V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Offroad - 4x4 und 4matic > Fahrwerktechnik und Reifen

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Dieselfahrverbote
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen


Onlineuser

Kalender
Dezember 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 26 27 28 29 30 1 2
> 3 4 5 6 7 8 9
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 30
> 31 1 2 3 4 5 6

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 14133, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 04.09.2017, 18:52
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: ex V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 23.003

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Standard

Die 3 Schrauben raus und das Federbein nach unten raus.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu v-dulli für den nützlichen Beitrag:
  #32  
Alt 04.09.2017, 19:51
Benutzerbild von sebi1000
sebi1000 sebi1000 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 03.10.2016
Ort: München
Vahrzeug: W639 116cdi 4x4
Baujahr: 2012
Motor: 116
sebi1000´s Fotoalbum
Beiträge: 64
Standard

Zitat:
Zitat von v-dulli Beitrag anzeigen
Die 3 Schrauben raus und das Federbein nach unten raus.
Lohnt es sich bei 106500km direkt das domlager und oder die Stoßdämpfer mit zu tauschen? Habe Mal etwas von 200000km gelesen wie lange die halten sollen, jedoch dachte ich da auch noch nicht dass es so ein act ist :-)
Werde die Tage Mal in eine mietwerkstatt fahren um den Rest nicht auch noch im Hof machen zu müssen.
Hoffentlich regnet es dann nicht :-) :-)

Gesendet von meinem TA-1021 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 04.09.2017, 20:05
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: ex V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 23.003

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Standard

Zitat:
Zitat von sebi1000 Beitrag anzeigen
Lohnt es sich bei 106500km direkt das domlager und oder die Stoßdämpfer mit zu tauschen? Habe Mal etwas von 200000km gelesen wie lange die halten sollen, jedoch dachte ich da auch noch nicht dass es so ein act ist :-)
Domlager und Dämpfer sind Verschleissteile und wie bei solchen Teilen üblich gibt es keine Angaben zu Haltbarkeit. Da unsere Strassen zunehmend schlechter werden - artgerechte Haltung für den 4x4 - wäre es vielleicht gar nicht so falsch bei dieser Gelegenheit alles neu zu machen.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 04.09.2017, 20:22
janr janr ist offline
Super V
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 753
Standard

Kleine visuelle Untermalung
https://www.youtube.com/watch?v=HOvyZLDGG54
edit: super Video oder?

Herzlich willkommen, meine Radlager vorne müssen neu. In dem Zuge dürfen Dämpfer, Domlager, Spurstangen & Kopf auch mit raus
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB

Geändert von janr (04.09.2017 um 20:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 04.09.2017, 20:30
Benutzerbild von sebi1000
sebi1000 sebi1000 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 03.10.2016
Ort: München
Vahrzeug: W639 116cdi 4x4
Baujahr: 2012
Motor: 116
sebi1000´s Fotoalbum
Beiträge: 64
Standard

Zitat:
Zitat von janr Beitrag anzeigen
Kleine visuelle Untermalung
https://www.youtube.com/watch?v=HOvyZLDGG54
edit: super Video oder?

Herzlich willkommen, meine Radlager vorne müssen neu. In dem Zuge dürfen Dämpfer, Domlager, Spurstangen & Kopf auch mit raus
Danke, meine Screenshots waren genau aus diesem Video aber leider funktioniert es eben genau so wohl nicht mit der Modellpflege. Das komplette Blech unter dem Scheibenwischergestänge musste jetzt noch ausgebaut werden da ich nicht einfach die Zentralschraube auf dem Dämpfer öffnen kann. Über dieser ist eine plastikkappe die ich nicht abnehmen kann.
Im angehängten Bild sieht man was ich bis jetzt abgebaut habe.
Ich Frage morgen Mal bei meinem Teiledantler was des Zeug kostet und entscheide dann spontan was ich noch tausche und was nicht, denke es läuft auf die domlager hinaus da ich momentan eher sparen muss :-)

Edit: was ich noch los werden wollte, es hat sich auf jeden Fall schonmal gelohnt das alles auszubauen. Was da an Dreck drunter war, war schon erstaunlich.
Die beiden wasserabflüsse rechts und links in die Kotflügel waren durch Laub und Äste und tote Tiere verstopft, dadurch konnte das Wasser nicht mehr abfließen und ich hatte einen See unter dem Scheibenwischergestänge.



Nach einer Nacht drüber schlafen sieht die Welt doch gleich ganz anders aus- und ich werde auch keine weiteren teile tauschen, ich werde so wieder fahren bis tatsächlich was kaputt geht und mach dann alles neu. Noch funktioniert alles, daher fände ich das nicht wirklich nachhaltig jetzt große Teile zu Wechseln.

Geändert von sebi1000 (05.09.2017 um 07:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 06.09.2017, 07:56
Benutzerbild von sebi1000
sebi1000 sebi1000 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 03.10.2016
Ort: München
Vahrzeug: W639 116cdi 4x4
Baujahr: 2012
Motor: 116
sebi1000´s Fotoalbum
Beiträge: 64
Standard

Ich war gestern Abend in der mietwerkstatt, es war echt easy die Federn vorne zu tauschen. Man braucht nur das richtige Werkzeug. Zusammen war in der Front auch alles wieder schnell, allein wegen dem ganzen Laub hat es sich gelohnt. Es sind gemessen vorne 30mm und hinten 25mm mehr. Vorne setzt es sich bestimmt auch noch, ist jetzt Grad 10h und 30km her.

