V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Offroad - 4x4 und 4matic > Offroad Umbauten

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Dieselfahrverbote
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen



Kalender
Oktober 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 31 1 2 3 4


Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 13260, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.03.2015, 01:06
Vito4x4 Vito4x4 ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 02.03.2015
Ort: BC
Vahrzeug: Vito 4x4
Baujahr: 2008
Motor: 115CDI
Vito4x4´s Fotoalbum
Beiträge: 15
Standard Vito 4x4 Untersetzung

Sooo, hallo Gemeinde ersma!

Ich bin langjähriger Offroader, fahre schon seit ewigen Zeiten IMMER 4x4, alles andere ist ja noch nicht fertig Konstruiert ;-)
Wir Fahren auch immer Touren, Italien, Frankreich, Korsika, Sardinien, Kroatien, usw...
Angefangen hat alles mit Geländewagen und Zelt, dann langsam gesteigert auf Dachzelt, bisschen Ausbau im Auto, höhergelegt, und so hald.
Da das Reisen in ungeteerte Gefilde weiterhin Spaß macht, ist es nach reiflicher Überlegung nun soweit, das ich mir ein Reisemobil bauen möchte!
Ich brauche ein komfortables, einigermaßen leistungsstarkes, alltagstaugliches, anhängertaugliches, allradgetriebenes, bezahlbares Fahrzeug, somit viel die Wahl auf einen Vito 4x4.
Dieses Fahrzeug erfüllt für mich in entsprechender Ausstattung alle gewünschten Vorraussetzungen. Alle bis auf eine: Das Auto gibt's nicht mit Untersetzung! Da das für meinen Verwendungszweck ein MUSS ist, geht es jetzt darum, wie sich das realisieren lässt.
Da ja wie gesagt alles bezahlbar bleiben soll, fallen für mich Anbieter wie Oberaigner, Iglhaut und Achleitner aus.
Ich habe mir vorgenommen, selbst eine Lösung, also eine Umbaumaßnahme zu finden! Ich bin schon sehr weit mit Nachforschungen, was Teile, technische Daten, Zeichnungen usw angeht.

Jetzt die Frage in die Runde, ich könnte mir vorstellen, das evtl. viele Interesse daran hätten, eine bezahlbare Untersetzung am Vito zu haben?
Könnt ihr mir da mal ne Rückmeldung geben? Euch etwas umhören, bekannte fragen?

Danke schon mal, schöne Grüße...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.03.2015, 07:27
balalu balalu ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 17.07.2014
Ort: MUC
Vahrzeug: Vito 4x4
Baujahr: 2012
Motor: 116CDI
balalu´s Fotoalbum
Beiträge: 23
Standard

Oh, sehr spannend. Genau aus den selben Gründen fahre ich meinen Vito auch.

Grundsätzlich habe ich daran Interesse.

Hast du dir schon Gedanken gemacht wie das technisch aussehen soll? Zusatzgetriebe anflanschen ist vom Platz her denke ich nicht machbar. Getriebe an sich ändern?

In welchem Bereich siedelst du "bezahlbar" an?

Beim T4 gibt es die Firma Eurotuning die machen da eine Getriebeänderung. Kostet aber glaub 4000€. Also nicht ganz günstig der Spass.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.03.2015, 07:47
Vito4x4 Vito4x4 ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 02.03.2015
Ort: BC
Vahrzeug: Vito 4x4
Baujahr: 2008
Motor: 115CDI
Vito4x4´s Fotoalbum
Beiträge: 15
Standard

Bezahlbar ist bei mir um die 2000€, geplant ist weit drunter zu bleiben!

Technisch soll alles mit original mercedes teilen realisiert werden, natürlich gebraucht. Dann hald noch halterungen ändern bzw anfertigen, und ev. kardanwellen umschweißen (lassen).

Muss dazu sagen, das ich ne eigene werkstatt habe (us-cars und offroad-fzg), sowie sehr gute kontakte zu mb, gebrauchtteilehändlern und vielen anderen firmen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.03.2015, 14:17
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: ex V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 22.922

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Standard

Zitat:
Zitat von Vito4x4 Beitrag anzeigen
Bezahlbar ist bei mir um die 2000€, geplant ist weit drunter zu bleiben!

Technisch soll alles mit original mercedes teilen realisiert werden, natürlich gebraucht. Dann hald noch halterungen ändern bzw anfertigen, und ev. kardanwellen umschweißen (lassen).

