V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Allgemeines > Wohnwagen und Camping

Wohnwagen und Camping Alles zum Austausch über Wohnwagen und Camping außerhalb der Marco Polo und Jules Verne.

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Dieselfahrverbote
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen


Onlineuser

Kalender
Oktober 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 31 1 2 3 4

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 13144, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.09.2017, 13:40
lantos lantos ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 29.12.2016
Ort: Roppenheim
Vahrzeug: Vito 639
Baujahr: 2009
Motor: 115 CDI
lantos´s Fotoalbum
Beiträge: 75
Standard Wie Wo finde ich den optimalen Womo Grundriss

Hallo,

vielleicht weis ja hier jemand wo ich was "schnell" finde. Möchte mir die die Kommentare in den entsprechenden Foren: SUFU benutzen ersparen:

Habe gewisse Vorstellungen vom Innenraum "meines" Womos. Nur gibt es hunderte Hersteller mit tausenden Grundrissen mit jeweils mehreren Modellgenerationen die doch alle ähnlich sind. Es gibt aber wohl keinen (?) Konfigurator der "alle" Hersteller erfasst . Bleibt mir wirklich nix anderes übrig als auf jeder Hersteller Website zu suchen ?!?

Viiiielen Dank.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.09.2017, 15:44
ANGRO ANGRO ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 24.07.2014
Ort: Zizers
Vahrzeug: Viano Fun
Baujahr: 2007
Motor: 3.0CDI
ANGRO´s Fotoalbum
Beiträge: 382

Graubünden -[Schweiz]- GR Graubünden -[Schweiz]- 21657
Standard

Willst du selber bauen und dir Eindrücke sammeln oder dich am Markt orientieren. Neu oder Gebraucht ?

Am Besten, du machst dir für dich einen Eigencheck, was will ich wirklich und was können die Hersteller für mich realisieren.

Willst du ein Querbett oder ein Längsbett?
Soll es ein MB sein oder ein Ducato, Master etc.

Wenn ich die finanziellen Voraussetzungen hätte, würde ich mir einen Bresler Junior Exclusiv auf Sprinterbasis holen. Aber leider für mich nicht finanzierbar. Im Frühjahr war ein Gebrauchter ausgeschrieben. 10 Jahre alt, Vollausstattung, 70`km kam noch auf 57.000,00 Franken.

Werde es jetzt selbst machen. Habe noch 5 Jahre bis zur Rente, also Zeit genug, denn dann sollte er fertig sein. Basis wird ein 416er oder 518/9 Sprinter als RTW gebraucht. Die gibt es schon zwischen € 7500 und 12000 . Ausbau und Techniküberholung nochmal ca. € 25 - 30000 und gut ist es. Freu mich schon darauf.
__________________
_________________________
Gruss ANGRO
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ANGRO für den nützlichen Beitrag:
  #3  
Alt 23.09.2017, 16:11
Benutzerbild von FXP
FXP FXP ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 27.12.2004
Ort: Kirchlengern
Vahrzeug: Viano Marco Polo
Baujahr: 7.2011
Motor: 3,0 V6 CDI
FXP´s Fotoalbum
Beiträge: 4.544

Herford -[Deutschland]- HF Herford -[Deutschland]- XP 1 1 1 1
Standard

Viele Herstellerseiten - z.B. Pilote, Adria, Hymer usw. bieten so eine Art SUFU für den geeigneten WoMo Typ an. Jedoch unterscheiden die in erster Linie nach Max-Gewicht, Max-Länge, Sitz-/Schlafplätze und geben Vorschläge für den Grundaufbau (KaWa, Integriert, TI, Alkoven, Liner).

