V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Offroad - 4x4 und 4matic > Offroad Umbauten

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Dieselfahrverbote
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen


Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 171
Gesamt: 172
Team: 0
Team:  
Benutzer:  gmeindi
Freunde anzeigen

Kalender
Dezember 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 26 27 28 29 30 1 2
> 3 4 5 6 7 8 9
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 30
> 31 1 2 3 4 5 6

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 14157, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 20.04.2017, 10:29
janr janr ist offline
Super V
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 757
Standard

Was ich noch ganz vergessen habe: Wie schaut es denn mit Teilen von Achleitner aus? Das wäre grundsätzlich ja der performantere 4x4 und die rüsten den Serien-Crafter aus. Vom Bauraum her sind ja gewisse parallelen zum Sprinter gegeben..

Wenn halt die unterschiedlichen Diff Übersetzungen nicht wären
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 08.05.2017, 01:24
Vito4x4 Vito4x4 ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 02.03.2015
Ort: BC
Vahrzeug: Vito 4x4
Baujahr: 2008
Motor: 115CDI
Vito4x4´s Fotoalbum
Beiträge: 15
Standard

@janr:


Kann deine kritik am 4-matic System nicht verstehen? Man hat doch elektronische differentialsperren, also wenn ein rad durchdreht wird es gebremst, wodurch das gegenüberliegende wieder antreibt. Ist natürlich keine 100% sperre, aber es hilft schon ungemein und funktioniert schnell und perfekt!


Ich war mit meinem W163 schon super zufrieden damit, und dieser rentner-suv hebt ja wirklich sofort ein beinchen...


Und im vito bin ich bei der testfahrt in rumänien schon mal ordentlich ins gemüse, und das geht bestens!


Klar wird aus nem vito kein rockcrawler, solls ja aber auch nicht.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 08.05.2017, 16:10
janr janr ist offline
Super V
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 757
Standard

Zitat:
Zitat von Vito4x4 Beitrag anzeigen
@janr:


Kann deine kritik am 4-matic System nicht verstehen? Man hat doch elektronische differentialsperren, also wenn ein rad durchdreht wird es gebremst, wodurch das gegenüberliegende wieder antreibt. Ist natürlich keine 100% sperre, aber es hilft schon ungemein und funktioniert schnell und perfekt!


Ich war mit meinem W163 schon super zufrieden damit, und dieser rentner-suv hebt ja wirklich sofort ein beinchen...


Und im vito bin ich bei der testfahrt in rumänien schon mal ordentlich ins gemüse, und das geht bestens!


Klar wird aus nem vito kein rockcrawler, solls ja aber auch nicht.
Meine Kritik bezieht sich ja nicht auf das System an sich, sondern auf die angedachte Offroad-Verwendung.
Die 4matic an sich ist ein super Straßenallrad und funktioniert da und auf schlechten Wegen auch perfekt.

Für richtiges Gelände taugt mir die hecktrieblerlastige Grundauslegung nicht und die E-Sperren taugen hier nicht viel. Besonders bei nahezu Nullfahrt kann das EDS systembedingt noch kaum regeln und dann wird bei Verschränkung aus dem 4x4 sehr schnell ein 2x2.
Im Gelände gibt es auch nicht immer die Möglichkeit, im Regelbereich des EDS, also mit Schlupfwirkung, zu fahren.

Mechanisch gesperrte Achsdiffs sind hier wesentlich effizienter und bieten aber auch bei Fehlnutzung das größere Potenzial für kapitale Diff- und Getriebeschäden. Dass EDS Systeme im schweren Gelände taugen, hat Landrover ja z schon im Discovery4 eindrucksvoll bewiesen.

Es ist einfach nicht ein Auto für ausgewachsenes Gelände, aber in der Summe der Eigenschaften für leichtes Gelände ohne viel Verschränkungspotential eine wandelbare Option mit viel Platz.

Klar, schaut das alles mit Höherlegung, AT-Reifen und Anbauteilen nett aus
Ich wollte nur sagen, dass sich der ganze Aufwand zu einer Untersetzung meiner Meinung nach nicht lohnt, solange dieses EDS so hohe Schlupfwerte braucht, um gescheit regeln zu können. Mit Untersetzung fehlen Dir dann an vielen Stellen, die Du nun langsamer...schonender fahren kannst, der Schwung. Bis dann das EDS mal in den Regelbereich kommt, ist entweder die Traktion weg oder Du hast so viel Schlupf produziert, dass das langfristig ein Verschleissthema wird.

Ein sperrbares Mitteldifferential würde ich da einer Untersetzung in diesem Fall eher vorziehen. Aber auch das wird im Offroadbereich erst dann angedacht, wenn ich die Achsen fix sperren kann.
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu janr für den nützlichen Beitrag:
  #34  
Alt 23.09.2017, 08:30
Emil Emil ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 17.08.2016
Ort: Chemnitz
Vahrzeug: noch keinen
Baujahr: 2012
Motor: 2.2 CDI
Emil´s Fotoalbum
Beiträge: 58
Standard

Hallo,

gibt es mittlerweile Fortschritte ?
Kennt jemand die genauen Übersetzungen der Vorderachs-, Hinterachs- und Verteilergetriebe ?

