V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Erfahrungsberichte > Reise-Straßenberichte

Reise-Straßenberichte Hier darf alles rein von Alpenpässen über Wegelagerei bis Zustandberichte von Strassen, usw.

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Dieselfahrverbote
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen


Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 17
Gäste: 191
Gesamt: 208
Team: 1
Team:  Beamou
Benutzer:  44, bAsh, Chrischy, fl0ck1, fun2007, Hinkelstein, janr, janrichter07, Korsar, McOtti, Rockatanski, sry, Tom164, TypVito, veli_mr.t
Freunde anzeigen

Kalender
Dezember 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 26 27 28 29 30 1 2
> 3 4 5 6 7 8 9
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 30
> 31 1 2 3 4 5 6

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 14137, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 10.08.2014, 11:24
Benutzerbild von H2931
H2931 H2931 ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 05.08.2011
Ort: 89081 ULM
Vahrzeug: Viano Fun
Baujahr: 2004
Motor: 2,2CDI
H2931´s Fotoalbum
Beiträge: 101

Ulm -[Deutschland]- UL Ulm -[Deutschland]- H 2 9 3 1
Standard

Zitat:
Zitat von christiancastro Beitrag anzeigen
Ich habe mal in google maps geschaut die Strecke durch die Schweiz am Genfer See vorbei sind um die 1800km und 16h, ist in etwa was ich von mir nach Nürnberg habe und das fahre ich ohne Übernachtung durch, klar mit Pausen und ohne Stress.

Meine zwei Jungs sind 3 und 6, das klappt ganz gut wir fahren früh um 5.00 los und kommen dann Nachts an. In Frankreich machen wir lange Pause und meistens schlafe ich da etwas wenn meine Frau mit den Jungs isst. Am Abend geht es dann zu Mac Donalds (haben auch WiFi) und die zwei sind glücklich. Ein muss bei uns sind die ipad, jeder hat seinen und kann spielen oder Filme ansehen.

Ich bevorzuge es ohne Übernachtung durchzufahren, in Frankreich gibts es viele Hotels direkt an der Autobahn, aber wir sprechen kein französisch und dann mit zwei Kinder noch Ins Hotel, ist für mich mehr Stress wie mit Tempomat schön 130 zu fahren.

Wichtig sind für mich die Pausen, und da sind 15min oft schon ausreichend, bisschen laufen auf die Toilette gehen und einen Happen Essen und Trinken.
Das es keine Kaffeefahrt ist, ist auch klar und geht auch nur ohne Wohndose und mit dem V macht es richtig Spass.
Hallo Christian !

Möchte auch gerne gegen 5 Uhr Los für Entertainment und Spaßprogramm der Kinder, ist auch gesorgt. Wir haben ein Appartment angemietet, dass wir erst ab 15 Uhr beziehen können.Da meine Frau mit den Kindern nicht durch die Nacht fahren möchte, ich alleine Fahren werde und eine reine Fahrtzeit von 17,5 h.haben, haben wir uns für einen zwischen Stopp entschieden, so haben wir das bisher auch mehrfach nach Kroatien bis 1600 km gemacht, nie bereut und konnten am Urlaubsort immer gleich loslegen
__________________
Gruß Helge
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.08.2014, 15:55
Benutzerbild von V6 Mixto Lang
V6 Mixto Lang V6 Mixto Lang ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 13.12.2012
Ort: M
Vahrzeug: Vito Mixto Lang 122 CDI
Baujahr: 2013
Motor: 3.0
V6 Mixto Lang´s Fotoalbum
Beiträge: 5.574
Standard

Hallo Helge,

noch ein Erfahrungswert: Bin Pamplona-München (über Toulouse, Lyon) mit ca. 1734 KM in genau 16 Stunden (nur Tankstopps, Maut und 3x den V für Polizeikontrollen in Frankreich öffnen) gefahren.