Für einen groben Überblick reicht das vielleicht erstmal. Aber ohne das jeweilige Raumgefühl live zu erleben würde ich mich auch nicht auf irendwas festlegen. Bei vielen größeren Händlern ist gerade "Herbstfest", einfach mal in deiner Nähe suchen und dann auf so einer Veranstaltung durch möglichst viele der ausgestellen Mobile klettern und sich idealerweise auch ein paar Notizen machen. Ansonsten die nächste große Campingmesse kommt bestimmt.
__________________
Grüße

Frank
(Foren-Admin & Öffentlichkeitsarbeit 1. Mercedes V Club e.V. )

Viano MP 3,0 V6 cdi (OM642)


Viano MP 2,2cdi (OM646)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu FXP für den nützlichen Beitrag:
  #4  
Alt 23.09.2017, 19:52
Benutzerbild von joni1801
joni1801 joni1801 ist gerade online
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 03.07.2013
Ort: Hüfingen
Vahrzeug: V220, Moto Guzzi Cali III
Baujahr: 2000, 1988
Motor: OM611, V2 1000ccm
joni1801´s Fotoalbum
Beiträge: 152

Villingen-Schwenningen -[Deutschland]- VS Villingen-Schwenningen -[Deutschland]- W J
Standard

Zitat:
Zitat von ANGRO Beitrag anzeigen
Willst du selber bauen und dir Eindrücke sammeln oder dich am Markt orientieren. Neu oder Gebraucht ?

Werde es jetzt selbst machen. Habe noch 5 Jahre bis zur Rente, also Zeit genug, denn dann sollte er fertig sein. Basis wird ein 416er oder 518/9 Sprinter als RTW gebraucht. Die gibt es schon zwischen € 7500 und 12000 . Ausbau und Techniküberholung nochmal ca. € 25 - 30000 und gut ist es. Freu mich schon darauf.
Für dieses Geld gibt es bereits Neufahrzeuge, schau mal unter Bela Wohnmobile Modell Easy.
__________________
Gruß
Waldemar

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiss alles besser. (Sokrates)

Clubbeitrag 2018 bezahlt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu joni1801 für den nützlichen Beitrag:
  #5  
Alt 23.09.2017, 20:18
Benutzerbild von christiancastro
christiancastro christiancastro ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: 39700 Castro Urdiales
Vahrzeug: W639 Viano ENR
Baujahr: 02/05
Motor: 2.2 CDI
christiancastro´s Fotoalbum
Beiträge: 1.184

-[Spanien]- 8351 -[Spanien]- D G G
Standard

Ich glaube nicht das du für 30.000 ein Neues WoMo findest, leg noch mal 20.000,- dann kommt das wohl hin.

Wieviel Personen seid ihr, danach richtig sich schon mal grob die Größe/Länge, wollt ihr Betten bauen oder soll alles bereit zum schlafen sein.

Ich war bis jetzt selbst auf der Suche und weiss was du meinst, aber am Ende steht immer reinschauen und sehen und riechen.
__________________
saludos Christian

_______________________________

Spritmonitor.de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.09.2017, 20:30
Benutzerbild von joni1801
joni1801 joni1801 ist gerade online
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 03.07.2013
Ort: Hüfingen
Vahrzeug: V220, Moto Guzzi Cali III
Baujahr: 2000, 1988
Motor: OM611, V2 1000ccm
joni1801´s Fotoalbum
Beiträge: 152

Villingen-Schwenningen -[Deutschland]- VS Villingen-Schwenningen -[Deutschland]- W J
Standard

Zitat:
Zitat von christiancastro Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht das du für 30.000 ein Neues WoMo findest, leg noch mal 20.000,- dann kommt das wohl hin.
Dann schau mal hier,

http://www.bela-wohnmobile.de/wohnmobil-bela-easy/
__________________
Gruß
Waldemar

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiss alles besser. (Sokrates)

Clubbeitrag 2018 bezahlt
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu joni1801 für den nützlichen Beitrag:
  #7  
Alt 23.09.2017, 21:24
Benutzerbild von christiancastro
christiancastro christiancastro ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: 39700 Castro Urdiales
Vahrzeug: W639 Viano ENR
Baujahr: 02/05
Motor: 2.2 CDI
christiancastro´s Fotoalbum
Beiträge: 1.184

-[Spanien]- 8351 -[Spanien]- D G G
Standard

Ok gut etwas über 32000, aber ohne extras für 2 Personen und Citroen Motor.
__________________
saludos Christian

_______________________________

Spritmonitor.de
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.09.2017, 23:18
dietmar dietmar ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 02.10.2014
Ort: SU
Vahrzeug: Viano
Baujahr: 2011
Motor: 3,0 CDI
dietmar´s Fotoalbum
Beiträge: 308

