V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Allgemeines > Neue Mitglieder im Forum

Neue Mitglieder im Forum Hier können sich neue Mitglieder kurz vorstellen

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Dieselfahrverbote
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen


Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 6
Gäste: 260
Gesamt: 266
Team: 0
Team:  
Benutzer:  chaosklaus, crisolli, Firestorm71, Macintosh, McOtti, Plasma
Freunde anzeigen

Kalender
März 2019
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 25 26 27 28 1 2 3
> 4 5 6 7 8 9 10
> 11 12 13 14 15 16 17
> 18 19 20 21 22 23 24
> 25 26 27 28 29 30 31


Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 15061, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.01.2019, 12:18
Tom Sch Tom Sch ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 10.01.2019
Ort: IN
Vahrzeug: noch VW T4...
Baujahr: 1997
Motor: 2,5 TDI+
Tom Sch´s Fotoalbum
Beiträge: 7
Standard Servus vom (noch?) VW Bus Fahrer...

Servus,

seit meinem 18. Lebensjahr fahre ich VW Busse der unterschiedlichsten Generationen (1x T1, 3x T2, 8x T3), im Moment noch einen '97er T4 California Coach 2.5 TDI den ich damals neu gekauft habe.
Nach 21 Jahren und 220.000km nagt nun langsam der Zahn der Zeit (besser der Rost) am Fahrzeug und ich bin am überlegen mir etwas anderes anzuschaffen.
Da das Angebot von VW im Bereich vernünftiger Motoren für T5/6 nicht mehr vorhanden ist und ich mir garantiert keinen 4-Zylinder Kindermotor ohne Hubraum kaufen werde bin ich nun über kleinere Umwege hier...

Aufgrund eines leicht veränderten Anforderungsprofils brauche ich keine kpl. Küche mehr im Fahrzeug, ein (VW Sprache) Multivan reicht.
Was geblieben ist ist die Notwendigkeit des Öfteren einen Autoanhänger zu ziehen.
Im Grunde sieht mein Wunschprofil so aus:

- Motor mit mindestens 5 Zylindern und mindestens 2.5L Hubraum
- Automatik die auch den Anhängerbetrieb aushält
- Klimaautomatik
- Standheizung
- Schlaf-/Liegebank
- Vorhänge
- Kühlbox
- Hubdach (im Optimalfall)
- mind. 2T Anhängelast - besser mehr
- bißchen wohnlich und nett darfs auch sein

Nach einigem hin und her mit einem Bekannten der Viano fährt bin ich dann auf den W639 mit dem 3.0 V6 Diesel in der Ausstattungsvariante FUN gestoßen (worden...). Diese Fahrzeuge scheinen alle meine Anforderungen zu erfüllen?!?

Hier im Forum habe ich mich nun erst mal angemeldet um Infos abzugreifen und von den Erfahrungen anderer zu profitieren.
Falls ich tatsächlich einen passenden W639 kaufen kann werde ich dann natürlich auch gerne meine Erkenntnisse weiter geben und mich auch aktiv hier beteiligen!

Grüße
__________________
unterwegs...
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Tom Sch für den nützlichen Beitrag:
  #2  
Alt 11.01.2019, 12:46
Benutzerbild von no_wind_no_fun
no_wind_no_fun no_wind_no_fun ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 21.03.2013
Ort: EU
Vahrzeug: Viano CDI 3.0 lang
Baujahr: 2010
Motor: CDI 3.0
no_wind_no_fun´s Fotoalbum
Beiträge: 593
Standard

Willkommen und Erfolg bei der fast aussichtslosen SUCHE, es werden ja keine mehr produziert.
Mfg
__________________
Historie: Transit FT80 V4 2.0(Essex) EZ79; T4 Caravelle 2,5 AAF EZ93; T4 Caravelle (Business) 2,5 TDI 111kW EZ00; Viano CDI 3.0 lang Modell0 EZ10
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2019, 12:48
Benutzerbild von princeton1
princeton1 princeton1 ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 08.06.2008
Ort: Bremen
Vahrzeug: Harley Davidson Road King
Baujahr: 2013
Motor: V2 1,7 L Big Twin
princeton1´s Fotoalbum
Beiträge: 4.242
Blinzeln

Tom, jetzt wird alles gut...!

-

Hier bist Du richtig...!

