V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Allgemeines > News der Mercedes-Benz AG

News der Mercedes-Benz AG Neuigkeiten direkt aus dem Werk

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• MBUX - Mercedes Benz User Experience
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable und sonstige Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Batterien, Akkus, Autarkie
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447, W906, W907
OM654 - 220d, 250d, 300d
OM651 - 220d, 250d
OM642 - 3.0 CDI
OM611 + OM646 - 200+220 CDI
M112E + M272 - 3,0 / 3,2 / 3,5 Benziner
M111E - 200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner (W638)
OM601 - 230 TD (110D&108D)
Elelektroantrieb EQV/eVito
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Reifen W447
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Reifen W639
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Reifen W638
für den Sprinter 906/VS30 (907/910)
•• Felgen Sprinter
•• Reifen Sprinter
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Andere Camper und Campingausbauten
Campingfahrzeuge auf Sprinter Basis
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Zubehör
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Ersatzteile
Reise-Straßenberichte
E-Motor und Antriebsbatterie
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Mercedes-Benz AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 7
Gäste: 918
Gesamt: 925
Team: 1
Team:  Hein
Benutzer:  dieterbuergy, erlu, MBsilber, Mercy, Rockatanski, silbervito
Freunde anzeigen

Kalender
Juni 2024
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 27 28 29 30 31 1 2
> 3 4 5 6 7 8 9
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 30

Statistik
Themen: 33806
Beiträge: 358488
Benutzer: 912
Links: 31
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Desmondqueex
Mit 4.083 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (06.07.2020 um 12:58).
Neue Benutzer:
Gestern
- Desmondque...
Gestern
- Xarifa
16.06.2024
- RobertEtef...
15.06.2024
- Raymondsaw
13.06.2024
- oe1971
13.06.2024
- Ralf_WS
12.06.2024
- Uargh!
12.06.2024
- Meerilande...
12.06.2024
- bb77
10.06.2024
- CarstenZ

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
Keine Einträge


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.03.2024, 15:19
Benutzerbild von FXP
FXP FXP ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 27.12.2004
Ort: Kirchlengern
Vahrzeug: Sprinter 318cdi (Hymer)
Baujahr: 05.2020
Motor: OM651 + 9Gtronic
FXP´s Fotoalbum
Beiträge: 5.070

Herford -[Deutschland]- HF Herford -[Deutschland]- XP 1 1 1 1
Standard Mercedes-Benz Marco Polo feiert 40-jähriges Jubiläum

Vor 40 Jahren wurde ein venezianischer Entdecker zum Namensgeber für den Camper aus dem Hause mit Stern: 1984 feierte der erste Mercedes-Benz Marco Polo seine Premiere, damals auf Basis des „Bremer Transporters“. Seitdem hat der Marco Polo viele Reisende bewegt – von Europa bis Asien. Und auch er selbst hat sich weiterentwickelt – in puncto Funktionalität, Komfort und auch Stil. Und die Zukunft? Die wird elektrisierend.
Marco Polo auf Basis des „Bremer Transporters“: Pionier der Camper mit Stern

Der erste Marco Polo gehörte in den 1980er-Jahren zu den kompakten Campern, die das Segment definierten. Seine charakteristischen Merkmale: die Stummelhaube, der bahama-beige Lack und das beige-braune Interieur, das damals als das „Must-Have“ für anspruchsvolle Camper galt. Da das T1 Basisfahrzeug anfangs in Bremen produziert wurde, erhielt er den Spitznamen „Bremer Transporter“. Mit einer Höhe von 2,97 Metern war der erste Marco Polo eine imposante Erscheinung. 1988 folgte die Modellpflege.

Das grundlegende Wohnkonzept des Marco Polo ist seit der ersten Generation unverändert. Es umfasst bis heute unter anderem ein Dachbett, eine Sitz-/Liegebank im Fond, drehbare Fahrer- und Beifahrersitze, eine Küchenzeile mit Spüle, Kocher und Kühlbox sowie Schrank- und Schubladenmodule.
Marco Polo auf Basis des Vito: noch kompakter, noch alltagstauglicher

Eine Reduzierung der Höhe auf unter zwei Meter und die Einführung eines Aufstelldachs machten die zweite Marco Polo Generation – basierend auf dem Transporter Vito – 1996 deutlich garagentauglicher. Gleichzeitig gewann der Innenraum erheblich an Funktionalität: Die Sitz-/Liegebank im Fond wurde auf ein Schienensystem montiert und konnte verschoben werden. Die Schränke erhielten praktische Rollläden. Der Tisch ließ sich in der Verkleidung der Schiebetür verstauen und dank einer Fußfeststellbremse wurde der Durchgang zum Fond frei zugänglich. Die Modellpflege folgte 1999.
Marco Polo auf Basis des Viano: noch funktionaler, noch durchdachter

