V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Erfahrungsberichte > Reise-Straßenberichte

Reise-Straßenberichte Hier darf alles rein von Alpenpässen über Wegelagerei bis Zustandberichte von Strassen, usw.

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Dieselfahrverbote
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen


Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 18
Gäste: 171
Gesamt: 189
Team: 1
Team:  Hein
Benutzer:  44, auco, bierbledl, carsten.siewert, Cooper40, cslmanni, Darnok, esta, gajukl, K. Artûs, kreta63, lantos, Lukas666, Rockatanski, sepp, viano17
Freunde anzeigen

Kalender
Dezember 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 26 27 28 29 30 1 2
> 3 4 5 6 7 8 9
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 30
> 31 1 2 3 4 5 6


Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 14215, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.06.2013, 17:27
TylerDurden TylerDurden ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 17.07.2012
Ort: D
Vahrzeug: Vito Mixto
Baujahr: 2016
Motor: 2,2 CDI
TylerDurden´s Fotoalbum
Beiträge: 13
Standard Tour de Auto

wir wollen eventuell Ende Juli Anfang August nen sogenannten Road Trip mit dem Auto machen, und ich wollte mal horchen ob einer von euch das schon mal so in der Art gemacht hat und vielleicht vorab nen paar Tipps geben könnte?

Die grobe Richtung wäre von Düsseldorf aus nach Monaco, Nizza, Cannes, St. Tropez bis hin nach Barcelona - der Rest bzw Zwischenstationen sind noch offen, vielleicht geht es weiter runter Richtung Murcia, rüber nach Mallorca oder man bleibt nen bischen in Barcelona oder wo es einem einfach gefällt. Als Reisezeit würde ich 14 Tage bis drei Wochen ansetzen.

Dann mal los, ich bin gespannt

Ps: ich habe keinen Marco Polo, wir werden ganz normal in Hotelbetten nächtigen Tipps zu netten Hotels waren auch ganz schön
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.06.2013, 21:40
Benutzerbild von christiancastro
christiancastro christiancastro ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: 39700 Castro Urdiales
Vahrzeug: W639 Viano ENR
Baujahr: 02/05
Motor: 2.2 CDI
christiancastro´s Fotoalbum
Beiträge: 1.184

-[Spanien]- 8351 -[Spanien]- D G G
Standard

Servus,

für die Tour würde ich in jedem Fall 3Wochen einplanen, ansonsten wird es vielleicht zu stressig. Nimm einen dicken Geldbeutel mit, weil wo du hinwillst
ist es nicht günstig.

Denk auch dran das es Haupturlaubszeit ist und zumindest in Spanien sind da
die Hotels ausgesucht. Einfach losfahren und dann vor Ort auf Glück suchen
wird nicht einfach.

Bin mal gespannt wieviel Hoteltips kommen, befürchte es werden nicht so viele
sein, alle MPler und mit Wohndose fallen schon mal weg und das sind schon einige.

Christian
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu christiancastro für den nützlichen Beitrag:
  #3  
Alt 26.06.2013, 22:12
Benutzerbild von vitoigel
vitoigel vitoigel ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 27.06.2011
Ort: KN
Vahrzeug: MB Sprinter 316
Baujahr: 2011
Motor: OM651
vitoigel´s Fotoalbum
Beiträge: 545

Konstanz -[Deutschland]- KN Konstanz -[Deutschland]- MB 3 1 6
Standard

coole runde, was ähnliches hatten wir letztes jahr auch. Allerdings hatten wir für 6500km 4 Wochen Zeit, und es ging über die holländische, belgische, französische (Nordsee)Atlantikküste bis in die Gegend San Sebastian / Bilbao / VITORIA über die Pyrenäen zur französischen Mittelmeerküste, in die Carmarque, weiter an der Küste entlang und zurück über die Schweiz.


Wäre ICH an deiner Stelle, würde ich den Abstecher mit dem Auto nach Mallorca weglassen, aus oben genannten Gründen (Kosten, Hauptreisezeit, enger Zeitrahmen). Ich würde mich tatsächlich auf die frnzösische und spanische Festlandsküste konzentrieren. Dieses Jahr soll der Sommer ja nicht so heiss werden, falls doch, kann man immer noch in die Pyrenäen ausweichen. Vorteil mit einem Marco Polo oder einem Vito "Gran Voyager" :-) ist natürlich, dass man überall stehen kann zum nächtigen ... Nehmt doch Zeltsachen mit, dann seid Ihr flexibel. Mal Hotel mal am Strand oder auf nem Camping zelten.

