V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > 1. Mercedes V Club Deutschland.e.V. > Presseberichte über Vans und uns

Presseberichte über Vans und uns Alle Berichte, die die o.a. Fahrzeuge Betreffen. Ob Presse oder Privat, hier kann alles rein.

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Dieselfahrverbote
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen



Kalender
Dezember 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 26 27 28 29 30 1 2
> 3 4 5 6 7 8 9
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 30
> 31 1 2 3 4 5 6

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 14181, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 12.12.2018, 19:01
Benutzerbild von Rangie
Rangie Rangie ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 18.01.2018
Ort: AG
Vahrzeug: 116 cdi 4x4
Baujahr: 2014
Motor: 163 PS
Rangie´s Fotoalbum
Beiträge: 219
Standard



__________________
Stete Skepsis wenn man im Netzis.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rangie für den nützlichen Beitrag:
  #32  
Alt 12.12.2018, 19:57
bb207 bb207 ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 09.09.2018
Ort: SM
Vahrzeug: Viano
Baujahr: 2009
Motor: OM642
bb207´s Fotoalbum
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von blondie Beitrag anzeigen
Jetzt musst du mir mal erklären was am Vito fehlt was es nur bei der V Klasse gibt..
eher ungekehrt. Die Staufächer unter Rückbank fehlen, die kleinen Ablagefächer im Armaturenbrett fehlen, ein vernünftiger Motor fehlt, ...

Zitat:
Zitat von Danidog Beitrag anzeigen
Wie wäre es denn mal mit einem Motor, der ein "Haben will" Gefühl auslöst ...
Das wäre der einzige Grund über einen Umstieg nachzudenken.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt Gestern, 06:20
Benutzerbild von alexanderpeter
alexanderpeter alexanderpeter ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 26.05.2010
Ort: 66346 Püttlingen
Vahrzeug: V-Klasse 250 Avantgarde Edition
Baujahr: 2017
Motor: 2,2
alexanderpeter´s Fotoalbum
Beiträge: 4.682
Standard

Zitat:
Zitat von Danidog Beitrag anzeigen
Nein, natürlich kann man auch ohne Assistenzsysteme genügend Sicherheitsabstand einhalten, allerdings gibt es gerade da gewaltige Defizite bzw. offensichtliche Unwissenheit. Damit mein ich nicht mal wild gewordene Idioten, sondern ganz brave vorwiegend jüngere Klientel, die einem bei Tempo 100 keine zwei Fahrzeuglängen entfernt grundlos auf die Pelle rücken und sich anscheinend keiner Gefahr bewusst sind.

Ganz im Gegenteil, ich würde es begrüßen wenn so manche Technik verpflichtend eingeführt wird, weil es allein mit dem Appell an die Vernunft leider nicht getan ist.

Allein der Notbremsassistent könnte die alltäglichen Auffahrunfälle bis zur Bedeutungslosigkeit minimieren, oder zumindest die Unfallfolgen drastisch abmildern.

Aber abschaltbar dürfen die Systeme nicht sein, die Fehlbarkeit des Menschen ist Unfallursache Nummer eins, viele sind nun mal nicht die Genies am Steuer für die sie sich halten, jeder Unfall bestätigt das. Die Autos an sich sind in den seltensten Fällen schuld




Da stimme ich Dir zu. Das sind fast alles Helferlein, die dem menschlichen
Fehlverhalten entgegenkommen. Nur wie Du schon gesagt hast, dürften die wie bei den LKW teilweise nicht abschaltbar sein.
Finde auch die weiteren Helferlein, wie z.B. die Fernlicht Automatik, nur ein Beispiel, nicht schlecht. Mancher nennt es Spielerei.
Ich finde den neuen V als gelungenes Fahrzeug.
Er begeistert mich jeden Tag aufs neue.
__________________
Grüße aus Püttlingen im Saarland. Dem schönsten Bundesland.

Großes fängt im kleinen an.