Die NAG1 Automatikgetriebe würden ja auch in vielen Ami-Geländewagen und PickUps verbaut.
Evtl. lässt sich da ja was passendes finden, mit dem man ein sperr- und untersetzbares VTG erhält.


Gruß
Dirk
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Emil für den nützlichen Beitrag:
  #35  
Alt 25.09.2017, 16:12
janr janr ist offline
Super V
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 757
Standard

Zitat:
Zitat von Emil Beitrag anzeigen
Hallo,

gibt es mittlerweile Fortschritte ?
Kennt jemand die genauen Übersetzungen der Vorderachs-, Hinterachs- und Verteilergetriebe ?

Die NAG1 Automatikgetriebe würden ja auch in vielen Ami-Geländewagen und PickUps verbaut.
Evtl. lässt sich da ja was passendes finden, mit dem man ein sperr- und untersetzbares VTG erhält.


Gruß
Dirk
Sperrbare VTG sind von Oberaigner offiziell nicht mehr lieferbar. Hatte da vor ein paar Monaten eine Email bekommen.
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 25.09.2017, 19:26
Emil Emil ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 17.08.2016
Ort: Chemnitz
Vahrzeug: noch keinen
Baujahr: 2012
Motor: 2.2 CDI
Emil´s Fotoalbum
Beiträge: 58
Standard

Hallo,

dankefür die Info.
Das ist tatsächlich sehr schade. Gab es eine Begründung ?

Damit wäre der Umbau auf ein Jeep-VTG ja tatsächlich mehr als eine Alternative


Gruß
Dirk
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 25.09.2017, 21:11
janr janr ist offline
Super V
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 757
Standard

Zitat:
Zitat von Emil Beitrag anzeigen
Hallo,

dankefür die Info.
Das ist tatsächlich sehr schade. Gab es eine Begründung ?

Damit wäre der Umbau auf ein Jeep-VTG ja tatsächlich mehr als eine Alternative


Gruß
Dirk
Es besteht kein Interesse Ressourcen jedweder Art für die verschwindend geringe Nachfrage weiterhin vorhalten zu müssen. Die Aufmerksamkeit wird dem 447 gewidmet.
Wo gibt es Infos zu dem Jeep VTG? Nimmt das die unterschiedlichen Drehzahlen der Trieblinge von VA/Ha auf?
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 26.09.2017, 06:51
Emil Emil ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 17.08.2016
Ort: Chemnitz
Vahrzeug: noch keinen
Baujahr: 2012
Motor: 2.2 CDI
Emil´s Fotoalbum
Beiträge: 58
Standard

Hallo,

ob das Jeep VTG die passende Übersetzung hat kann ich nicht sagen, weil ich die des Viano nicht kenne.
Deshalb fragte ich ja ob die jemand kennt, im Netz lässt sich dazu nichts finden.

Gruß Dirk
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 26.09.2017, 09:46
janr janr ist offline
Super V
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 757
Standard

Je nach Motorisierung und Zusatzausstattung gibt es für das Diff hinten entsprechende Übersetzungen. Ich habe z den Triebsatz mit einer Übersetzung von 3,273 drin.

Es gibt auch noch 3,445 für den 4x4 und das dürfte dann die Variante mit ohne Anhängerkupplung bzw. Auflastung auf 3200kg sein.

Vorne gibt es dann resultierende 0,775 und 0,821 Diff Übersetzungen.

Den Drehzahlausgleich übernimmt das Planetengetriebe im VTG.
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 26.09.2017, 20:04
Emil Emil ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 17.08.2016
Ort: Chemnitz
Vahrzeug: noch keinen
Baujahr: 2012
Motor: 2.2 CDI
Emil´s Fotoalbum
Beiträge: 58
Standard

Hallo,

danke für diese Info.

Wo ich nicht mitkommen, ist an der Stelle wo der Drehzahlausgleich aus den unterschiedlichen Übersetzungen im Planetengetriebe stattfinden soll.
Das Planetengetriebe ist das Differenzial, welches unterschiedliche Umdrehungen zwischen Vorder- und Hinterachse bei Kurvenfahrten ausgleichen soll.
Ein permanenter Ausgleich von verschiedenen Untersetzungen ist hier doch eher unsinnig. Mir wäre auch unklar, wie dann die Sperre - wenn vorhanden - funktionieren soll.
Wenn die dann nämlich das Planetengetriebe sperrt, hat sich mit Ausgleich und damit müsste sich der Antriebsstrang in Geradeaus fährt so extrem verspannen, das man nicht mehr voran kommt oder etwas kaputt geht.

Ich vermute vielmehr das der Ausgleich der Übersetzung durch ein anderes Kettenrad für den Vorderachsabtrieb erfolgt.


Gruß
Dirk
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Emil für den nützlichen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:41 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.