Bei der Hin- oder Rückreise würde ich einen von mir sehr geschätzten Campingplatz im Klöntal / Schweiz / Kanton Glarus empfehlen: Güntlenau (googlen, Foto auch in meinem Album). Sollte von Düsseldorf an einem Tag zu erreichen sein, und am nächsten Tag ist man über den Klausenpass (einfach zu fahren, knappe 2000m hoch, schönes Erlebnis falls man bisher noch nich so viele Pässe gefahren hat) auch wieder auf der Hauptroute am Vierwaldstätter See Richtung Gotthardt.

Viel Spass auf eurer Reise, lasst mal hören wie es war vielleicht ein paar Bilder fürs Album ?

Geändert von vitoigel (27.06.2013 um 12:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.06.2013, 22:37
kaltec67 kaltec67 ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: ERZ
Vahrzeug: VITO Extralang ENR
Baujahr: 2007
Motor: 3,0CDI
kaltec67´s Fotoalbum
Beiträge: 2.367
Standard

Bei knapp 3 Wochen würde ich entweder Rhonetal nach Ost oder nach West machen. Beides zusammen wird Stress. Zum Passfahren braucht es etwas Zeit. Monaco bis Genf zieht sich schon etwas hin.
Lieber das Rhonetal runter und VOR Marseilles Richtung Spanien. Immer am Wasser lang und Urlaub machen. Für den Rückweg würde ich allerdings die Autobahn nehmen, auch wenns Maut kostet.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.06.2013, 07:54
Benutzerbild von FXP
FXP FXP ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 27.12.2004
Ort: Kirchlengern
Vahrzeug: Viano Marco Polo
Baujahr: 7.2011
Motor: 3,0 V6 CDI
FXP´s Fotoalbum
Beiträge: 4.557

Herford -[Deutschland]- HF Herford -[Deutschland]- XP 1 1 1 1
Standard

Nur mal so just for Info - in Frankreich sind im August FERIEN, d.h. (fast) alle Franzosen fahren ans Mittelmeer. Es wird extrem voll in den typischen Badeorten. Übernachtungsmöglichkeiten (oder schlaft ihr im Mixto?) sind dann sehr rar gesät....besser im Hinterland suchen.

Ich würde euch raten, die Frankreichrundfahrt ggf. auf die zweite Augusthälfte zu verschieben und zuerst Spanien zu bereisen, da die meisten Franzosen nach 2 (3) Wochen wieder nach Hause fahren, wird es dann deutlich leerer und auch billiger.

Mallorze mit der Fähre würde ich knicken, dafür ist die von euch veranschlagte Zeit (ich gehe jetzt mal von 3 Wochen aus) wahrlich zu kurz.


Grüße
Frank
__________________
Grüße

Frank
(Foren-Admin & Öffentlichkeitsarbeit 1. Mercedes V Club e.V. )

Viano MP 3,0 V6 cdi (OM642)


Viano MP 2,2cdi (OM646)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.06.2013, 09:23
Benutzerbild von Korsar
Korsar Korsar ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Feldberg
Vahrzeug: W 639 Fun mit Aufstelldach
Baujahr: 09-2006
Motor: 2,2 CDI + / DPF / Schalter
Korsar´s Fotoalbum
Beiträge: 3.246
Standard

Hallo,

ZITAT: "Monaco bis Genf zieht sich schon etwas hin."

aber ist eine schöne Strecke und so groß ist der Umweg auch nicht. Vor allem ist bei der Zeitplanung mit einzukalkulieren, dass auf der Autoroute du soleil / du sud während der Ferienzeit oft wirklich viel los ist.

Für die Mittelmeerküste von der franz.-span. Genze bis nach Barcelona muss man schon einige Zeit einkalkulieren, da viele der schönen Buchten oft nur über eine Stichstraße (z.B. Cadaqués) zu erreichen sind. Ich würde auch einen Abstecher nach Figueras (Dali Museum) machen und die Küstenstraße von Tossa bis Sant Feliu (in Richtung Nord-Osten und Achtung vor Motorrädern u. "Rennfahrern") fahren, die steht den bekannten Küstenstraßen in den USA (Highway No. 1) oder Australien (Great Ocean Road) meines Erachens in nichts nach ist nur nicht so lang.

