V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Felgen / Reifen / Fahrwerk > für den W639 > Sommerrreifen W639

Sommerrreifen W639 Erfahrungsdatenbank über Sommerreifen am W639

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen



Kalender
Februar 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 29 30 31 1 2 3 4
> 5 6 7 8 9 10 11
> 12 13 14 15 16 17 18
> 19 20 21 22 23 24 25
> 26 27 28 1 2 3 4

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
Tuning Link... Link Tuning Link für Mercedes aufrufen
Views: 13478, Kommentare: 0
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 10281, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 04.04.2014, 08:02
mycel mycel ist gerade online
Vauminator
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: 24147 Kiel
Vahrzeug: Viano Fun
Baujahr: 01.2011
Motor: V 6 CDI
mycel´s Fotoalbum
Beiträge: 2.484
Standard

Diese Contis habe ich ja gerade wegen der schlechten Fahreigenschaften zumindest vorne runter. Nun habe ich ja auch das Komfortfahrwerk! Damit, so meine Meinung funzen die Contis nicht sehr gut, schwammiges, lautes Fahrgefühl. So bin ich ja überhaupt auf den Bolzen mit geänderten Federn (Brabus) gekommen. Jetzt mit den Michelin def. nicht mehr erforderlich. Die schon öfter von mir geäußerte, grundsätzliche Kritik an 245/18 muss ich insofern revidieren, m.E. ist es eben sehr!! Reifenabhängig. Wobei der Conti ja alles andere als ein Billigheimer ist.
__________________
Gruß

Michael
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 11.04.2014, 08:29
felro felro ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 02.04.2013
Ort: Fürth
Vahrzeug: Viano Ambiente Activity
Baujahr: 2007
Motor: 3.0 CDI
felro´s Fotoalbum
Beiträge: 278
Standard

Hallo,

ich habe mit den neuen Sommerfelgen jetzt auch die Conti Sport Contact 5 in 245 45 18 drauf.

Nachdem es hier ja bereits negative Erfahrungen gab muss ich sagen, dass ich sehr zufrieden mit den Reifen bin. Sowohl Lautstärke als auch Fahrverhalten sind für sehr zufriedenstellend und vor allem deutlich besser als mit TS 830 P Winterreifen in 17". Kurz, so habe ich mir das vorgestellt, jetzt stören eher die klappernden Verkleidungen extrem, da muss ich nochmal ran.

Wobei man dazu sagen muss, dass ich vorne H&R und hinten abgesenkte ENR fahre und mein Viano damit vermutlich eh etwas härter ist als Serie oder gar Komfortfahrwerk.

Gruß Felix
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 11.04.2014, 08:52
VITO-Power
Gast
 
VITO-Power´s Fotoalbum
Beiträge: n/a
Standard

Beim Komfortfahrwerk kannste gar nicht mitreden, da dieses erst ab Mopf 2010 für das Rentnerfahrverhalten eingebaut wurde ...

H&R ist dann in der Tat nochmal anders ...
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 11.04.2014, 09:17
felro felro ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 02.04.2013
Ort: Fürth
Vahrzeug: Viano Ambiente Activity
Baujahr: 2007
Motor: 3.0 CDI
felro´s Fotoalbum
Beiträge: 278
Standard

Deswegen habe ich es ja rein geschrieben, aber danke für den überaus freundlichen Hnweis.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 27.04.2014, 17:59
Bernd111 Bernd111 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 04.07.2010
Ort: Berlin
Vahrzeug: Viano Fun Hubdach
Baujahr: 2011
Motor: 3.0 CDI
Bernd111´s Fotoalbum
Beiträge: 58
Standard

Hallo,

ich habe seit 2 Wochen nach ca. 18000 Kumho-Kilometern den Michelin Primacy 3
100 W XL FSL aufgezogen und muß den anderen Michelin-Begeisterten Recht geben.
Ich war eigentlich mit dem Kumho nicht unzufrieden, aber die Neuen begeistern vor allem bei schnell gefahrenen Kurven, fühlt sich wirklich um Welten besser an. Allerdings finde ich ihn nicht sooo leise wie erwartet, damit kann ich aber gut leben. Mein Reifenhändler empfahl mir auch diesen Reifen, weil er von der Langzeithaltbarkeit bei diesen Vans seinen Erfahrungen nach einfach am Besten funktionieren soll.

Grüsse Bernd
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Bernd111 für den nützlichen Beitrag:
  #56  
Alt 19.06.2014, 21:38
Benutzerbild von mac
mac mac ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 16.04.2014
Ort: ERH
Vahrzeug: 2x Viano 3.2 Ambiente lang
Baujahr: 2004
Motor: 3.2 Benzin
mac´s Fotoalbum
Beiträge: 159

Erlangen-Höchstadt -[Deutschland]- ERH Erlangen-Höchstadt -[Deutschland]- G * * * *
Standard

Wollte mir gerade neue Michelin Primacy 3 in 245/45R18 für den Bomber bestellen, allerdings frage ich mich gerade, ob die verstärkte Karkasse der Y-Reifen einen Sicherheitsvorteil gegenüber dem W-Reifen auf unseren Vianos bringt oder gar die Gummimischung evtl. etwas langlebiger ausgelegt ist?
Geschwindigkeitstechnisch nicht, das ist mir klar, meiner ist ja mit nur 195 eingetragen. Es geht mir tatsächlich nur um mögliche Sicherheitsreserven, Langlebigkeit oder Fahrkomfortvorteile.