Die dritte Generation des Marco Polo auf Basis des Viano machte 2003 in puncto Funktionalität weitere Fortschritte und setzte damit neue Akzente im Segment der Campingbusse. Ein elektrisch betriebenes Aufstelldach, ein komfortables Dachbett mit punktelastischen Federelementen – ausgezeichnet mit dem Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken – sowie eine Sitzbank mit elektrisch umklappbaren Rückenlehnen und Luftpolstern in den Sitzwangen für besseren Seitenhalt waren nur einige der zahlreichen Verbesserungen. 2010 folgte die Modellpflege.
Marco Polo auf Basis der V-Klasse: noch stilvoller, noch komfortabler

Seit 2015 präsentiert sich der Marco Polo in seiner aktuellen Form, basierend auf der V‑Klasse. Die vierte Generation des Marco Polo, aufbauend auf der Großraumlimousine V-Klasse, legte neue Standards mit Blick auf Ästhetik und Komfort fest. Der Innenraum hat sich zu einer exklusiven Lounge verwandelt, angefangen vom Cockpit bis hin zum Wohnbereich. Zu den Highlights gehörten und gehören weiterhin ein Bodenbelag in Yachtoptik, stimmungsvolle LED-Innenbeleuchtung – inklusive optionalem Ambientelicht – sowie eine breite Auswahl an hochwertigen Zierelementen und Polstern. Seit der Modellpflege im Jahr 2019 und den folgenden Aktualisierungen bietet der Marco Polo zudem noch mehr Technologie, darunter das innovative Multimediasystem MBUX (Mercedes-Benz User Experience) und die fortschrittliche Camper-Bedieneinheit MBAC (Mercedes-Benz Advanced Control), die das Fahrzeug zu einem Smarthome für Reisende und digitale Nomaden umwandelt.

Die neue V-Klasse Marco Polo, die im Sommer 2023 vorgestellt wurde und in diesem Jahr Markteinführung feiert, schreibt diese Entwicklung fort. Sie besticht u.a. mit einem nochmals hochwertigeren Look und Feel im Exterieur und Cockpit sowie einer weiterentwickelten MBUX und MBAC, die nun neue Funktionen bieten, wie der smarten Steuerung der AIRMATIC Niveau Regulierung im Camper-Betrieb. Damit überzeugt das neue Modell mit einem unvergleichlichen Glamping-Erlebnis.
Das Marco Polo Modul: im Handumdrehen vom Alltagsfahrzeug zum Mikro-Camper

Seit dem letzten Jahr (2023) rundet das sogenannte Marco Polo Modul die Marco Polo Familie nach unten hin ab. Es verwandelt die Small Vans mit Stern, darunter die T-Klasse, im Handumdrehen in Micro-Camper. Das Modul wird im Kofferraum des Fahrzeugs platziert und an Verzurr-Ösen fixiert. Es besteht aus einer serienmäßigen Betteinheit für zwei Personen sowie einer optionalen Kücheneinheit mit Spülbecken und Gaskartuschenkocher. Auf Wunsch kann auch eine Kühlbox ergänzt werden, die in der Kücheneinheit Platz findet. Weitere optionale Features umfassen unter anderem eine Zusatzbatterie, das Schlaf-Paket mit Verdunklungselementen und Belüftungsgittern mit Insektenschutz für die Fensterscheiben sowie Fenstertaschen, die zwischen C- und D-Säule angebracht werden können; ebenso einen Tisch und Camping-Stühle. Der Tisch bietet zwei verschiedene Füße. Dadurch kann er sowohl im Freien aufgestellt als auch im Fond befestigt werden.
Die Zukunft des Campings mit Stern heißt VAN.EA

Eines der Fokusthemen für die Zukunft des Marco Polo ist Elektromobilität. Mercedes-Benz hat den Führungsanspruch bei Elektromobilität fest in der Strategie verankert. Der zentrale Schritt in die elektromobile Zukunft bildet die neue, modulare und skalierbare „electric-only“ Architektur VAN.EA, die ab 2026 eingeführt wird. Basierend auf VAN.EA wird auch das Camper-Portfolio elektrifiziert und zudem erweitert. Auf Basis von VAN.EA wird Mercedes-Benz zukünftig sowohl mittelgroße als auch große vollelektrische Reisemobile ab Werk anbieten. Zusammen mit seinen internationalen Reisemobil-Partnern plant die Marke mit Stern dabei, den neuen Industriestandard für Elektro-Reisemobile zu entwickeln.
(Quelle: Mercedes Benz Media 09.02.2024)
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu FXP für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe von meinem Marco Polo die orig. Mercedes Benz Dachbox - Größe M - 400Liter princeton1 Kleinanzeigen 4 17.08.2023 17:39
Mercedes-Benz Marco Polo wird zum Globetrotter v-dulli News der Mercedes-Benz AG 1 13.07.2017 16:47
Mercedes Benz W638 Vito 110 D Marco Polo VitoTF Kleinanzeigen 6 17.02.2017 05:36
Jubiläum – der 10.000ste Mercedes-Benz Viano MARCO POLO FXP News der Mercedes-Benz AG 0 20.03.2012 06:42



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:49 Uhr.


(c) 2005-2024 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.