Muss dazu sagen, das ich ne eigene werkstatt habe (us-cars und offroad-fzg), sowie sehr gute kontakte zu mb, gebrauchtteilehändlern und vielen anderen firmen.
Wenn Du in 4x4 Kreisen unterwegs bist schau Dir mal das VTG vom ML an. Möglicherweise kann man das drunterbauen denn zumindest die Automaten sind gleich.
Und sollte es passen wäre nur der eine Schritt gemacht, der nächste könnte das ESP sein. Das kennt im 639er keine Untersetzungsfunktion und somit könnte es zu Fehlfunktion kommen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu v-dulli für den nützlichen Beitrag:
  #5  
Alt 20.03.2015, 14:51
burki burki ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 17.10.2009
Ort: Friedrichshafen
Vahrzeug: Vito 639 4matic modified
Baujahr: 2007
Motor: 2,2 cdi
burki´s Fotoalbum
Beiträge: 123
Standard

Hallo zusammen,

wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe gibt es Möglichkeiten die elektronischen Helferlein auszuschalten - sinnig in dem Moment wo z.B. das VTG in die Untersetzung geschalten wird.

Bei meinen MAN gab' es z.B. ein sog. Gelände ABS bei dem bei Einlegen der Sperre im VTG das ABS bis 15km/h außer Betrieb gesetzt wurde. Nicht vergleichbar mit der Technik im Vito.

Sinnvoll beim 4matic ist ein schaltbares VTG welches dann im gleichen Zug noch etwas nach oben gedreht wirde - steht schon ungeschickt nach unten vor.

Habe in der Nähe einen Spezialisten (Automatik-Getriebe-Center Jens Winkler) für Automatikgetriebe, den muss ich mal fragen was er für Ideen hat.

Grüße Christian
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.03.2015, 15:43
fun2007 fun2007 ist offline
Super V
 
Registriert seit: 23.01.2005
Ort: Völkersweiler, Deutschland.
Vahrzeug: ex Viano Fun / jetzt ML 320
Baujahr: 2006
Motor: R4 2,2 cdi / V6 3,0 CDI
fun2007´s Fotoalbum
Beiträge: 952

Frankfurt am Main -[Deutschland]- F Frankfurt am Main -[Deutschland]- UN 2 0 0 7
Standard

hallo,
habt ihr bei der fa
http://iglhaut-allrad.de/viano.html
schon mal nachgehakt?
__________________
Mfg
fun2007
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.04.2016, 19:11
Rockatanski Rockatanski ist gerade online
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 03.10.2015
Ort: Ettlingen
Vahrzeug: Marco Polo 4matic
Baujahr: 2014
Motor: 2,2 cdi
Rockatanski´s Fotoalbum
Beiträge: 222
Standard

Auch Interesse!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.10.2016, 15:35
Benutzerbild von sebi1000
sebi1000 sebi1000 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 03.10.2016
Ort: München
Vahrzeug: W639 116cdi 4x4
Baujahr: 2012
Motor: 116
sebi1000´s Fotoalbum
Beiträge: 64
Standard

Bei deutlich unter 2000 hab ich natürlich auch Interesse... und das Frühjahr ist rum... oder schon Wagen und Forum gewechselt?

Gesendet von meinem T03 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.04.2017, 23:20
Vito4x4 Vito4x4 ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 02.03.2015
Ort: BC
Vahrzeug: Vito 4x4
Baujahr: 2008
Motor: 115CDI
Vito4x4´s Fotoalbum
Beiträge: 15
Standard

Hi Leute, Projekt gilt immer noch. Leider hab ich echt immer so viel um die Ohren, sag nur selbst und ständig...

Sobald sich was tut gibt's auf jeden Fall Neuigkeiten.

Grüße und danke für eure Geduld...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.04.2017, 06:17
janr janr ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 718
Standard

Meint ihr nicht, dass die grundsätzliche Konzeption der 4matic überhaupt nicht fürs Gelände taugt?
Untersetzung schön und gut, hilft bei 35:65 Drehmomentverteilung aber auch nicht großartig. Und mit einem System ins Gelände zu fahren, welches vom Schlupf lebt, ist auf Dauer recht Materialintensiv. Das geht ja schon los, wenn es mangels Verschränkungsfähigkeit einen Reifen hebt.
Und dafür brauchts wirklich keine Untersetzung. Mechanische Diffsperren, zumindest hinten, wären wesentlich sinnvoller.

Die Grund Auslegung der 4matic passt fürs Gelände so einfach nicht.

Trotzdem spannend
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:03 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.