In Frankreich unbedingt Tempomat setzen auf erlaubte Höchstgeschwindigkeit...sonst wird es sehr teuer!
__________________
Grüße Horst
__________________________________________________
"Es ist nie zu spät für eine glückliche V6 verrücktheit !"
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu V6 Mixto Lang für den nützlichen Beitrag:
  #13  
Alt 11.08.2014, 17:51
Benutzerbild von H2931
H2931 H2931 ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 05.08.2011
Ort: 89081 ULM
Vahrzeug: Viano Fun
Baujahr: 2004
Motor: 2,2CDI
H2931´s Fotoalbum
Beiträge: 101

Ulm -[Deutschland]- UL Ulm -[Deutschland]- H 2 9 3 1
Standard

Zitat:
Zitat von rollieexpress Beitrag anzeigen
Schreib doch mal den "roadrunner" per PN an, der ist dauernd in Spanien unterwegs! Zwar mit dem LKW aber vielleicht hat der paar Tipps für Dich.
Super- klasse Tipp ! Bin mit Udo in Kontakt und hab direkt ein paar tolle Infos bekommen da fühlt man sich gleich viel sicherer vor dem Urlaub :-)

Super, immer wieder hilfreiche Antworten von euch Foristen und Clubmitglieder zu bekommen!


Danke an euch alle!

__________________
Gruß Helge
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu H2931 für den nützlichen Beitrag:
  #14  
Alt 11.08.2014, 17:54
Benutzerbild von rollieexpress
rollieexpress rollieexpress ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Bernau
Vahrzeug: Sprinter 316 CDI
Baujahr: 03.13
Motor: 2,2CDI (DPF) 163 PS
rollieexpress´s Fotoalbum
Beiträge: 4.131

Barnim -[Deutschland]- BAR Barnim -[Deutschland]- * * * *
Lächeln

Dann kann man ja nur noch "Guten Vlug in den Urlaub!" wünschen.
__________________
Gruß Jens

Beitrag für 2019 entrichtet!!!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu rollieexpress für den nützlichen Beitrag:
  #15  
Alt 11.08.2014, 19:26
Benutzerbild von Danidog
Danidog Danidog ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: Nähe Nürnberg
Vahrzeug: V
Baujahr: 2021
Motor: 1.2 CDI Dreizylinder Quattroturbo 321PS
Danidog´s Fotoalbum
Beiträge: 4.067

Lauf a.d. Pegnitz -[Deutschland]- LAU Lauf a.d. Pegnitz -[Deutschland]- DA * * *
Standard

Zitat:
Zitat von christiancastro Beitrag anzeigen
durch die Schweiz am Genfer See vorbei sind um die 1800km und 16h, ist in etwa was ich von mir nach Nürnberg habe und das fahre ich ohne Übernachtung durch, klar mit Pausen und ohne Stress.

Meine zwei Jungs sind 3 und 6,

Ich bevorzuge es ohne Übernachtung durchzufahren
Wichtig sind für mich die Pausen, und da sind 15min oft schon ausreichend,
Ohne Dich jetzt persönlich zu kritisieren oder angreifen zu wollen, ich persönlich halte solche Strecken ohne wirklichen Schlaf für fahrlässig, gerade mit Familie an Bord, es ist schon so viel "unerklärliches & schreckliches" passiert ...

16 Stunden ohne richtigen Schlaf, das ist schon eine Hausnummer, wo die Schutzengel keine Pause machen dürfen.

Wie gesagt, nur meine persönliche Meinung ... (Wei0 aber dennoch wie es ist, lange Strecken ohne "richtige" Pause fahren zu "müssen" )
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.08.2014, 19:43
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: ex V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 23.003

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Rotes Gesicht

Zitat:
Zitat von Danidog Beitrag anzeigen
Ohne Dich jetzt persönlich zu kritisieren oder angreifen zu wollen, ich persönlich halte solche Strecken ohne wirklichen Schlaf für fahrlässig, gerade mit Familie an Bord, es ist schon so viel "unerklärliches & schreckliches" passiert ...