Peter

Geändert von alexanderpeter (Gestern um 06:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt Heute, 12:41
Cooper40 Cooper40 ist gerade online
Super V
 
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: 34519 Diemelsee
Vahrzeug: W638/2 AD, dafür einen B2500 u. W639.
Baujahr: 2014
Motor: 3.0 CDI OM 642
Cooper40´s Fotoalbum
Beiträge: 957

Paderborn -[Deutschland]- PB Paderborn -[Deutschland]- MF 4 0 0
Standard

Mahlzeit
Eine sinnigkeit von Helferlein, (bringt „nur“ ein Gefühl von Sicherheit für den, der es eh nicht versteht mit einer Technik umzugehen!) Ausnahmen kenne ich nur eine Milliprozentzahl, die das Beste wollen, aber nicht brauchen. Also verschont mich mit Einzelfällen, die was Gegenteiliges behaupten können. (Mir fallen aus meinem Umfeld nur zwei Namen auf die schnelle dazu ein.)
Kann ich mit vielerlei Beispiele untermauern.

Die „Grunddummheit“ von einem Großteil aller Verkehrsteilnehmer, macht es nicht besser. (Der einzelne will nur seine Gerätschaft als die „absolute“ Wahrheit im Auge haben, wäre da mein Einwand. Für den Fahrradfahrer ist der Autofahrer der ****, wie umgedreht. Für die PKW-Leutz sind die Brummifahrer die ****en. Motorradfahrer sind eh alles Raser. U.s.w..

Wenn Bevormundung, dann richtig im Rahmen von autonomen Fahren lassen und somit auch die Verantwortung für die Zeit, dem System anhaften. Da wäre mein Daumen oben.

Mal eine Frage von Leuten die schon eine Weile mit adaptievem Licht unterwegs sind!
Wer greift in das System ein, wenn er das Gefühl hat wen zu blenden?!?! (Mein zynischer Gedanke ist der, „Ach, ich kann prima sehen, warum sollte ich!“) Ja sicher, Ellebogenmentalität ist prima!

Ich behaupte, keiner. Denn, das System ist wie bei vielen Anderen erhaben wie es von alten Fitscher/Helferleini man ja „gewohnt“ ist!

Heißt als Zeugnis: Ich bin über die ganzen Jahre nicht annähernd so oft geblendet worden, wie jetzt in der adaptiven Neuzeit. (Das ich dann bei passender Gelegenheit, in meiner Heimat mit vielen Kurven wie Höhenmeter, auch schon mal stehen bleibe mit Fernlicht an, mag für viele -auch- eine Nötigung sein. Aber dieses Recht nehme ich mir dann.)

Es liegt auch daran, dass gerade Systeme in einer Richtgung gern, extrem ausgerichtet sind.
Beim Licht: Der Fahrer soll immer alles prima sehen können. (Da wo eine Lichtquelle zum Vorschein kommt, wird dann nur Scharfkanntig -was ja auf hundert und mehr Metern schlecht geht- rausgeblendet.)

Wer ASR und son Gelumpse kennt, sollte auch über die „Schwachpunkte“ erfahrung haben!
Wer ABS als den Ultimativen Helfer hinstellt, beweise ich auf Schnee Gegenteiliges.

Wenn was Pficht werden soll, also „nicht Abstellbar“, ist meine Vorderung, dass Führerschein-“Neulinge“ (Wie Leutz die Auffällig werden), einen Lehrgang abzuverlangen, wo alles andere an Fahrzeugen auch bewegt gehört. Anstelle immer mehr in eine Richtung „Aufzurüsten“ die in erster Linie dem Konsum einen Umsatz bringt. (Und Egos befriedigt!)

Fahrdynamik hat eine feste Grenze, mit oder ohne Helferlein.
Aus Karosseriebauersicht: In der „Neuzeit“ gibt es zwar weniger Tote aus einem Verunfalltem! Aber doch mehr „Kernschrott“ der Wirtschaftlich nicht wieder in die Spur zu bekommen ist. Woran das wohl liegen mag! :-DDDD

MFG, Klaus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)
Cooper40
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
vito/viano mopf johnnyplankgas Kleinanzeigen 1 05.04.2017 09:17
fahrwerk viano mopf fun2007 Tuner 13 17.09.2012 20:56



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:11 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.