-

Gruss
Nico + Crew
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu princeton1 für den nützlichen Beitrag:
  #4  
Alt 11.01.2019, 12:59
Benutzerbild von Spandauer63
Spandauer63 Spandauer63 ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 17.11.2014
Ort: Berlin
Vahrzeug: Viano V6, Fun
Baujahr: 2006
Motor: 3.0 CDI V6
Spandauer63´s Fotoalbum
Beiträge: 128

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- US 1 2 3 4
Standard

Willkommen im Club :-)
Meiner einer hat noch einen FUN V6 im letzten Jahr zu einem guten Preis ergattern können.
Was diese Modelle aber derzeit kosten kann ich nicht sagen und auch wie lange man diese Ausstattungsvariante angeboten hat.
Sonst ein tolles Fahrzeug, gerade der V6 ist ein Dampfhammer. Bei richtiger Pflege laufen die OM642 (Motorbezeichnung für den V6), etliche Kilometer.
Dann viel Spaß und ich drück Dir die Daumen, dass Du fündig wirst.
Gruß Christian
__________________
Das anders sein macht den Unterschied.
www.calpefreunde.de

Geändert von Spandauer63 (11.01.2019 um 13:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.01.2019, 13:03
Benutzerbild von Krümelmonster
Krümelmonster Krümelmonster ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 28.03.2012
Ort: AN
Vahrzeug: V250d Marco Polo Edition
Baujahr: 2017
Motor: 250d - 190PS
Krümelmonster´s Fotoalbum
Beiträge: 1.536

Ansbach -[Deutschland]- AN Ansbach -[Deutschland]- JJ * *
Standard

Die absolut Richtige Entscheidung, viel Erfolg bei der Suche! Hier wirst Du viele Umsteiger von VW finden, unter anderem mich von erst T5 California, dann V6 Marco Polo und jetzt V Marco Polo........es war die absolut Richtige Entscheidung!!
__________________
Krümelmonster - dessen V so heißt weil es ein Monster Auto ist
und unsere beiden Krümel (jetzt schon 9 und 11 Jahre) transportiert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Krümelmonster für den nützlichen Beitrag:
  #6  
Alt 11.01.2019, 14:49
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: ex V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 23.190

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Standard

Zitat:
Zitat von Tom Sch Beitrag anzeigen
Im Grunde sieht mein Wunschprofil so aus:

- Motor mit mindestens 5 Zylindern und mindestens 2.5L Hubraum
Willkommen in der Runde.


Die MB-R4 solltest Du nicht von Deiner Liste streichen denn im Gegensatz zu den VW-Motoren sind sie deutlich leistungsstärker und zuverlässiger. Man bekommt hier zwar auch nur "2,2" L Hubraum aber solche die die Kraft nicht nur auf dem Papier haben und überwiegend Laufleistungen oberhalb 500 tkm halten.


Wenn Du diesen Punkt aus dem Lastenheft streichst erhöhst Du Dir Chance auf einen begehrten FUN.

Geändert von v-dulli (12.01.2019 um 10:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu v-dulli für den nützlichen Beitrag:
  #7  
Alt 11.01.2019, 16:55
Tom Sch Tom Sch ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 10.01.2019
Ort: IN
Vahrzeug: noch VW T4...
Baujahr: 1997
Motor: 2,5 TDI+
Tom Sch´s Fotoalbum
Beiträge: 7
Standard

Das die Dinger nicht vom Baum fallen wenn man dran schüttelt ist mir klar, die Ausstattung FUN scheint "damals" nicht gerade häufig bestellt worden zu sein.

Gibt es einen Hersteller der eine Schlaf-/Liegebank für hinten zum nachrüsten anbietet (nicht im Studenten Ikea Style sondern passend zum Rest)? Das würde evtl. die Auswahl der möglichen Fahrzeuge deutlich vergrößern...

Gibt es irgendwo (hier?) eine Zusammenfassung der Probleme/Schwächen dieser Fahrzeuge bzw. Punkte die man bei einer Gebrauchtwagenbesichtigung unbedingt ansehen muß?

Ansonsten habe ich mal mit meiner noch vorhandenen Unbedarftheit drei Fahrzeuge rausgesucht:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...=Recommend_DES

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...=Recommend_DES

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...=Recommend_DES

Was sagt Ihr dazu?
__________________
unterwegs...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.01.2019, 17:13
Benutzerbild von Korsar
Korsar Korsar ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Feldberg
Vahrzeug: W 639 Fun mit Aufstelldach
Baujahr: 09-2006
Motor: 2,2 CDI + / DPF / Schalter
Korsar´s Fotoalbum
Beiträge: 3.266
Standard

Hallo,

die Original Bank kann man natürlich bei MB/Westfalia kaufen ist aber vom Preis her eher heftig. Ein anderer Anbieter ist mir nicht bekannt, allerdings werden ab und zu gebrauchte Liegebänke im Netz angeboten,

Immerhin hast Du ja schon zwei sogar mit Aufstelldach gefunden und die Luftstandheizung war auch aufpreispflichtig und vermutlich gar nicht so oft verbaut. Dann noch das Glasdach im "Oberstübchen" bzw. Radträger, nicht schlecht.
__________________
Grüße

Volker

mit fun aber ohne "foundation"

ø ca. 9,3 l/100 km
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.01.2019, 22:53
Safari Safari ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 29.12.2018
Ort: 72555 Metzingen
Vahrzeug: Vito W639 150 PS 4x4 extralang
Baujahr: 2006
Motor: 2,2CDI
Safari´s Fotoalbum
Beiträge: 6
Standard

Herzlich Willkommen hier,

ich bin auch noch recht neu hier und vom T4 zum einfacheren Vito 2,2L 150PS Automatik 4x4 gewechselt.

