V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Felgen / Reifen / Fahrwerk > für den W639 > Felgen W639

Felgen W639 Forumsdatenbank für Felgen des W639

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• MBUX - Mercedes Benz User Experience
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable und sonstige Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Batterien, Akkus, Autarkie
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447, W906, W907
OM654 - 220d, 250d, 300d
OM651 - 220d, 250d
OM642 - 3.0 CDI
OM611 + OM646 - 200+220 CDI
M112E + M272 - 3,0 / 3,2 / 3,5 Benziner
M111E - 200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner (W638)
OM601 - 230 TD (110D&108D)
Elelektroantrieb EQV/eVito
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Reifen W447
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Reifen W639
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Reifen W638
für den Sprinter 906/VS30 (907/910)
•• Felgen Sprinter
•• Reifen Sprinter
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Andere Camper und Campingausbauten
Campingfahrzeuge auf Sprinter Basis
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Zubehör
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Ersatzteile
Reise-Straßenberichte
E-Motor und Antriebsbatterie
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Mercedes-Benz AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 4
Gäste: 866
Gesamt: 870
Team: 1
Team:  v-dulli
Benutzer:  BluesMan, S-Force, timiboy
Freunde anzeigen

Kalender
April 2024
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 1 2 3 4 5

Statistik
Themen: 33768
Beiträge: 358205
Benutzer: 955
Links: 31
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Bluevision
Mit 4.083 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (06.07.2020 um 12:58).
Neue Benutzer:
17.04.2024
- Bluevision
16.04.2024
- mattlo
15.04.2024
- Holzi156
13.04.2024
- turgut52
10.04.2024
- delkey
09.04.2024
- Gießener
09.04.2024
- TammyMak
09.04.2024
- onkelnobbi
08.04.2024
- PoloMarcoV...
05.04.2024
- Peter S

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
Keine Einträge


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.03.2018, 09:01
Benutzerbild von ankman
ankman ankman ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: M
Vahrzeug: Viano
Baujahr: 2011
Motor: 2,2 CDI
ankman´s Fotoalbum
Beiträge: 568
Standard Sportfahrwerk W639 4matic

Hallo, ich lese zwar nur noch ab und zu mit, aber ich habe meinen Viano noch. Auch wenn ich ihn nur noch für Urlaubsfahrten und Transportaufgaben nutze. Mittlerweile sind meine Kinder größer und leider wird es einem von ihnen durch das Geschaukel schlecht. Abhilfe sehe ich in einem Sportfahrwerk (zumindest ein strafferes – Sport wäre das falsche Wort). Tieferlegung muss nicht, aber kann.

Hat hier jemand beim 4matic ein Sportfahrwerk verbaut, wie ist der Effekt?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.03.2018, 11:04
janr janr ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 1.089
Standard

Zitat:
Zitat von ankman Beitrag anzeigen
Hallo, ich lese zwar nur noch ab und zu mit, aber ich habe meinen Viano noch. Auch wenn ich ihn nur noch für Urlaubsfahrten und Transportaufgaben nutze. Mittlerweile sind meine Kinder größer und leider wird es einem von ihnen durch das Geschaukel schlecht. Abhilfe sehe ich in einem Sportfahrwerk (zumindest ein strafferes – Sport wäre das falsche Wort). Tieferlegung muss nicht, aber kann.

Hat hier jemand beim 4matic ein Sportfahrwerk verbaut, wie ist der Effekt?
Wenn Du Federn mit mit höherer Federrate verbaust, wird das Fahrwerk insgesamt härter. Das gilt also nicht nur für das Wankverhalten, auch Fahrbahnunebenheiten werden verstärkt weiter gegeben.

Wenn Du sagst, dein V schaukelt zu sehr, sind nicht zwingend die Federn daran schuld.
Wenn die Druck und Zugstufenwerte deiner Dämpfer nachlassen, wird die Bewegung der Fahrwerksfedern nicht mehr gedämpft und es kann ein beschriebenes Schaukeln auftreten.

Wie fit deine Dämpfer noch sind, kannst Du bei MB freundlich erfragen.
Generell wundern sich viele Autofahrer mit neuen Dämpfern erstmal über ein "zu hartes" Fahrwerk.
Tatsächlich ist das Ergebnis "Mein Auto schaukelt" jedoch das Ergebnis eines länger andauernden Prozesses, in dem die Dämpfer immer mehr ein Stück ihres Wirkungsgrades einbüßen.

Darum mein Tipp: Wirkungsgrad checken lassen und ggf. neue Dämpfer verbauen. Nur härtere Federn einbauen hilft Dir nicht, weil auch eine höhere Federrate durch stärker dimensionierte Dämpfer in Schach gehalten werden muss.
Wenn Du das nicht tust, hast Du ein Ergebnis wie bei den Billig Tunern. Dein V hoppelt herum und ist in extremeren Fahrzuständen deutlich schlechter kontrollierbar.
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, 16" Stahlfelgen auf 235/70 R16 Cooper AT, Niveaudämpfer L200 HA + Serie VA mit Verlängerungshülsen, L400 Schnorchel, verlängerte Entlüftungen, UFS Motor/Getriebe/Tank, gedämmt & isoliert, Alusteck Ausbau , 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu janr für den nützlichen Beitrag:
  #3  
Alt 16.03.2018, 11:48
Benutzerbild von no_wind_no_fun
no_wind_no_fun no_wind_no_fun ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 21.03.2013
Ort: EU
Vahrzeug: Viano CDI 3.0 lang
Baujahr: 2010
Motor: CDI 3.0
no_wind_no_fun´s Fotoalbum
Beiträge: 615
Standard

