V-Club Forum

!*! An alle lieben Mitglieder unseres V-Clubs: Bitte vergesst nicht den Mitgliedsbeitrag für 2018.. Danke!! !*!
Zurück   V-Club Forum > Offroad - 4x4 und 4matic > Offroad Umbauten

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen


Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 4
Gäste: 158
Gesamt: 162
Team: 1
Team:  thw
Benutzer:  EugeneCooli, Holger Bln, Nixtaucher
Freunde anzeigen

Kalender
Dezember 2017
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 27 28 29 30 1 2 3
> 4 5 6 7 8 9 10
> 11 12 13 14 15 16 17
> 18 19 20 21 22 23 24
> 25 26 27 28 29 30 31


Letzte Links
Tuning Link... Link Tuning Link für Mercedes aufrufen
Views: 11811, Kommentare: 0
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 9134, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 27.09.2017, 13:48
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 21.823

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Standard

Zitat:
Zitat von janr Beitrag anzeigen
Ist auch bei der Serie separat und nicht am Automaten angeflanscht.
Das originale VTG ist direkt am Getriebe angeflanscht, egal ob Automat oder Schalter.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 27.09.2017, 13:53
janr janr ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 512
Standard

Zitat:
Zitat von v-dulli Beitrag anzeigen
Habe ich, ist aber nicht für die Öffentlichkeit gedacht. Wenn Du Zugriff auf WIS hast kannst Du unter Grundfunktionen nachsehen.
Übersicht Systembauteile (VG), Danke für den Tip! Das WIS ist einfach unglaublich vielfältig in den Funktionen
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 27.09.2017, 14:52
Emil Emil ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 17.08.2016
Ort: Chemnitz
Vahrzeug: noch keinen
Baujahr: 2012
Motor: 2.2 CDI
Emil´s Fotoalbum
Beiträge: 28
Standard

Zitat:
Zitat von v-dulli Beitrag anzeigen
Das originale VTG ist direkt am Getriebe angeflanscht, egal ob Automat oder Schalter.
Richtig. Das aber auch nicht nur beim Vito oder Viano so, sondern bei vielen anderen Modellen auch.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 27.09.2017, 15:21
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 21.823

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Standard

Zitat:
Zitat von Emil Beitrag anzeigen
Richtig. Das aber auch nicht nur beim Vito oder Viano so, sondern bei vielen anderen Modellen auch.
Nichts anderes habe ich behauptet.
Die Kraftverteilung beim originalen VTG erfolgt über ein "besonderes" Differential und hier eine Sperre nachzurüsten ist nicht möglich.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 27.09.2017, 19:51
Emil Emil ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 17.08.2016
Ort: Chemnitz
Vahrzeug: noch keinen
Baujahr: 2012
Motor: 2.2 CDI
Emil´s Fotoalbum
Beiträge: 28
Standard

Ich steig an der Stelle aus dem Gespräch aus.

Mir ist das zu kompliziert, wir reden hier die ganze Zeit drum herum und am Ziel vorbei, dazu kommen die falschen Fakten und Halbwissen.
Am Ende wird dann alles wiederholt, was schon klargestellt wurde.

Ich versuch mir entsprechend fundiertes Wissen aufzubauen und dann schau ich mal was draus wird.


Gruß
Dirk
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 19.11.2017, 20:15
Emil Emil ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 17.08.2016
Ort: Chemnitz
Vahrzeug: noch keinen
Baujahr: 2012
Motor: 2.2 CDI
Emil´s Fotoalbum
Beiträge: 28
Standard

Hallo,

ich hatte ja gesagt ich möchte mir entsprechend fundiertes Wissen besorgen und das habe ich getan, deshalb möchte ich hier mal etwas Aufklärung leisten.


Zuerst ist es so das das VTG des Vito/Viano selbstverständlich ein Planetengetriebe hat - anders würde es auch nicht funktionieren.
Das Planetengetriebe sorgt für den Ausgleich der Drehzahlen von Vorder- und Hinterachse bei Kurvenfahrten.

Weiterhin wird im Verteilergetriebe die unterschiedliche Übersetzung von Vorder- zu Hinterachse ausgeglichen. Das funktioniert ganz einfach über zwei unterschiedlich große Kettenräder. Da sich Kettenräder allerdings nicht beliebig ändern lassen, sondern immer nur um "ganze" Zähne, kann der Unterschied nicht 100%ig ausgeglichen werden. Den restlichen Ausgleich übernimmt das Planetengetriebe.
Ja - das Planetengetriebe gleicht permanent aus und ja das funktioniert - man sieht es ja. Der permanente Ausgleich ist kein Problem, da das Planetengetriebe in jeder Kurvenfahrt auch augleichen muss und schnurrgerade Straßen sind hier eher selten.

Die genannte Übersetzung der Vorderachse von 0,775 ist nicht richtig - das würde nicht funktionieren. Der Wert gibt den Ausgleich des VTG an - also den Unterschied der durch die Kettenräder erreicht wird. Die Achsübersetzung lässt sich so errechnen - stimmt aber dann nicht ganz.