Der letzte FUN, der Blaue, gefällt mir recht gut, vor allem ist die Luftstadheizung durch nichts zu ersetzen.
Hatte ich im T4 und fehlt mir im Vito sehr, ebenso wie das Glas-Schiebedach.

Außerdem gibt es bei Mercedes einen guten Tempomat mit Limiter, der zwar beim Blauen nicht verbaut ist, aber für relativ wenig Euros sich nachrüsten lassen würde.

Mich hat das Schalten beim T4 zwar nie wirklich gestört, aber Automati ist schon auch angenehm, vor allem, beim heutigen Stauverkehr.

Weiterhin viel Spaß hier und Glück und Erfolg bei der Suche
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.01.2019, 04:15
Cooper40 Cooper40 ist offline
Super V
 
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: 34519 Diemelsee
Vahrzeug: W638/2 AD, dafür einen B2500 u. W639.
Baujahr: 2014
Motor: 3.0 CDI OM 642
Cooper40´s Fotoalbum
Beiträge: 995

Paderborn -[Deutschland]- PB Paderborn -[Deutschland]- MF 4 0 0
Standard

Ein hallo auch von mir.

Für dein Lastenheft sehe ich dich hier auch richtig. :-)

Ob man alles vergleichen kann, wird wohl nicht funktionieren!

Das ansinnen vom Helmut einen 2,2 mit einzubeziehen, unterschreibe ich.
Für meinen Teil aus heutiger Sicht, würde ich den 2,2 vor dem 3,0 nehmen.
Der Spruch: „Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr.“ wird dem im Vergleich nicht wirklich gerecht aus meiner Sicht. (Auch wer einen Rennwagen wünscht, wird in der Regel mit dem V6 enttäuscht sein! Trotz Kraftwumme.)

Wem ein Gefühl in jeder Situation ausreichen haben zu wollen, und der D-Zugaufschlag egal ist, dann nur zu. Ich finde aber gerade wenn auch viel „Kurzstreckenmodus“ dabei ist, den V6 nachteilig! Der 5Zyl, hätte nach meinem, auch nur einen Suggestiven Vorteil zum NachMopf 2,2 mit 163PS wo er in der Dynamik dem 5-Ender in einigen Situationen auch was abnimmt. :-) Die Doppelzahnriemen-Nummer ist dir ja bekannt wie das beim VW vergütet wird. :-O

Da ich die meisten Getriebe aus dem VW-Konzern im Einsatz kenne, wirst du bei den Wandlerautomaten vom Herrn Benz in eine andere „Galaxie“ aufsteigen. Denn außer BMW mit ihren ZF, (Den Ami außen vor) wirst du nichts finden was dem gerecht wird. (So was Erfährt man aber nicht in ein paar Km ums Eck!) (Wer immer alles geben will, will wohl ein Doppeldingens haben, was im „Cruisermodus“ oft ne Lachnummer ist! Rangieren und so was, .......!!!!)

Die Vor- wie Nachteile musst du für dich herausfinden.

Rost kennste beim VW auch, nur halt versteckter. ;-) (Präventiv beim Benz nachgehakt, beim Guten, somit nicht schlechter als beim VW.)

Wenn so was wie der erste Link: dann zwei Tips von mir. AHK, immer schauen ob es die 2,5to Variante ist. (Nachrüsten würde ich Abstand von nehmen, auch wenn es der einzige „Makel“ wäre!)

Und wenn keine (Werksseitigen) Drehkonsolen vorhanden sind, gehen die „offiziell“ Nachzurüsten, nur bei denen wo keine Seiten-Airbags sind. Was bei den „letzten“ W639 teils Serie war! (Die Airbags verschwanden automatisch aus der Konfiguration, wenn die Drehkonsolen angeklickt wurden.)

Die ENR dürfte auch ein riesen Komfortgewinn für dich sein, also die sollte auch in deinem Lastenheft sehen.

Für die Camper Vor-Nachteile, solltest du auf die hören die so was haben.

MfG, Klaus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Servus! sebi1000 Neue Mitglieder im Forum 12 16.12.2016 09:39
Servus, noch ein neuer.. blackjack Neue Mitglieder im Forum 1 11.10.2015 17:59
Servus maximusquo Neue Mitglieder im Forum 4 03.11.2010 22:09
Servus Pfeifer Neue Mitglieder im Forum 2 12.06.2009 11:48



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:17 Uhr.


(c) 2005-2019 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.