Holzi156
13.04.2024
- turgut52
10.04.2024
- delkey
09.04.2024
- Gießener
09.04.2024
- TammyMak
09.04.2024
- onkelnobbi
08.04.2024
- PoloMarcoV...
05.04.2024
- Peter S

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
Keine Einträge


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.02.2024, 17:45
Klappi68 Klappi68 ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 08.07.2010
Ort: Leipzig Land
Vahrzeug: Viano Fun
Baujahr: 2007
Motor: 2,0 CDI
Klappi68´s Fotoalbum
Beiträge: 16
Standard Stabigummis wechseln

Hallo in die große und erfahrene Runde,
Nun hat auch bei mir seit längeren das Poltern der VA Einzug gehalten. Somit habe ich Koppelstangen, Stoßdämpfer samt Federn unmittelbar nach einander erneuert. Da es noch keine Ruhe gibt, kommt es nun zum Austausch der Stabilager. Gekauft wurden die von Febi passend für meinen Viano Diesel Baujahr 2006 (also Vormopf)

Bevor ich das Thema angehe wollte ich unbedingt noch ein paar Infos einholen. Beispielvideos oder aussagekräftige Beschreibungen des Aus - bzw Einbaus konnte ich absolut nicht finden.
Die Position der Verschraubung irritiert am meisten. Meine Frage : muß irgend etwas beachtet werden, zusätzlich abgebaut werden oder so etwas.
Da ich es selber machen will wollte ich vorher lieber einmal mehr gefragt haben.
Freu mich über jeden guten Tipp

Danke

Gesendet von meinem HRY-LX1T mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.02.2024, 05:43
JörgH JörgH ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 19.05.2023
Ort: Zeuthen
Vahrzeug: Vito 639, 115cdi, 4x4
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 cdi
JörgH´s Fotoalbum
Beiträge: 65
Standard

Da war ich gerade gestern dran um dieses unsägliche Gequietsche beim einfedern für immer abzustellen. Du brauchst eine 55er Torx Nuss. Die Stabilager sind mit einer U-förmigen Schelle auf dem Rahmen befestigt. Links ist mehr Platz als Rechts, trotzdem kommt man von unten gut ran. Die Stabilager nicht trocken einbauen, ich hab reichlich Silikonfett auf Stabi und ins Lager aufgetragen. Die Gummiblöcke sind auf der Unterseite geschlitzt und werden einfach von oben auf den Stabi aufgesteckt. Darauf kommt dann die Schelle. Ich habs von unten hinbekommen, ohne Koppelstangen usw. zu lösen. Der Wagen stand nur auf Rampen. Auf der Hebebühne ist das natürlich deutlich komfortabler.

Geändert von JörgH (26.02.2024 um 05:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.02.2024, 07:10
Klappi68 Klappi68 ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 08.07.2010
Ort: Leipzig Land
Vahrzeug: Viano Fun
Baujahr: 2007
Motor: 2,0 CDI
Klappi68´s Fotoalbum
Beiträge: 16
Standard

Vielen Dank für die umfangreiche Beschreibung.
Die Auffahrrampen werden wohl auch bei mir die Hebebühne ersetzen. Wenn dann wieder Ruhe eintritt hat es sich alles gelohnt.
Eine schöne Woche von hier aus...

Gesendet von meinem HRY-LX1T mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.03.2024, 18:25
Benutzerbild von Alex3000
Alex3000 Alex3000 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 21.08.2017
Ort: Birkenheide
Vahrzeug: Vito 120 CDI extralang
Baujahr: 2008
Motor: 3.0 CDI
Alex3000´s Fotoalbum
Beiträge: 58

LK Rheinland-Pfalz -[Deutschland]- RP LK Rheinland-Pfalz -[Deutschland]- AD 1 2 3
Frage

Hallo!

Ich habe schon seit dem Kauf das nervige Poltern vor allem beim Beginn jeder Fahrt.
Mich würde interessieren ob das Poltern dann weg ist wenn die Gummis getauscht sind ❓

Ich habe bereits die Koppelstangen getauscht und habe jetzt vor das komplette
Federbein zu tauschen.

Viele Grüße aus der Pfalz
Alex 😎
__________________
meinen Werkstatt/Detailer Blog unter
https://alex3000blog.wordpress.com/

Schraubst Du noch oder fährst Du schon?

