V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Erfahrungsberichte > Zubehör

Zubehör Hier könnt Ihr euere Erfahrungen mit Zubehörteilen reinpacken, egal ob original, oder Fremdhersteller.

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Dieselfahrverbote
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen



Kalender
Dezember 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 26 27 28 29 30 1 2
> 3 4 5 6 7 8 9
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 30
> 31 1 2 3 4 5 6

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 14135, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.05.2016, 15:43
v6bommy v6bommy ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 13.04.2016
Ort: OB
Vahrzeug: MP
Baujahr: 08.2012
Motor: 3.0CDI
v6bommy´s Fotoalbum
Beiträge: 5
Standard Fahrrad/Motorrad Trägersysteme

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung in der Handhabung, bzw. Tauglichkeit dieser Systeme?
Würde mir gerne so ein System zulegen, Kiste drauf und Rennräder rein. Diese sind dann sicher verstaut, werden nicht dreckig, wackeln nicht wie ein Lämmerschwanz und können nicht (so schnell) geklaut werden, wenn man mal mit dem Auto irgendwo hin fährt. Apropos hinfährt.... ich meine mich erinnern zu können, dass man mit Fahrradträger auf Anhängerkupplung nur bis max 120kmh unterwegs sein darf? Lieg ich da richtig?


Bin mal gespannt, ob einer hier so ein Teil sein Eigen nennt.


Viele Grüße, Ralf
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.05.2016, 16:04
Benutzerbild von Korsar
Korsar Korsar ist gerade online
Vauminator
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Feldberg
Vahrzeug: W 639 Fun mit Aufstelldach
Baujahr: 09-2006
Motor: 2,2 CDI + / DPF / Schalter
Korsar´s Fotoalbum
Beiträge: 3.246
Standard

Hallo,

eine gesetzliche Höchstgeschwindigkeit für Kupplungs- oder sonstige Fahrradträger ist mir nicht bekannt, allerdings geben die Hersteller von Trägersystemen oft /meist eine max. Höchstgeschwindigkeit vor.

Allerdings ist mir nicht bekannt welche Folgen die Überschreitung dieser Geschwindigkeit hat.
M.E. kann es eigentlich nur im Falle eines Unfalls zu Problemen kommen, sprich die Versicherung könnte den Kaskoschutz versagen oder bez. eines Haftpflichtschadens evtl. Regress nehmen, wenn der Unfall kausal durch die Überschreitung der vom Hersteller vorgegebenen Höchstgeschwindigkeit ausgelöst oder die Folgen verstärkt wurden.
__________________
Grüße

Volker

mit fun aber ohne "foundation"

ø ca. 9,3 l/100 km
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.05.2016, 16:25
Benutzerbild von princeton1
princeton1 princeton1 ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 08.06.2008
Ort: Bremen
Vahrzeug: Harley Davidson Road King
Baujahr: 2013
Motor: V2 1,7 L Big Twin
princeton1´s Fotoalbum
Beiträge: 4.212
Standard

Die eh äußerst knappe Zuladung dürfte bei diesem mitgenommenen Fuhrpark hurtig überschritten sein...!?!

-
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.05.2016, 18:48
Gaststarter Gaststarter ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: F
Vahrzeug: Vito 639
Baujahr: 2011
Motor: 116
Gaststarter´s Fotoalbum
Beiträge: 21
Standard

Auf dem Bild geht es um keine Kupplungsgeschichte, außer das sie stören (können) würde.

Zum anderen Thema: Ja, keine gesetzliche Vorschrift, aber im Falle eines (Un-)Falles oder als Ursache eines Schadens, wird man Pech haben.
(Verfolge diese Art von Urteilen seit langem..)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.06.2016, 06:30
MoJo MoJo ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 03.09.2015
Ort: HH
Vahrzeug: Viano
Baujahr: 2009
Motor: 2,2CDI
MoJo´s Fotoalbum
Beiträge: 11
Standard

Hallo,

ich habe einen solchen Heckträger an meinem Viano.