Hallo, evtl. reicht es ja auch die Stabis aus dem CF8 zu verbauen? da hinten bei Federn im normalen Fahrwerk nichts drin ist.
https://www.vclub-forum.de/showpost....1&postcount=20
oder hier
https://www.vclub-forum.de/showthrea...nde+des+ewigen
Mfg
__________________
Historie: Transit FT80 V4 2.0(Essex) EZ79; T4 Caravelle 2,5 AAF EZ93; T4 Caravelle (Business) 2,5 TDI 111kW EZ00; Viano CDI 3.0 lang Modell0 EZ10
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu no_wind_no_fun für den nützlichen Beitrag:
  #4  
Alt 17.03.2018, 16:10
Benutzerbild von ankman
ankman ankman ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: M
Vahrzeug: Viano
Baujahr: 2011
Motor: 2,2 CDI
ankman´s Fotoalbum
Beiträge: 568
Standard Schaukeln...

Das Schaukeln fällt einem natürlich immer im direkten Vergleich besonders auf. Ich hatte den Viano als daily driver nach einem Chrysler, da gings gut. Jetzt fahre ich den Viano nur noch sporadisch zwischen normalen PKWs mit 2- bis 3-facher PS-Leistung und entsprechenden Fahrwerken, und da kann es einem schon schlecht werden. Härter ist kein Problem. Federn und Dämpfer gemeinsam zu tauschen ist sicher zielführend. Muss auch nicht die billigste Lösung sein – wenn es gut ist, darf es auch etwas kosten. Ich behalte den Wagen sicher noch ein paar Jahre.
Stabis lasse ich gleich mit checken, wenn ich das nächste Mal beim Freundlichen bin.

Aber es ist niemand da, der Federn oder Fahrwerk bei MB oder anderswo getauscht hat?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.03.2018, 16:22
Ex_Benutzer
Gast
 
Ex_Benutzer´s Fotoalbum
Beiträge: n/a
Frage

du fährst Autos mit 390 PS und mehr?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.03.2018, 16:26
Ex_Benutzer
Gast
 
Ex_Benutzer´s Fotoalbum
Beiträge: n/a
Standard

aso müßten ja dann 450PS sein....oder hast du den 163 PS schon drin? dann wären es 489 PS...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.12.2018, 19:33
Benutzerbild von ankman
ankman ankman ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: M
Vahrzeug: Viano
Baujahr: 2011
Motor: 2,2 CDI
ankman´s Fotoalbum
Beiträge: 568
Standard Niemand?

@Ex_Benutzer
163PS nicht eingerechnet

@all
Hat sich da inzwischen was getan? Hat jemand hier seinem W639 Mopf 4matic schon das Schaukeln abgewöhnt?

Geändert von ankman (12.12.2018 um 19:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.12.2018, 07:16
bb207 bb207 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 09.09.2018
Ort: Viano
Vahrzeug: Viano
Baujahr: 2009
Motor: OM642
bb207´s Fotoalbum
Beiträge: 40
Standard

Habe zwar keinen 4matic, aber vielleicht hilft es dir trotzdem weiter. Privat habe ich einen Viano Fun mit KW Gewindefahrwerk und 19Zöllern. Das fährt sich wie ein kleiner PKW, liegt absolut satt auf der Straße, sowohl bei schnellen Etappen auf der BAB wie auch auf engeren Landstraßen.
Beruflich fahre ich oft einen 639er Vito mit Serienfahrwerk und 16" Stahlfelgen. Das ist schon ein Unterschied wie Tag und Nacht, absolut nicht miteinander vergleichbar. Der Fahrkomfort ist ist Vito natürlich ungleich höher, das ist klar. Aber diese Einbußen muss man eben hinnehmen wenns sportlicher sein soll.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu bb207 für den nützlichen Beitrag:
  #9  
Alt 12.12.2018, 08:44
janr janr ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 1.089
Standard

Mein Tipp wären immer einfach noch neue Dämpfer...rundum.

Hinten fahre ich die L200 Dämpfer von Fortec. Die haben sich schon an anderer Stelle bewährt. Die Dämpfer sind mittels "Luftfeder" die sich auf die Druck- und Zugstufe auswirkt, einstellbar. Hier muss man dann nur die Serienbuchsen umpressen, damit das Einbaumaß passt.
https://www.automobiles.de/Air-Ranch...sdaempfer-L200

So fährt sich der MP mit Serienfedern deutlich direkter.
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, 16" Stahlfelgen auf 235/70 R16 Cooper AT, Niveaudämpfer L200 HA + Serie VA mit Verlängerungshülsen, L400 Schnorchel, verlängerte Entlüftungen, UFS Motor/Getriebe/Tank, gedämmt & isoliert, Alusteck Ausbau , 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu janr für den nützlichen Beitrag:
Antwort

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sportfahrwerk zerfi Fahrwerk W447 24 21.02.2018 21:40



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:16 Uhr.


(c) 2005-2024 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.