Spritmonitor.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.03.2024, 13:18
Benutzerbild von Viano-V6
Viano-V6 Viano-V6 ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 28.08.2013
Ort: Gouda (Niederlande)
Vahrzeug: Viano W639-119
Baujahr: 2006
Motor: 3,2 benzin 140KW M112-951
Viano-V6´s Fotoalbum
Beiträge: 258
Standard

Bei mir wat das loch der Stabi-stange ausgelutscht. Da wo der Koppelstange reingeschraubt ist. Ein bisschen die Mutter der Koppelstange loschen und guck mal ob du da spiel habe.
__________________
Gruß aus Niederlande

Gerco

Besser einen Stern auf der Haube, als einen in der Frontscheibe.

1L:4,5km bis 1L:9km

Geändert von Viano-V6 (13.03.2024 um 21:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Viano-V6 für den nützlichen Beitrag:
  #6  
Alt 13.03.2024, 14:53
Benutzerbild von 44
44 44 ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 11.10.2006
Ort: Südhessen
Vahrzeug: V250
Baujahr: 2016
Motor: OM651
44´s Fotoalbum
Beiträge: 429
Pfeil

Dieser Tread erinnert mich an entsprechende Erfahrungen mit meinem ersten Viano (Baujahr 2004).
Damals führte erst der Tausch der kompletten Federbeine zu einem zufriedenstellenden Ergebnis.

Hier nachzulesen...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.03.2024, 09:23
jacky10 jacky10 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 02.07.2021
Ort: Feuchtwangen
Vahrzeug: Viano
Baujahr: 2008
Motor: 3.0CDI
jacky10´s Fotoalbum
Beiträge: 67
Standard

und nicht mal dann, so eine Fehlkonstruktion, ich habe beide Domlager, Federbeine, Dämpfer, Federn, Traggelenke und Koppelstangen neu und der poltert immer noch.
Ein Alptraum das Auto.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.03.2024, 18:26
Klappi68 Klappi68 ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 08.07.2010
Ort: Leipzig Land
Vahrzeug: Viano Fun
Baujahr: 2007
Motor: 2,0 CDI
Klappi68´s Fotoalbum
Beiträge: 16
Standard

Hallo zurück, es ist bereits einige Tage wieder her, aber ich kann berichten das sich das wechseln der Stabigummis gelohnt hat.
Das Poltern ist endlich weg.
Koppelstangen, Federn, und Stoßdämpfer sind nun zwar auch neu, aber gebracht haben es die Gummis.
Könnte allen helfen die mit der Suche gerade anfangen.


Gesendet von meinem HRY-LX1T mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Klappi68 für den nützlichen Beitrag:
  #9  
Alt 27.03.2024, 12:58
jacky10 jacky10 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 02.07.2021
Ort: Feuchtwangen
Vahrzeug: Viano
Baujahr: 2008
Motor: 3.0CDI
jacky10´s Fotoalbum
Beiträge: 67
Standard

Zitat:
Zitat von Klappi68 Beitrag anzeigen
Hallo zurück, es ist bereits einige Tage wieder her, aber ich kann berichten das sich das wechseln der Stabigummis gelohnt hat.
Das Poltern ist endlich weg.
Koppelstangen, Federn, und Stoßdämpfer sind nun zwar auch neu, aber gebracht haben es die Gummis.
Könnte allen helfen die mit der Suche gerade anfangen.
Danke für die Info, dann lass ich das mal bei meinem checken, so bringst ja nichts, aber erstmal Luftfahrwerk machen lassen, das geht schon wieder nicht, man was nervt der Bock.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.04.2024, 19:33
Benutzerbild von Alex3000
Alex3000 Alex3000 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 21.08.2017
Ort: Birkenheide
Vahrzeug: Vito 120 CDI extralang
Baujahr: 2008
Motor: 3.0 CDI
Alex3000´s Fotoalbum
Beiträge: 58

LK Rheinland-Pfalz -[Deutschland]- RP LK Rheinland-Pfalz -[Deutschland]- AD 1 2 3
Daumen hoch getauscht und poltern ist jetzt weg

Hallo!

Hier meine Rückmeldung. Ich habe jetzt nur die Stabigummis getauscht und habe heute die erste Probefahrt gemacht.

Was soll ich sagen das poltern ist weg. Suuper!

Habe jetzt schon neue Federn hier liegen und ich werde noch wie geplant den Rest austauschen.
Aber das die Geräusche/Poltern nur die Gummis sind hätte ich nicht vermutet.

Aber dafür gibt es ja Euch hier. Vielen Dank für den Tipp.

Viele Grüße aus der Pfalz
Alex 😎
__________________
meinen Werkstatt/Detailer Blog unter
https://alex3000blog.wordpress.com/

Schraubst Du noch oder fährst Du schon?

Spritmonitor.de
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:01 Uhr.


(c) 2005-2024 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.