V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Felgen / Reifen / Fahrwerk > für den W447

für den W447 Forumsdatenbank für Felgen, Fahrwerk, Sommer- und Winterreifen des W447

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Dieselfahrverbote
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen


Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 4
Gäste: 194
Gesamt: 198
Team: 0
Team:  
Benutzer:  3,0Benziner, attempt, Da Vinci, Silberelch
Freunde anzeigen

Kalender
November 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 29 30 31 1 2 3 4
> 5 6 7 8 9 10 11
> 12 13 14 15 16 17 18
> 19 20 21 22 23 24 25
> 26 27 28 29 30 1 2


Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 13821, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 05.04.2017, 07:20
ChristophS ChristophS ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: GP
Vahrzeug: V 250d AMG Marco Polo Edition
Baujahr: 01.02.2017
Motor: 250d
ChristophS´s Fotoalbum
Beiträge: 194
Standard

Zitat:
Zitat von Alexander Beitrag anzeigen
Ja genau, das geht mir auch so. Im Sommer, nachts vielleicht noch kühl, dann steigende Temperaturen und lange Strecke sowie schnelles fahren. Dann kommen schon mal 0,5 bar oder mehr hinzu. Da werden dann aus 3,2 mal 3,7 bar. deshalb meine Frage. Messen bei kalten reifen? Aber richtig kalt sind meine nicht wenn ich morgen zur ersten Tanke düse sind schon 5 KM gefahren ...

Hab jetzt gewartet bis es eine normale Tagestemperatur (Lufttemperatur) hat (10-15 Grad) - und den Druck daraufhin eingestellt. Die Reifen sind zum Einfüllzeitpunkt aber kalt... dh. längere Zeit stehen lassen damit die ausgekühlt sind (langer Einkauf im Supermarkt). Dann direkt zur Tanke nebenan und auf den angegebene Luftdruck (kalter Zustand) aufgefüllt.

Bei der 19" Zoll Bereifung sind das 2,6 Bar vorne und 2,7 Bar hinten.

Aber: Bei 2 Grad Außentemperatur am nächsten morgen sind das dann wenigstens noch 2,40 Bar vorne und 2,50 Bar hinten - was einem wieder zu denken gibt.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.04.2017, 20:38
Benutzerbild von murphy
murphy murphy ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 30.04.2015
Ort: Raum GP
Vahrzeug: Viano Trend Lang
Baujahr: 2013
Motor: 3.0 CDI
murphy´s Fotoalbum
Beiträge: 189
Standard

Meint ihr nicht, 0,1...0,2 bar (einheitlich im kalten Zustand gemessen) hin oder her sind völlig egal? Wer merkt bitte so einen Unterschied? Da müsste die Fuhre sich ja spürbar anders fahren, wenn die linke Seite in der prallen Sonne geparkt hat und rechts Schatten war. Nicht dass noch einer auf die Idee kommt, nach heißer Autobahnfahrt den Druck abzulassen.

Den Schätzeisen an den Tankstellen würde ich gar nicht trauen. Hatte da schon bis zu 0,5 bar Abweichung von einer zur anderen Tankstelle.

Lieber sowas ins Handschuhfach: https://www.amazon.de/Jago-Reifendru...dp/B00UHFU6WK/

Da kann man vorher schauen, wie stark die Tankstellenfüllgeräte abweichen.
__________________
Viele Grüße
Henrik
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.04.2017, 07:15
ChristophS ChristophS ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: GP
Vahrzeug: V 250d AMG Marco Polo Edition
Baujahr: 01.02.2017
Motor: 250d
ChristophS´s Fotoalbum
Beiträge: 194
Standard

Zitat:
Zitat von murphy Beitrag anzeigen
Meint ihr nicht, 0,1...0,2 bar (einheitlich im kalten Zustand gemessen) hin oder her sind völlig egal? Wer merkt bitte so einen Unterschied? Da müsste die Fuhre sich ja spürbar anders fahren, wenn die linke Seite in der prallen Sonne geparkt hat und rechts Schatten war. Nicht dass noch einer auf die Idee kommt, nach heißer Autobahnfahrt den Druck abzulassen.

Den Schätzeisen an den Tankstellen würde ich gar nicht trauen. Hatte da schon bis zu 0,5 bar Abweichung von einer zur anderen Tankstelle.

Lieber sowas ins Handschuhfach: https://www.amazon.de/Jago-Reifendru...dp/B00UHFU6WK/

Da kann man vorher schauen, wie stark die Tankstellenfüllgeräte abweichen.
Bin vollkommen bei dir - und gebe dir da Recht... hab mir in der Vergangenheit mit dem 639/2 da auch nie solche Gedanken gemacht. Leider ist Mercedes und Michelin der Meinung das 0,1Bar - 0,3 Bar Druckunterschied ausreicht zwischen Vollast und Leerzustand des V.

Siehe:

Micheling V mit 19 Zoll Reifen.jpg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reifendruck Kontrollsystem Nachrüstung Hein Zubehör 0 30.12.2014 19:24
Winterreifen - Reifendruck Andy G Reifen 13 01.11.2010 09:07



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:39 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.