Siegburg -[Deutschland]- SU Siegburg -[Deutschland]- SU 1 1 2 3
Standard

Ich würde mir erst mal Gedanken machern welche Hersteller wie bauen, ob du Holzbauweise willst oder nicht, dann Motorisierung und/oder Fahrgestell, so kannst du ganz schnell deine Hersteller eingrenzen.
Darüberhinaus würde ich erst mal ne Messe besuchen und/oder eins mieten, nur so wirst du erfahren was dir wirklich in den Kram passt.
So ein Konfigurator mag vielleicht bei einem PKW passen, bei einem Womo ist es nicht unbedingt zweckmäßig, zumal am Ende die meisten Womos gebraucht den Eigentümer wechseln und dann kannst du konfigurieren was du willst du musst es nehmen wie es da steht.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu dietmar für den nützlichen Beitrag:
  #9  
Alt 24.09.2017, 13:46
lantos lantos ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 29.12.2016
Ort: Roppenheim
Vahrzeug: Vito 639
Baujahr: 2009
Motor: 115 CDI
lantos´s Fotoalbum
Beiträge: 75
Standard so was :

2 Personen, Wohnraum XXL, Bett kann auch Stockbett sein, Großes Bad/Dusche, Küche eher unwichtig. So was wie das, auch vom Preis her:

http://www.itineo-reisemobile.de/reisemobile_sb_700.php

ein Teilintegrierter wäre mir wohl lieber, da Event billiger und auch nicht so klobig.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.09.2017, 17:16
dietmar dietmar ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 02.10.2014
Ort: SU
Vahrzeug: Viano
Baujahr: 2011
Motor: 3,0 CDI
dietmar´s Fotoalbum
Beiträge: 308

Siegburg -[Deutschland]- SU Siegburg -[Deutschland]- SU 1 1 2 3
Standard

Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung berichten.
Wir haben nach 2 Alkoven jetzt einen VI (Vollintegrierten), weil wir auch im Winter damit zum Skifahren sind und dann auch mal "länger" drinnen sitzen, deswegen VI.
Teilintegriert hat den Vorteil des Fahrerhauses vom Fahrgestell (also Kostenvorteil) aber dafür auch die Enge dessen.
Wir sind - noch - zu viert unterwegs und da sitzt du im VI ganz bequem um die Tischgruppe, die Heizung heizt auch ganz locker das Fahrerhaus mit auf und du passt auch eben mal locker mit 6 Erwachsenen in die Sitzgruppe.
Dann noch das klasse Raumgefühl, aber alles geht sicher auch mit einem Teilintegrierten.
Beim Alkoven ist vorne alles etwas kompakter und auch das hat seinen Vorteil, dann nämlich wenn du 4 komplett feste Betten haben willst, nämlich 2 hinten und 2 vorne.
Uns diente der Alkoven tagsüber als Ablagefläche, mal eben Klamotten oben abgelegt etc, war auch nicht schlecht, eben was anderes.
Spirtverbrauch war bißchen höher, aber unwesentlich in der Gesamtkostenkalulation.
Teilintegriert würde ich persönlich nur nehmen wenn man nur noch zu zweit unterwegs ist, dann aber wäre auch ein Kastenwagen in Erwägung zu ziehen. Ist halt wieder ganz unterschiedlich ...
Also wie schon geschrieben vorher gut schlau machen, diverse Messen besuchen, sich seine eigene Meinung bilden und sich nicht von Verkäufern belabern lassen, die meisten haben eh keine Ahnung wenn man denen mal auf den Zahn fühlt und am besten sich in diversen Foren vor dem Kauf schlau machen...

Ach ja, wir sind oft in Griechenland unterwegs und auch ab und zu auf Campingplätzen, dort ist die Länge auch noch ein Kriterium, dort sind nicht alle Campingplätze riesengroß, somit kommst du teilweise mit 7,50 schon an die Grenze der Parzellengröße, hier gilt weniger wäre mehr..
Viel Glück.

PSS: Schminke dir beim gezeigten Modell die 3,5 to ab, das langt niemals, es sei denn du fährst alleine in Urlaub ohne Gepäck.

Ciao
Dietmar

Geändert von dietmar (24.09.2017 um 17:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu dietmar für den nützlichen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maasholm Womo Stellplatz iso-Star Campingplätze / Stellplätze 4 17.07.2013 07:37



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:57 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.