Viel Spaß
__________________
Grüße

Volker

mit fun aber ohne "foundation"

ø ca. 9,3 l/100 km
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Korsar für den nützlichen Beitrag:
  #7  
Alt 27.06.2013, 10:46
Benutzerbild von patagonia6
patagonia6 patagonia6 ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Burgdorf, Schweiz.
Vahrzeug: Viano 639 / Marco Polo Edition
Baujahr: 4.2013
Motor: 2.2CDI ca. 30'000km
patagonia6´s Fotoalbum
Beiträge: 579

Bern -[Schweiz]- BE Bern -[Schweiz]- 482854
Standard

Im Falle das du nach Tossa, wie es Korsar vorschlägt, gehst fass mal das hier ins Auge.

http://www.giverola.es/club-hotel-gi...FQMd3godjUAA4g

Wurde von der Schweizerischen Post geführt. Dementsprechend spricht man auch Deutsch egal ob Camping oder Hotel dort kannst du beides haben.

Gruss Mike
__________________
Bis jetzt im Viano Marco Polo Übernachtet: 57
2014 im Viano Marco Polo Übernachtet: 35
2013 im Viano Marco Polo Übernachtet: 41
2012 im Vito Marco Polo Übernachtet: 32
2011 im Vito Marco Polo Übernachtet: 42
2010 im Vito Marco Polo Übernachtet: 49
2009 im Vito Marco Polo Übernachtet: 46
2008 im Vito Marco Polo Übernachtet: 43



Ich habe es schon immer gewusst das unsere Autos Heilig sind:
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.06.2013, 10:55
uechtel uechtel ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Wiesbaden
Vahrzeug: Viano Fun (lang) m. Aufstelldach
Baujahr: 2005
Motor: 2,2 CDI
uechtel´s Fotoalbum
Beiträge: 610
Standard

Zitat:
Zitat von christiancastro Beitrag anzeigen
Servus,
Denk auch dran das es Haupturlaubszeit ist und zumindest in Spanien sind da die Hotels ausgesucht. Einfach losfahren und dann vor Ort auf Glück suchen wird nicht einfach.

Bin mal gespannt wieviel Hoteltips kommen, befürchte es werden nicht so viele sein, alle MPler und mit Wohndose fallen schon mal weg und das sind schon einige.

Christian
Genau, das ist ja gerade der Vorteil, daß man nicht zwingend drauf angewiesen ist, eine feste Unterkunft zu finden. Wir machen fast immer auf diese Weise Urlaub und erst das Bett im Auto macht einen so wirklich frei. Sonst vergeudet man oft viele Stunden des Urlaubs auf der Suche. Deswegen, wenn ihr es irgendwie einrichten könnt, empfehle ich wenigstens eine Not-Schlafmöglichkeit im Auto.

Was die Dauer des Urlaubs betrifft, seh ich das ähnlich. Man bräuchte meistens mehr Zeit als man gedacht hat. Wir wollten mal an die Loire und haben nach einer Woche festgestellt, daß wir immer noch östlich von Paris waren. Es gibt einfach überall am Weg so viel interessantes zu entdecken.

Ansonsten empfehle ich auf der Reise nach Südfrankreich Station am Gorges du Verdon (Verdonschlucht) und ein Besuch in Grasse (Stadt des Parfüms).
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu uechtel für den nützlichen Beitrag:
  #9  
Alt 27.06.2013, 11:03
uechtel uechtel ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Wiesbaden
Vahrzeug: Viano Fun (lang) m. Aufstelldach
Baujahr: 2005
Motor: 2,2 CDI
uechtel´s Fotoalbum
Beiträge: 610
Standard

Zitat:
Zitat von vitoigel Beitrag anzeigen
coole runde, was ähnliches hatten wir letztes jahr auch. Allerdings hatten wir für 6500km 4 Wochen Zeit, und es ging über die holländische, belgische, französische (Nordsee)Atlantikküste bis in die Gegend San Sebastian / Bilbao / VITORIA über die Pyrenäen zur französischen Mittelmeerküste, in die Carmarque, weiter an der Küste entlang und zurück über die Schweiz.
Hi vitoigel, das klingt nach einer fantastischen Tour. Hab mir die Bilder in deinem Album angeschaut, würd am liebsten sofort aufbrechen...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.06.2013, 11:23
TylerDurden TylerDurden ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 17.07.2012
Ort: D
Vahrzeug: Vito Mixto
Baujahr: 2016
Motor: 2,2 CDI
TylerDurden´s Fotoalbum
Beiträge: 13
Standard

Da hört sich doch einiges schon mal Super an-bin offen für weitere Tipps, danke schon mal dafür
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1. große Tour nach dem Winter lexi`s V6 Alles andere 23 09.05.2013 22:01
HARTMANN-Tuning on Tour in Hessen rainman595 Werbung 0 28.09.2009 11:44
Gemeinsame Tour zum Herbsttreffen ? kiu Treffen und Veranstaltungen 7 26.09.2005 06:43



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:16 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.