V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Erfahrungsberichte > Zubehör

Zubehör Hier könnt Ihr euere Erfahrungen mit Zubehörteilen reinpacken, egal ob original, oder Fremdhersteller.

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Dieselfahrverbote
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen



Kalender
Dezember 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 26 27 28 29 30 1 2
> 3 4 5 6 7 8 9
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 30
> 31 1 2 3 4 5 6

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 14206, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.01.2015, 19:23
Benutzerbild von V6 Mixto Lang
V6 Mixto Lang V6 Mixto Lang ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 13.12.2012
Ort: M
Vahrzeug: Vito Mixto Lang 122 CDI
Baujahr: 2013
Motor: 3.0
V6 Mixto Lang´s Fotoalbum
Beiträge: 5.574
Reden Erfahrungen mit dem Rodcraft Wagenheber 2 to, Rangierheber RH 215

Werte V-Gemeinde,

auf einen Fred von Danidog hin habe ich mir den Rodcraft Wagenheber gekauft: 39,4 kg, Stahlchassis, Max. Hubhöhe 505 mm, Unterfahrhöhe erfreuliche 75 mm (also auch für tiefergelegte V's) bei einer Länge von 750 mm. Preis 219 EUR brutto bei einem Ebay-Händler.

Rodcraft ist eine deutsche Firma, die aber den Heber genau wie HAZET in China fertigen läßt. CE ist in Frankreich ausgestellt.

Der Heber kam heute in einer stabilen Kartonverpackung mit Kantenverstärkung. Der Karton war an keiner Stelle durchstossen!!

Das Chassis ist pulverbeschichtet, die Hydraulikteile aussen gelackt. An keiner einzigen Stelle war Rost zu erkennen!!! Schon mal sehr positiv.

Die Heberstange ist im oberen Teil geriffelt, was sicherlich die Griffigkeit erhöht.

Die Schweißnähte scheinen soweit leidlich o.K. zu sein.

Sehr positiv der Schmiernippel der Heberarmachse, die mit Mehrzweckfett zu fetten ist.

Der herausnehmbare Teller hat einen Innendurchmesser von 110 mm bei einer Tiefe von rund 10 mm. Das Gummi wird natürlich ersetzt durch eine selbstgefertigte, V-geeignete Stopfenaufnahme, die keinerlei Scherbelastung auf die Kunststoffstopfen aufbringt.

Sobald der Heber im Praxiseinsatz ist, werde ich weiter berichten. Hier zunächst mal ein paar Bilder.

PS: Was ich vergaß: der Heber hat ein Überlastventil........ .

Frage an unsere Experten:

Die vier PU-Räder sind leider vernietet. Will sie ersetzen durch kugel-(nadelgelagerte) Räder auf einer Steckachse. Macht das Sinn bzgl. grösserer Leichtgängigkeit oder ist das zuviel Aufwand??

















__________________
Grüße Horst
__________________________________________________
"Es ist nie zu spät für eine glückliche V6 verrücktheit !"

Geändert von V6 Mixto Lang (02.01.2015 um 19:32 Uhr) Grund: PS: vergessen.....
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu V6 Mixto Lang für den nützlichen Beitrag:
  #2  
Alt 02.01.2015, 20:22
Benutzerbild von Plasma
Plasma Plasma ist offline
Super V
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: LB
Vahrzeug: Vito
Plasma´s Fotoalbum
Beiträge: 830
Standard

Ich würde keine Lager nachrüsten. Rollt dann zu leicht unter Last.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.01.2015, 20:30
Benutzerbild von Danidog
Danidog Danidog ist gerade online
Vauminator
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: Nähe Nürnberg
Vahrzeug: V
Baujahr: 2021
Motor: 1.2 CDI Dreizylinder Quattroturbo 321PS
Danidog´s Fotoalbum
Beiträge: 4.067

Lauf a.d. Pegnitz -[Deutschland]- LAU Lauf a.d. Pegnitz -[Deutschland]- DA * * *
Standard

Zitat:
Zitat von V6 Mixto Lang Beitrag anzeigen
Die vier PU-Räder sind leider vernietet. Will sie ersetzen durch kugel-(nadelgelagerte) Räder auf einer Steckachse. Macht das Sinn bzgl. grösserer Leichtgängigkeit oder ist das zuviel Aufwand??
Also ich würde die Räder erstmal so belassen und den Praxiseinsatz abwarten, Nieten aufbohren kann man jederzeit.