Im Netz finde ich nur Golf-, Audi- und BMW-Proll-Postings, aber nichts versiertes. Mehrkosten des Y sind nur 4 Taller pro Stück... ich weiß aber nur, dass damals vor 10 Jahren mein Reifendienst geflucht hatte, die Michelin SP in Y statt der alten MXX2 als ZR beim Alpina aufzuziehen, weil die wohl eben durch die stärkere Karkasse schwerer übers Alu glitschten.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 20.06.2014, 14:06
Benutzerbild von Tom164
Tom164 Tom164 ist gerade online
Super V
 
Registriert seit: 31.10.2007
Ort: Minden, Deutschland.
Vahrzeug: W447 V250 Ed/L
Baujahr: 2016
Motor: 2.2 CDI
Tom164´s Fotoalbum
Beiträge: 872
Standard

Zitat:
Zitat von princeton1 Beitrag anzeigen
Reifendefekte können gewiss bei jedem Hersteller auftreten!

Aber die seriösen Schadens- und Havariemeldungen der südkoreanischen Low-Tech-Schlappen gehen bezüglich Quantität und Schadensumfang sicherlich über das normale Maß hinaus!

Es kann ja durchaus möglich sein, dass man mit bestimmten KUMHO-Produktionsausführungen einige 10.000 Km fahren relativ zufrieden fahren kann!

Aber aus meiner Sicht sind diese Reifen für ein 3 Tonnen Fahrzeug, bis zu 224 PS und Vmax +- 200km/h eher suboptimal geeignet!

P.S
Ich gehe mal davon aus, dass KUMHO nur deswegen der Erstausrüster bei der 245/45 18 Werksbereifung wurde, weil bei der Ausschreibung CONTINENTAL, MICHELIN, DUNLOP e.c.t schlechtere Angebote abgegeben haben!
Technologische Beweggründe dürfte es ja wohl kaum gegeben haben!!!
Es muss halt alles billiger werden, auch wenn es der Sicherheit der Fahrzeuginsassen nicht förderlich sein wird...!
Deswegen kommen ja auch die gemopften 17" Felgen aus China...!









-

tschüss dann

Nico
Nico, so in etwa sahen meine Kumho nach 30.000 km aus.
Bei 25.000 war noch alles gut.
Dann begann ein schwammiges Fahrverhalten. Es war jedoch beim hinschauen nichts zu sehen, ausser das die Innenseiten stärker abgefahren waren.
Beim nächsten mal nachschauen dann die Horrorreifenschäden.
Luftdruck passte übrigens bis zum Schluss.

Mal schauen wie lange die Contis halten...

Gruß Tom
__________________
Spritmonitor.de
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 20.06.2014, 15:20
Benutzerbild von princeton1
princeton1 princeton1 ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 08.06.2008
Ort: Bremen
Vahrzeug: Harley Davidson Road King
Baujahr: 2013
Motor: V2 1,7 L Big Twin
princeton1´s Fotoalbum
Beiträge: 3.974
Standard

Länger, sicherer + formstabiler...!

-

Gruss

Nico
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 23.06.2014, 13:26
Benutzerbild von Krümelmonster
Krümelmonster Krümelmonster ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 28.03.2012
Ort: AN
Vahrzeug: V250d Marco Polo Edition
Baujahr: 2017
Motor: 250d - 190PS
Krümelmonster´s Fotoalbum
Beiträge: 1.498

Ansbach -[Deutschland]- AN Ansbach -[Deutschland]- JJ * *
Standard

Wollt Ihr mir sagen, dass die Kumhos nach nur 30000+ km so ein fatales Zerbersten im Lauf haben können???

Habe jetzt 28000 runter und 2 Kids im Auto!!! 😳 bisher laufen die Kumhos aber nicht schlecht nach meinem Empfinden, erst gestern wieder 600km am Stück sehr entspannt abgespult, mit Alpenpässen und auch Autobahn bis 190!
__________________
Krümelmonster - dessen V so heißt weil es ein Monster Auto ist
und unsere beiden Krümel (jetzt schon 9 und 11 Jahre) transportiert
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 23.06.2014, 14:03
Benutzerbild von Tom164
Tom164 Tom164 ist gerade online
Super V
 
Registriert seit: 31.10.2007
Ort: Minden, Deutschland.
Vahrzeug: W447 V250 Ed/L
Baujahr: 2016
Motor: 2.2 CDI
Tom164´s Fotoalbum
Beiträge: 872
Standard

Zitat:
Zitat von Krümelmonster Beitrag anzeigen
Wollt Ihr mir sagen, dass die Kumhos nach nur 30000+ km so ein fatales Zerbersten im Lauf haben können???

Habe jetzt 28000 runter und 2 Kids im Auto!!! 😳 bisher laufen die Kumhos aber nicht schlecht nach meinem Empfinden, erst gestern wieder 600km am Stück sehr entspannt abgespult, mit Alpenpässen und auch Autobahn bis 190!
Wie gesagt: meine sind nicht geborsten.
Sie hatten aber gross-stückige Ablösungen der Laufflächen, extremen Verschleiß der Innenflanken bis auf das Gewebe und gebrochene Karkassen, wodurch das schwammige Fahrverhalten verursacht wurde.
Als sie abgezogen wurden hatten alle einen Druck von mehr als 3 Bar.
Dicht waren sie also noch....

Gruß Tom

Ps:
Einfach mal ganz stark die Lenkung
einschlagen und die inneren Seiten der Reifen anschauen.
__________________
Spritmonitor.de
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tom164 für den nützlichen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
Kumho; Continental


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dezent U auf 639, welche ET, welche Reifen? knacksen Felgen W639 11 24.04.2013 08:39



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:14 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.