Das System besteht aus zwei Teilen.
1. fest verbauten Träger unterm Auto.
2. Platte zum abnehmen

Es gibt verschiedene Trägergrößen/Plattengrößen und Zuladungsklassen.
Nutzen tue ich den Träger um meine Sportenduro dort hinten drauf zu platzieren und damit zu Rennveranstaltungen/Trainings zu fahren.


Das Ding ist echt genial.

-Schnelle Montage der Platte auch alleine da nur 20kg.
-Keine Geschwindigkeitsbegrenzung (Erfahrungen bis jetzt bis 160kmh)
-Bei voller Beladung der Platte wird halt ein Sitzplatz weggenommen (sch... egal)

Hersteller ist die Firma Fiedler in Bremerhaven.

Schreib mir ne PN wenn du mehr erfahren willst, dann können wir auch gerne mal telefonieren.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MoJo für den nützlichen Beitrag:
  #6  
Alt 02.06.2016, 09:25
v6bommy v6bommy ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 13.04.2016
Ort: OB
Vahrzeug: MP
Baujahr: 08.2012
Motor: 3.0CDI
v6bommy´s Fotoalbum
Beiträge: 5
Standard

Hallo Leute,

vielen Dank für Eure schnellen Antworten.
@MoJo Du hast eine PN


Viele Grüße,
Ralf
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.06.2016, 18:14
Benutzerbild von w639seb
w639seb w639seb ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 09.03.2016
Ort: GR
Vahrzeug: w639 mopf kompakt
Baujahr: 2010
Motor: 2,2 Cdi 163PS
w639seb´s Fotoalbum
Beiträge: 37
Standard

Was ist die maximal Zuladung bei so einer Geschichte? Bekommt man da auch ein 200kg Bike drauf?

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu w639seb für den nützlichen Beitrag:
  #8  
Alt 07.06.2016, 18:26
viano17 viano17 ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 24.09.2014
Ort: H
Vahrzeug: Viano
Baujahr: 2013
Motor: 3,0 CDI
viano17´s Fotoalbum
Beiträge: 329
Standard

Ja.


__________________
VG
Bernd
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.06.2016, 20:24
blackhills blackhills ist gerade online
Vrischling
 
Registriert seit: 23.04.2012
Ort: Ostallgäu
Vahrzeug: W639 Fun mit Aufstelldach
Baujahr: 04/2009
Motor: 2,2 CDI /DPF/Aut.
blackhills´s Fotoalbum
Beiträge: 42

Ostallgäu in Marktoberdorf -[Deutschland]- OAL Ostallgäu in Marktoberdorf -[Deutschland]- BM * * *
Standard

Ne 12er GSA wiegt wohl eher so 250 kg
__________________
----------------------------
Grüssle Ulf


2019 - b`zahlt
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.06.2016, 07:17
sixt sixt ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 28.01.2009
Ort: 47533 Kleve
Vahrzeug: VIANO 639
Motor: 3,2 Benzin, mit VIALLE LPI Gasanlage
sixt´s Fotoalbum
Beiträge: 620
Standard

Hallo Ralf,

transportiere 7 Jahre eine BMW-C1-200 mit dem CATE-Hecklastenträger.
Ohne Probleme, seit einem Jahr auch variabel mit einer ALU-Box 450 L
und einem Pedalek. Traglast 250 Kg.
Schau mal bei CATE rein und lass dich beraten weg. den Adapterplatten.
Der Anbau ist nur für einige Hersteller und Modelle möglich.

Fotos sende ich gerne per mail c1optimal@t-online.de

Grüße
Walter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
Fahrradträger, Motorradtransport


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auffahrschiene Motorrad viano17 Alles andere 11 28.02.2015 09:00
Motorrad Verkauf wernersen Kleinanzeigen 0 18.08.2010 12:03



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:10 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.