V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Offroad - 4x4 und 4matic > Allgemeines

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen


Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 201
Gesamt: 203
Team: 0
Team:  
Benutzer:  McOtti, mycel
Freunde anzeigen

Kalender
Juni 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 28 29 30 31 1 2 3
> 4 5 6 7 8 9 10
> 11 12 13 14 15 16 17
> 18 19 20 21 22 23 24
> 25 26 27 28 29 30 1

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 11160, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 28.12.2016, 10:06
sven111 sven111 ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 11.04.2016
Ort: HH
Vahrzeug: Vito Kombi
Baujahr: 2014
Motor: 116CDI
sven111´s Fotoalbum
Beiträge: 101
Standard

Hatte inzwischen einen Termin bei einer anderen Werkstatt, Resultat: Da stimmt was nicht.
Für mich schonmal ein Erfolg, wollte mich die Niederlassung doch abspeisen mit der Aussage das alles i.O. ist.
Nun muss noch mit dem Werk die Frage der Kostenübernahme geklärt werden, und dann habe ich Anfang Januar einen Werkstatt Termin.

Werde berichten.
Gruß
Sven
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 10.04.2017, 20:19
janr janr ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 718
Standard

Auch wenn ich ein Frischling in Sachen Mercedes bin - es ist eigentlich immer die gleiche Symptomatik und das unabhängig vom Hersteller.

KURZVERSION

Sich nicht aufhebende Kreuzgelenkwinkel an der/den Kardanwellen, nennen wir Sie jeweils Eingangs- und Ausgangswinkel erzeugen Vibrationen.
Diese unterschiedlichen Winkel können auch durch eingelaufene Wellenlager/Difflager etc. erzeugt werden bzw. dazu beitragen.
Schlecht gewuchtete Kardanwellen wirken als bester Verstärker der Resonanzen.
Defekte Kardanwellenzapfen führen ebenfalls dazu. Beim Wuchten fällt das jedoch auf.

Was tun?
1) Die Komponenten so verbauen, dass Ein- und AUsgangswinkel der Kreuzgelenkflansche idealerweise aufheben (z +4°/+4°) - Das ist auch der Ansatz der erwähnten Werkstatt
2) Alle Kardanwellen wuchten lassen (Landmaschinenbetrieb, GKN etc). NICHT neue Wellen bei Mercedes kaufen, absolut unnötig!

Wer mehr zu der Thematik lesen möchte: https://shufti.blog/2013/01/13/vanag...rements-again/

Die Hauptaussage untermalt dieses Bild:
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB

Geändert von janr (10.04.2017 um 20:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu janr für den nützlichen Beitrag:
  #63  
Alt 12.04.2017, 08:30
sven111 sven111 ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 11.04.2016
Ort: HH
Vahrzeug: Vito Kombi
Baujahr: 2014
Motor: 116CDI
sven111´s Fotoalbum
Beiträge: 101
Standard

klingt grundsätzlich plausibel. Mal eben so messen, vor allem genau, dürfte nicht so einfach sein.

Stellt sich dann natürlich die Frage, warum das Problem nur bei einigen Fahrzeugen auftritt.

Bei mir hat der Tausch von Differential und Kardanwelle das Problem (fast) gelöst.
Tritt jetzt nur noch sehr unterschwellig auf, außerdem auch in einem anderen Geschwindigkeitsbereich. Vorher recht massiv zwischen 100-110 , jetzt leise bei genau 90.

gruß
SVen
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 12.04.2017, 09:48
janr janr ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 718
Standard

Zitat:
Zitat von sven111 Beitrag anzeigen
Stellt sich dann natürlich die Frage, warum das Problem nur bei einigen Fahrzeugen auftritt.
Weil die Eingangsvoraussetzungen die die hier besprochene Symptomatik erfüllt so vielfältig sein können:

- Verschleissbild Antriebsstrang
- Nutzung (Beschädigungen aus Fahrbetrieb/Aufgesetzt? Da reicht schon Aufschieben im tiefen Schnee aus..)
- durchgeführte Wartung am Antriebsstrang (z.B. nur einzelne Lager ausgetauscht, Antriebsstrang verspannt/nicht korrekt ausgerichtet)

Das ist schon eine längere Kausalkette, die viel Raum für Fehlerbilder lässt.
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu janr für den nützlichen Beitrag:
  #65  
Alt 13.05.2018, 08:02
sanmarti sanmarti ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 21.04.2015
Ort: BCN
Vahrzeug: Viano
Baujahr: 2013
Motor: 2.2 CDI 4Matic
sanmarti´s Fotoalbum
Beiträge: 41
Standard

Ich wärm den Fred nochmal auf...


Ist das Wummern denn eigentlicht nachteilig für die Haltbarkeit? Treten da Spätfolgen auf (Lagerschäden, anderer Verschleiss)? Oder ist es einfach nur lästig?


Solange es keine gravierenden Spätfolgen mit sich bringt, könnte ich sogar damit leben, vor allem wenn ich dran Denke was die Lösung kostet...

Ich vermute das ich dasselbe Problem habe. Erst dachte ich an Umwuchten in den Rädern. Sind aber alle astrein ausgewuchtet. Wahrscheinlich ist es diesselbe Krankheit... Symptome passen..
Da ich weder Garantie habe, noch in Dt. lebe (versuch mal so ein Problem bei MB in Spanien zu lösen hahahhah - ich fahr sogar zum Service manchmal nach Dt.), ist es es für mich schon genug mir keine Sorgen über Langzeitschäden machen zu müssen.


Wie is der Stand der Dinge bei Euch (4Matic / 4x4 Betroffenen)? Habt Ihr die Sache angegangen? Ergebnis?
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 13.05.2018, 11:22
Sasiano Sasiano ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 28.05.2015
Ort: Frankfurt am Main
Vahrzeug: VW T5 GP (5.2)
Baujahr: 2014
Motor: 2.0 TDI
Sasiano´s Fotoalbum
Beiträge: 108
Standard

Da MB nicht willens oder fähig war das Problem zu lösen und es sogar bis zuletzt unverschämterweise verleugnet hat, sah meine Lösung wie folgt aus: Viano verkaufen und nen Bulli als Ersatz. Zwar auch nicht perfekt, aber dieses absolut nervtötende Gewummere ist nun Geschichte. Alles in allem sehr schade eigentlich.
__________________
DFTT!
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 13.05.2018, 14:06
trebi trebi ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 05.02.2012
Ort: Luzern
Vahrzeug: Marco Polo Edition 4Matic
Baujahr: 2012
Motor: 2.2 CDI
trebi´s Fotoalbum
Beiträge: 29
Standard

Also Mercedes Schweiz verleugnet das Problem nicht. Eine der Hauptniederlassungen (Larag AG) hat unzählige Versuche angestellt aber nur teilweise und nicht immer befriedigende Lösungen gefunden. So leider auch bei mir.

Gemäss Auskunft des dortigen Technikers sind aber keine Langzeitschäden zu erwarten - sie hatten früher schon mal ähnliche Probleme mit 4Matic-Sprintern und die sollen trotzdem sehr alt geworden sein.

Mein Fahrzeug war übrigens eben erst (nach knapp 6 Jahren und 80'000km) in der ersten Motorfahrzeugkontrolle (MFK = TüV). Es gab nichts zu beanstanden.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu trebi für den nützlichen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:01 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.