16 Stunden ohne richtigen Schlaf, das ist schon eine Hausnummer, wo die Schutzengel keine Pause machen dürfen.

Wie gesagt, nur meine persönliche Meinung ... (Wei0 aber dennoch wie es ist, lange Strecken ohne "richtige" Pause fahren zu "müssen" )
Ich bin erst letztes Jahr eine etwas kürzere Strecke - knapp 1700 Km - am Stück gefahren aber nicht mit einer so hohen Durchschnittsgeschwindigkeit und abwechseln mit meinem Sohn.

Knapp 113 Km/h im Schnitt auf einer so langen Strecke halte ich zumindest für sehr sportlich wenn nicht sogar ........
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.08.2014, 19:52
Benutzerbild von drdisketti
drdisketti drdisketti ist offline
Der Vauminator
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Berlin
Vahrzeug: 639 Vito Mixto kompakt
Baujahr: 07
Motor: 3.0 CDI
drdisketti´s Fotoalbum
Beiträge: 15.225

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- VI * * *
Standard

Zitat:
Zitat von v-dulli Beitrag anzeigen
...
Knapp 113 Km/h im Schnitt auf einer so langen Strecke halte ich zumindest für sehr sportlich wenn nicht sogar ........
Incl. Tank-/Pipi-Pausen und Mautstellen bedeutet das Tacho 140 als absolutes Minimum, denn in einigen Baustellen auf solchen Langstrecken ist der Vorwärtsdrang gehemmt.

Schon ein einziger Stau von 30 Minuten Verzögerung heißt dann - geht gar nicht mehr halbwegs legal.

In Sachen 16 Stunden am Steuern erinnere ich an die "Renovierung" der Fahrerseite von SolidMac diesen Frühsommer .. irgendwann *erwischt* es jeden ohne Plan B. Am wenigsten schlimm noch, wenn man(n) selbst den Schaden hat, aber ein einziger "richtig versenkter" Kleinwagen im Ausland bedeutet vielfach bereits Gefängsnis für den verschuldenden Fahrer.

Ob das die Ersparnisse einer Nacht im Automatenhotel (ohne Sprachkenntnisse ab ca. 25,- pro Person) aufwiegt, muß jeder für sich entscheiden.
__________________
Gruß Reinhard
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu drdisketti für den nützlichen Beitrag:
  #18  
Alt 11.08.2014, 19:57
Benutzerbild von Danidog
Danidog Danidog ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: Nähe Nürnberg
Vahrzeug: V
Baujahr: 2021
Motor: 1.2 CDI Dreizylinder Quattroturbo 321PS
Danidog´s Fotoalbum
Beiträge: 4.067

Lauf a.d. Pegnitz -[Deutschland]- LAU Lauf a.d. Pegnitz -[Deutschland]- DA * * *
Standard

Zitat:
Zitat von v-dulli Beitrag anzeigen
Ich bin erst letztes Jahr eine etwas kürzere Strecke - knapp 1700 Km - am Stück gefahren aber nicht mit einer so hohen Durchschnittsgeschwindigkeit und abwechseln mit meinem Sohn.

Knapp 113 Km/h im Schnitt auf einer so langen Strecke halte ich zumindest für sehr sportlich wenn nicht sogar ........
Abwechselnd mit einem zweiten Fahrer ist das eine völlig andere Situation ...

Irgendwann mal, als Arbeits und Lenkzeiten festgelegt wurden, hat man sich ja auch irgendwas dabei gedacht ... ohne jetzt auf Studien oder ähnliches einzugehen, auch sind die Autos stark verbessert worden. Aber 16 Stunden mit voller Konzentration und ohne Fahrfehler und topfit, ist meiner Meinung nach mehr Wuschdenken als Realität, Glück, wenn alles gut geht ...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.08.2014, 21:50
Benutzerbild von christiancastro
christiancastro christiancastro ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: 39700 Castro Urdiales
Vahrzeug: W639 Viano ENR
Baujahr: 02/05
Motor: 2.2 CDI
christiancastro´s Fotoalbum
Beiträge: 1.184

-[Spanien]- 8351 -[Spanien]- D G G
Standard

Zitat:
Zitat von Danidog Beitrag anzeigen
Ohne Dich jetzt persönlich zu kritisieren oder angreifen zu wollen, ich persönlich halte solche Strecken ohne wirklichen Schlaf für fahrlässig, gerade mit Familie an Bord, es ist schon so viel "unerklärliches & schreckliches" passiert ...