Die neuen Reifen sind auch schon da, auf die freue ich mich besonders.
Die mache ich aber erst im Oktober drauf bevors ans Nordkap geht.

Danke für eure Hilfe!

Gesendet von meinem TA-1021 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu sebi1000 für den nützlichen Beitrag:
  #37  
Alt 06.09.2017, 10:21
Benutzerbild von tgcj
tgcj tgcj ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Bissingen an der Teck
Vahrzeug: W639/2 Ambiente
Baujahr: 2011
Motor: 2.2CDI 4matic
tgcj´s Fotoalbum
Beiträge: 373
Standard

Zitat:
Zitat von sebi1000 Beitrag anzeigen
Ich war gestern Abend in der mietwerkstatt, es war echt easy die Federn vorne zu tauschen. Man braucht nur das richtige Werkzeug. Zusammen war in der Front auch alles wieder schnell, allein wegen dem ganzen Laub hat es sich gelohnt. Es sind gemessen vorne 30mm und hinten 25mm mehr. Vorne setzt es sich bestimmt auch noch, ist jetzt Grad 10h und 30km her.

Die neuen Reifen sind auch schon da, auf die freue ich mich besonders.
Die mache ich aber erst im Oktober drauf bevors ans Nordkap geht.

Danke für eure Hilfe!

Gesendet von meinem TA-1021 mit Tapatalk
Was für Reifen mit welche Größe hast dir denn raus gesucht?
__________________
Viano Ambiente 4matic
Jeep CJ7 4.2L R6
Jeep Comanche 4.0L R6
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 06.09.2017, 10:35
Benutzerbild von sebi1000
sebi1000 sebi1000 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 03.10.2016
Ort: München
Vahrzeug: W639 116cdi 4x4
Baujahr: 2012
Motor: 116
sebi1000´s Fotoalbum
Beiträge: 64
Standard

Zitat:
Zitat von tgcj Beitrag anzeigen
Was für Reifen mit welche Größe hast dir denn raus gesucht?
Das sind BF Goodrich all Terrain ta ko2 mit 215/65/16, die Größe habe ich schon eingetragen und bin diese bisher mit Michelin latitude Cross gefahren.
Habe mir lang überlegt auf 215/70/16 zu gehen aber die haben dann eine geringere Traglast, die 65er haben 103 und ich brauche min 101 für meinen extralangen mit Anhänger Betrieb.
Die meisten at Reifen sind unter 100.
Alternativ gibt es noch von Nokian at Reifen, aber die sind in etwa so wie die latitude (mehr Richtung Straße) mit 103er tl Index.

Gesendet von meinem TA-1021 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 06.09.2017, 10:53
Benutzerbild von tgcj
tgcj tgcj ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Bissingen an der Teck
Vahrzeug: W639/2 Ambiente
Baujahr: 2011
Motor: 2.2CDI 4matic
tgcj´s Fotoalbum
Beiträge: 373
Standard

Zitat:
Zitat von sebi1000 Beitrag anzeigen
Das sind BF Goodrich all Terrain ta ko2 mit 215/65/16, die Größe habe ich schon eingetragen und bin diese bisher mit Michelin latitude Cross gefahren.
Habe mir lang überlegt auf 215/70/16 zu gehen aber die haben dann eine geringere Traglast, die 65er haben 103 und ich brauche min 101 für meinen extralangen mit Anhänger Betrieb.
Die meisten at Reifen sind unter 100.
Alternativ gibt es noch von Nokian at Reifen, aber die sind in etwa so wie die latitude (mehr Richtung Straße) mit 103er tl Index.

Gesendet von meinem TA-1021 mit Tapatalk
OK, danke für die Info.
Ich fahr die General Grabber AT HTP in 17". Die haben nen 101er Traglastindex und sind bis 210 zugelassen. ;-)
__________________
Viano Ambiente 4matic
Jeep CJ7 4.2L R6
Jeep Comanche 4.0L R6
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 06.09.2017, 11:24
Benutzerbild von sebi1000
sebi1000 sebi1000 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 03.10.2016
Ort: München
Vahrzeug: W639 116cdi 4x4
Baujahr: 2012
Motor: 116
sebi1000´s Fotoalbum
Beiträge: 64
Standard

Zitat:
Zitat von tgcj Beitrag anzeigen
OK, danke für die Info.
Ich fahr die General Grabber AT HTP in 17". Die haben nen 101er Traglastindex und sind bis 210 zugelassen. ;-)
Cool, ein toller reifen, welche Größe hast du genau? Mit 17 Zoll habe ich mich gar nicht so beschäftigt da ich keine neuen Felgen kaufen wollte.
Bei mir kommt leider noch dazu, dass ich mit einer breiteren Spur- und jede Alufelge hat eine breite Spur, die ich finde- oder breiteren Reifen nicht mehr in den Hof komme. Da Streife ich jetzt schon minimal rechts und links mit so Bordsteinen, die in die Einfahrt gebaut sind.
München Innenstadt halt, ein eselkarren hatte einfach eine schmalere Spur im Jahr 1890...

Gesendet von meinem TA-1021 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:34 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.