Kunststoffräder haben je nach Untergrund ja auch Vorteile ...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.01.2015, 22:13
Benutzerbild von V6 Mixto Lang
V6 Mixto Lang V6 Mixto Lang ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 13.12.2012
Ort: M
Vahrzeug: Vito Mixto Lang 122 CDI
Baujahr: 2013
Motor: 3.0
V6 Mixto Lang´s Fotoalbum
Beiträge: 5.574
Standard

@ Plasma, Danidog:

Ok, das ist eine Ansage. Werde es erstmal so lassen. Fetten kann ich die Achsen/Räder ganz gut mit Würth HS 2000; das Zeugs ist als Haftschmieröl ohnehin für viele Einsatztzwecke ganz gut.......... .
__________________
Grüße Horst
__________________________________________________
"Es ist nie zu spät für eine glückliche V6 verrücktheit !"
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.01.2015, 22:18
Benutzerbild von drdisketti
drdisketti drdisketti ist offline
Der Vauminator
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Berlin
Vahrzeug: 639 Vito Mixto kompakt
Baujahr: 07
Motor: 3.0 CDI
drdisketti´s Fotoalbum
Beiträge: 15.225

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- VI * * *
Standard

Zitat:
Zitat von Plasma Beitrag anzeigen
Ich würde keine Lager nachrüsten. Rollt dann zu leicht unter Last.
Wenn Kunststoff Reibung unter Last hat, nimmt das Spiel an der Achse aber ganz fix zu ..

Immerhin liegen pro nicht-Lenkrolle gut 400 kg an.
__________________
Gruß Reinhard
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.01.2015, 10:40
Benutzerbild von FXP
FXP FXP ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 27.12.2004
Ort: Kirchlengern
Vahrzeug: Viano Marco Polo
Baujahr: 7.2011
Motor: 3,0 V6 CDI
FXP´s Fotoalbum
Beiträge: 4.557

Herford -[Deutschland]- HF Herford -[Deutschland]- XP 1 1 1 1
Standard

...fährst du den aufgebockten Vau damit rum?
__________________
Grüße

Frank
(Foren-Admin & Öffentlichkeitsarbeit 1. Mercedes V Club e.V. )

Viano MP 3,0 V6 cdi (OM642)


Viano MP 2,2cdi (OM646)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.01.2015, 10:45
Benutzerbild von Danidog
Danidog Danidog ist gerade online
Vauminator
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: Nähe Nürnberg
Vahrzeug: V
Baujahr: 2021
Motor: 1.2 CDI Dreizylinder Quattroturbo 321PS
Danidog´s Fotoalbum
Beiträge: 4.067

Lauf a.d. Pegnitz -[Deutschland]- LAU Lauf a.d. Pegnitz -[Deutschland]- DA * * *
Standard

Zitat:
Zitat von drdisketti Beitrag anzeigen
Wenn Kunststoff Reibung unter Last hat, nimmt das Spiel an der Achse aber ganz fix zu ..
Das trifft aber nur dann zu, wenn die Kunststoffräder keine Lagerbuchse haben, das kann ich mir fast nicht vorstellen bei einem Wagenheber dieser Preisklasse ...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.01.2015, 14:44
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: ex V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 23.013

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Standard

Zitat:
Zitat von Plasma Beitrag anzeigen
Ich würde keine Lager nachrüsten. Rollt dann zu leicht unter Last.
Genau das soll dieser aber wenn keine Scherkräfte - dafür hat er ja Rollen - an der Auflage auftreten sollen.

In der Halle auf glattem Boden mögen Kunststoffrollen gut, auf jedem Fall leise, sein, draussen aber auf rauer Oberfläche und Steinchen dürfte das ziemlich schnell vorbei sein.
Über die Sicherheit würde ich mir dabei keine Sorgen machen denn beim Räderwechsel steht der Heber quer zum V und hebt jeweils nur ein Rad an - da rollt nichts weg.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu v-dulli für den nützlichen Beitrag:
  #9  
Alt 03.01.2015, 15:42
Benutzerbild von Plasma
Plasma Plasma ist offline
Super V
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: LB
Vahrzeug: Vito
Plasma´s Fotoalbum
Beiträge: 830
Standard

Horst wird ja nicht gleich ein Reifenhandel eröffnen
Ich trag mein Heber zum Auto. Ging von mir aus.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.01.2015, 15:44
Benutzerbild von Danidog
Danidog Danidog ist gerade online
Vauminator
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: Nähe Nürnberg
Vahrzeug: V
Baujahr: 2021
Motor: 1.2 CDI Dreizylinder Quattroturbo 321PS
Danidog´s Fotoalbum
Beiträge: 4.067

Lauf a.d. Pegnitz -[Deutschland]- LAU Lauf a.d. Pegnitz -[Deutschland]- DA * * *
Standard

Zitat:
Zitat von Plasma Beitrag anzeigen
Ich trag mein Heber zum Auto. Ging von mir aus.
Ich glaube das macht mit dem keinen Spaß, immerhin fast 40kg, nicht sehr rückenfreundlich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
2 to Heber, Rangierheber, Rodcraft, Wagenheber


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rodcraft Wagenheber Danidog Alles andere 65 11.04.2016 20:19
S: Wagenheber und Kleinteile 718ccm Kleinanzeigen 2 18.08.2009 20:13
verkaufe Wagenheber Der-Vuchs Kleinanzeigen 0 27.04.2008 11:21



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:59 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.