16 Stunden ohne richtigen Schlaf, das ist schon eine Hausnummer, wo die Schutzengel keine Pause machen dürfen.

Wie gesagt, nur meine persönliche Meinung ... (Wei0 aber dennoch wie es ist, lange Strecken ohne "richtige" Pause fahren zu "müssen" )
Du greifst mich nicht persönlich an, jeder hat seine Meinung und ich glaube nicht gesagt das zu habe das ich die Strecke in 16h fahre, das war die reine Fahrzeit bei google.

Ich brauche natürlich um einiges länger und das, wie schon gesagt mit reichlich Pausen und immer unter dem Tempolimit.

Mag sein das es für den einen oder anderen unverantwortlich oder leichtsinnig ist, ich sehe das nicht so.

Das fahren in Frankreich auf den Autobahnen ist nicht annähernd so stressig wie auf deutschen Autobahnen und mit 180 oder 200km/h über die Autobahn zu rassen ist in meinen Augen unverantwortlich. Da langt schon ein kleiner Fahrfehler oder ein schneller Blick zum handy aus und einen Unfall zu verursachen.
Geschweigen denn ein Reifenplatzer oder einer zieht ganz unverhofft von der Mittelspur nach links.

Da wird der eine oder andere dann sagen das habe ich doch im Griff und ich habe doch super tolle Bremsen, und sich dann wundern das nach 40000 km die Beläge und Scheiben runter sind.

Nix für ungut
__________________
saludos Christian

_______________________________

Spritmonitor.de
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu christiancastro für den nützlichen Beitrag:
  #20  
Alt 12.08.2014, 08:55
Geier-T Geier-T ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 09.05.2010
Ort: MYK
Vahrzeug: Viano Fun
Baujahr: 07.2010
Motor: 2,0 CDI
Geier-T´s Fotoalbum
Beiträge: 177

Mayen - Koblenz -[Deutschland]- MYK Mayen - Koblenz -[Deutschland]- A H
Standard

Hallo Helge,

Da unser V immer bis zum Anschlag voll ist übernachten wir in Hotels. Hinter Lyon ist das IBIS Lyon SudSaint-Rambert-D'Albon sehr nah an der Autobahn, von dort aus kommt man auch an einer Leclerc Tanke vorbei ca. 8-10C/l günsitger wie auf der Bahn Das Tor schlißt um 21:00 Uhr und öfnet um 8:00 Uhr, Rein und Raus kommst du dann nur mit PIN. Für 89.-€ inkl reichaltigem Frühstück für zwei. Vor der Spanischen Grenze sind einige IBIS in Rivesaltes. Bei den IBIS immer erst kuken ob das Tor auch geht :-(, wir haben da schlechte Erfahrungen in Valencia gemacht.

Bei Barcelona haben wir im Mercure Augusta Barcelona Valles übernachtet, wenn du per Internet vorbuchst bekommst du dort für 69,-€ das Doppelzimmer mit Frühstück. Das Hotel ist wirklich super Außenpool Innenpool Fitnesraum gut und günsitiges Restaurant.

Wenn du Hotels suchst steige über Acor ein, bei denen ist Ibis, Mercure ... dabei. Die Acor Hotels habe oft abgeschlossene Parkplätze oder Tiefgaragen, leider zeigt sich erst wenn man da ist ob das Tor geht.

In F tankt man bei carrefour oder e-leclerc deutlich günstiger.

Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Geier-T für den nützlichen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
Spanien


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe für Spanien christiancastro Alles andere 18 18.08.2013 20:51
Westküste Frankreich Urlaubs Tips potti Campingplätze / Stellplätze 17 20.06.2011 15:15
Spontan-Urlaubs-Treffen Vereinswirt Treffen und Veranstaltungen 25 24.08.2005 20:01



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:16 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.