V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Offroad - 4x4 und 4matic > Fahrwerktechnik und Reifen

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• MBUX - Mercedes Benz User Experience
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable und sonstige Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Batterien, Akkus, Autarkie
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447, W906, W907
OM654 - 220d, 250d, 300d
OM651 - 220d, 250d
OM642 - 3.0 CDI
OM611 + OM646 - 200+220 CDI
M112E + M272 - 3,0 / 3,2 / 3,5 Benziner
M111E - 200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner (W638)
OM601 - 230 TD (110D&108D)
Elelektroantrieb EQV/eVito
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Reifen W447
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Reifen W639
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Reifen W638
für den Sprinter 906/VS30 (907/910)
•• Felgen Sprinter
•• Reifen Sprinter
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Andere Camper und Campingausbauten
Campingfahrzeuge auf Sprinter Basis
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Zubehör
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Ersatzteile
Reise-Straßenberichte
E-Motor und Antriebsbatterie
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Mercedes-Benz AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 8
Gäste: 599
Gesamt: 607
Team: 1
Team:  v-dulli
Benutzer:  BluesMan, Brazi, fluky, Krümelmonster, MBsilber, McOtti, Rockatanski
Freunde anzeigen

Kalender
April 2024
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 1 2 3 4 5

Statistik
Themen: 33768
Beiträge: 358211
Benutzer: 955
Links: 31
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Bluevision
Mit 4.083 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (06.07.2020 um 12:58).
Neue Benutzer:
Heute
- Bluevision
Gestern
- mattlo
15.04.2024
- Holzi156
13.04.2024
- turgut52
10.04.2024
- delkey
09.04.2024
- Gießener
09.04.2024
- TammyMak
09.04.2024
- onkelnobbi
08.04.2024
- PoloMarcoV...
05.04.2024
- Peter S

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
Keine Einträge


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.05.2014, 19:36
zweirad
Gast
 
zweirad´s Fotoalbum
Beiträge: n/a
Standard Offroad Reifen für MP 2.2 CDI 4matic

Guten Abend zusammen

Jetzt bin ich tatsächlich der Erste der hier was schreibt. Ich habe folgendes Anliegen:

Ich habe die Gelegenheit diesen Sommer für längere Zeit (knapp 6 Wochen) nach Island und auf die Färöer Inseln zu fahren resp. einen Teil zu schwimmen ;-). Selbstverständlich kommt da mein Büsli mit:-)

Da ich auch ins gemässigte Gelände (was halt mit dem Büsli möglich ist) will, bin ich noch auf der Suche nach einem geeigneten Geländereifen. Auf Empfehlung habe ich mich auf den BF Goodrich All Terrain festgelegt. Ich bin mir bewusst, dass dieser für meinen Einsatz ein wenig "übertrieben" ist. Ich habe aber einersets keine Lust auf Platten und soweit möglich will ich schon auch ins Hochland. Sehr viel wird natürlich nicht möglich sein, da das Büsli kein Geländefahrzeug ist.

Nach Studium der Typengenehmigung und der verfügbaren Dimmensionen habe ich festgestellt, dass diese Kombi offenbar nicht möglich ist.

Gemäss der Typengenehmigung sind folgende Reifen/ Felgen zulässig:

205/ 65 R16C 103T (meine Winterfelgen), 225/60R16C 105T, 225/ 60R16Rf 102 H; 6.5 x 16 ET 60
225/ 55R17Rf 101 H (meine Sommerfelgen); 7x17 ET 56 nur LM (was das auch immer heisst)
245/45R19XL 102Y; 8x19 ET 56.5 nur LM

BF Goodrich hat leider nichts im Programm was da passt.

Hat jemand eine Idee oder kann mir einen geeigneten Reifen aus eigener Erfahrung empfehlen, welcher passt?
Am liebsten wäre mir etwas was auf meine Sommerfelgen (225/55 R17) passen würde. Alternativ würde ich passende Stahlfelgen kaufen und eventuell nach der Reise wieder verkaufen.
Reisezeit wäre übrigens August/ September.

Ich hoffe auf ein paar Tipps Eurerseits und wäre sehr dankbar darum. Sonstige Tipps nehe ich natürlich ebenfalls gerne.
Vielen dank und Grüsse vom zweirad.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.05.2014, 20:09
picasso
Gast
 
picasso´s Fotoalbum
Beiträge: n/a
Standard

Für den 639 aus 2007 gibt es leider gar keine AT-Reifen in passender Größe. Es bleibt also nur das Umrüsten mit einer anderen Größe, Tachoangleichung und Gutachten. Beides bieten Terranger und Kayser. Ich werde mir wohl da etwas heraussuchen.
Ich habe auf einem PickUp auch gute Erfahrungen mit den Michelin Latitude Cross und den Yokohama Geolandar gemacht.

Wir sind Mitte Juli bis Mitte August nach Island unterwegs.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.05.2014, 20:18
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: GLK 250 4M BlueTec/ Sprinter 316 CDI
Baujahr: 2012/ 2017
Motor: OM651/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 24.465

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Standard

Über eine Einzelabnahme solltest Du z.B. den
Conti4x4Contact in 215/65 R16 102V XL
M+S
Conti4x4WinterContact in 235/60 R16 100T
eingetragen bekommen.