Weiterhin hatte ich ja schon angesprochen das sich Verteilergetriebe aus dem DaimlerChrysler-Regal anbauen lassen.
In Frage kommen hier Borg Warner oder New Venture/New Process.
Gerade die NV/NP Getriebe sind häufig zu finden, da sie in vielen Amis verbaut wurden - Jeep, Dodge, Hummer usw.

Mit den entsprechenden Adaptern lässt sich nahezu jedes NV/NP VTG anbauen.
Plug an Play ist das allerdings nicht - einige Änderungen sind nötig.
Zum einen muss am VTG selbt meist ein Slip Yoke Eliminator installiert werden zum anderen muss am Viano ein anderer VTG-Halter konstruiert werden und die Kardanwellen angepasst werden.
Das lässt sich alles ohne größeren Ausfwand machen.
Aktuell bereiten mir noch zwei Probleme etwas Denkarbeit. Zum einen muss immer eine Kettenrad im VTG geändert werden um die Achsübersetzungsausgleich für den Viano anzupassen, zum anderen muss die Einbaulage am Viano überprüft werden.

Wenn das aber erledigt ist und so ein Umbau funktionieren würde, dann hätte man bezgl. Sperre und Untersetzung im Viano ganz neu Möglichkeiten.
Weiterhin ließe sich dieser Umbau auch auf den Sprinter übertragen.
Letzlich kann man aus einer rießigen Palette VTG's auswählen, welche die unterschiedlichsten Schaltstellungen bieten.

Aktuell habe ich mir eine VTG aus einem Dodge rausgesucht, welches permanenten Allrad, eine Sperre und eine Untersetzung bietet. Die Stellungen werden durch einen Elektromotor eingelegt.
Die Steuerung des Motor werde ich über ein Arduino-Board erledigen - das Programm dafür habe ich schon geschrieben.
Da das Getriebe noch auf dem Weg zu mir ist und der Winter naht, werde ich die mechanischen Arbeiten erst nächstes Jahr erledigen.

Am Ende ist es evtl. sogar möglich einen Umrüstsatz, mit überholtem VTG, zusammen zu stellen, welcher nicht mehr kostet als ein Austauschgetriebe bei Mercedes


Gruß
Dirk
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Emil für den nützlichen Beitrag:
  #57  
Alt 21.11.2017, 14:37
janr janr ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 512
Standard

Zitat:
Zitat von Emil Beitrag anzeigen
Plug an Play ist das allerdings nicht - einige Änderungen sind nötig.
Zum einen muss am VTG selbt meist ein Slip Yoke Eliminator installiert werden zum anderen muss am Viano ein anderer VTG-Halter konstruiert werden und die Kardanwellen angepasst werden.
Das lässt sich alles ohne größeren Ausfwand machen.


Für ein bisschen mehr Drehmomentverteilung Richtung 50:50 oder den 639 für etwas mehr Geländeperformance fit machen, für welche er sich ohne weitere Umbauten (Bodylift, längere Federn+Dämpfer) eh schon nicht eignet?

Wenn das von Dir beschriebene echt nötig wäre, würde ich mich einfach nach einem anderen Basisfahrzeug umschauen.
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 21.11.2017, 14:47
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 21.823

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Standard

vielleicht mal hier lesen
http://www.mercedes-v-club.de/index....926&Itemid=164


http://www.mercedes-v-club.de/index....924&Itemid=148


http://www.mercedes-v-club.de/index....922&Itemid=134


http://www.mercedes-v-club.de/index....918&Itemid=111


Mit einem grundschlechten Antrieb wäre man hier ganz sicher nicht so weit gekommen.
Und sonst müsste man einen G oder Unimog drunterschrauben.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 21.11.2017, 16:34
janr janr ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 512
Standard

Zitat:
Zitat von v-dulli Beitrag anzeigen
vielleicht mal hier lesen
http://www.mercedes-v-club.de/index....926&Itemid=164


http://www.mercedes-v-club.de/index....924&Itemid=148


http://www.mercedes-v-club.de/index....922&Itemid=134


http://www.mercedes-v-club.de/index....918&Itemid=111


Mit einem grundschlechten Antrieb wäre man hier ganz sicher nicht so weit gekommen.
Und sonst müsste man einen G oder Unimog drunterschrauben.
Grundsätzlich ja. Wäre aber auch längst nicht der erste Fall, wo Hersteller modifizierte Servicefahrzeuge ins Rennen schicken. Ich denke da zum Beispiel an

# geänderte Drehmomentverteilung
# ASR off Taste ohne Geschwindigkeitsbeschränkung
# generell Teile aus dem Oberaigner Regal
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 21.11.2017, 16:37
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 21.823

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Blinzeln

Zitat:
Zitat von janr Beitrag anzeigen
Grundsätzlich ja. Wäre aber auch längst nicht der erste Fall, wo Hersteller modifizierte Servicefahrzeuge ins Rennen schicken. Ich denke da zum Beispiel an

# geänderte Drehmomentverteilung
# ASR off Taste ohne Geschwindigkeitsbeschränkung
# generell Teile aus dem Oberaigner Regal
Es handelt sich dabei um Serienfahrzeuge mit angepasster Sicherheitsausstattung.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:29 Uhr.


(c) 2005-2017 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.