Rufe mal bei Conti an und frage nach einer Freigabe für den 639er.
Continental Reifen Deutschland GmbH
Vahrenwalder Straße 9
D-30165 Hannover
Telefon: +49 511 938-01
Telefax: +49 511 938-81770
E-Mail: mail_service@conti.de
__________________
Gruß aus OWL
Helmut


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.05.2014, 20:46
zweirad
Gast
 
zweirad´s Fotoalbum
Beiträge: n/a
Standard

Hallo ihr zwei

Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Meine Vorahnung hat sich also leider bestätigt. Das erklärt auch warum ich bei Google nichts fand, da es halt offenbar nichts gibt.

Eine Einzelabnahme kommt eher nicht in Frage. Die Kosten und der Aufwand dafür stehen einfach nicht im Verhältnis zum Ertrag (6 Wochen Ferien). Ich krieg ja schon Kopfschmerzen wenn ich sehe was ich für einen neuen Fahrzeugausweis beim Strassenverkehrsamt bezahlen muss. :-(

Da tendiere ich eher zu den erwähnten Michelin, Yokohama oder was anderem "Offroad-mässigem" aus dem SUV Bereich. Hauptsache robuster und etwas Geländetauglicher.

Nochmals vielen Dank!
@ picasso: Da verpassen wir uns offenbar knapp...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
  #5  
Alt 06.05.2014, 08:08
Mopeto
Gast
 
Mopeto´s Fotoalbum
Beiträge: n/a
Standard

Machs doch ganz einfach.
Ein paar Stahlfelgen und ein paar Winterpellen mit ordentlich Profiel.

Stahlfelgen sind robuster und da stört es nicht wenn da mal eine Macke dran ist und ein Winterreifen ist grobstolliger und weicher da der auch mit Schnee Matsch etc zurecht kommen muss.
2 Fliegen mit einer Klappe ein Satz Winterreifen und was fürs grobe.

Dünne Felge (J) dicker Reifen so das die Felge gut geschützt ist.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.05.2014, 13:49
picasso
Gast
 
picasso´s Fotoalbum
Beiträge: n/a
Standard

Winterreifen sind grobstolliger? Das ist aber schon lange her. Alte Pneumant Winterreifen aus den 80ern hatten mal so ein Würfelzuckerprofil. Heutzutage sind Winterreifen wesentlich feiner und profilierter. Gerade die feinen Lamellen auf den Außenseiten sorgen zwar für hervorragenden Wintergrip, fliegen in Island aber wohl schnell raus.

Vielleicht kann man bei einer Autowerkstatt in Hirthals einen Reifensatz zwischenlagern. In dem Fall lieber einen gebrauchten AT/MT Reifen in ähnlicher Größe aufziehen und als Satz mitnehmen. In Island interessiert die Größe doch kaum.

Ich werde wohl den Weg des Gutachtens gehen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.05.2014, 16:30
Benutzerbild von Flint
Flint Flint ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: München
Vahrzeug: CS Corona
Baujahr: 07/2010
Motor: V6 CDI Automatic
Flint´s Fotoalbum
Beiträge: 715
Standard

Dann schau' Dir mal den Gislaved Nord Frost an.
http://www.vclub-forum.de/Forum/show...4&postcount=26
Primär für echten Winterbetrieb und nicht für nasse kalte norddeutsche Winter entwickelt, könnte der als ATB Reifen durchaus funktionieren.
__________________
Erstaunlich: Ändert man in dem Wort MAMA nur vier Buchstaben, so wird BIER daraus
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.05.2014, 06:44
picasso
Gast
 
picasso´s Fotoalbum
Beiträge: n/a
Standard

Zugegeben, der sieht etwas ruppiger aus!

Und hat schon Löcher im Profil, in die man Spikes einsetzen kann!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.05.2014, 08:05
Mopeto
Gast
 
Mopeto´s Fotoalbum
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von picasso Beitrag anzeigen
Winterreifen sind grobstolliger? Das ist aber schon lange her. Alte Pneumant Winterreifen aus den 80ern hatten mal so ein Würfelzuckerprofil. Heutzutage sind Winterreifen wesentlich feiner und profilierter. Gerade die feinen Lamellen auf den Außenseiten sorgen zwar für hervorragenden Wintergrip, fliegen in Island aber wohl schnell raus.

.
Selbstverständlich sind Winterreifen grobstolliger, am Matsch und Schnee hat sich in den letzten 1000 Jahren nichts geändert.

Ich teste das jedes wo ich im Sommer nicht mal annähernd hinkomme geht es mit den Winterreifen ohne Probleme.
Ich habe 20 Jahre Beruflich G Klasse gefahren (Untertage) und da kommen nur Winterreifen zum Einsatz aufgrund der Geländetauglichkeit.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.09.2015, 11:01
Ohrni Ohrni ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 11.04.2015
Ort: Mannheim
Vahrzeug: Vito kombi 4x4
Baujahr: 2012
Motor: 116 cdi
Ohrni´s Fotoalbum
Beiträge: 150
Standard

hallo zusammen,

der letzte eintrag ist zwar schon ein wenig älter, ich wollte aber noch was zum besten geben: habe mir für meinen vito mopf von terranger ein Angebot machen lassen. 16 Zoll all terrain reifen nur möglich mit fahrzeighöherlegung, tachoanpassung und einzelabnahme. alles zusammen für schlappe 4000 €.
wer das Angebot einsehen möchte, einfach kurz bescheid geben.

beste grüße, torsten
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
AT-Reifen, Allwetter-Reifen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Offroad - 4x4 / 4matic Forum FXP Forums News 2 15.04.2014 11:45
V6 und 4matic Otti Presseberichte über Vans und uns 31 24.12.2010 07:05



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:09 Uhr.


(c) 2005-2024 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.