V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Allgemeines > Literatur, Software und Modelle

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Dieselfahrverbote
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen


Onlineuser

Kalender
Dezember 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 26 27 28 29 30 1 2
> 3 4 5 6 7 8 9
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 30
> 31 1 2 3 4 5 6

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 14251, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.07.2018, 08:32
Benutzerbild von FXP
FXP FXP ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 27.12.2004
Ort: Kirchlengern
Vahrzeug: Viano Marco Polo
Baujahr: 7.2011
Motor: 3,0 V6 CDI
FXP´s Fotoalbum
Beiträge: 4.560

Herford -[Deutschland]- HF Herford -[Deutschland]- XP 1 1 1 1
Standard Reisemobilstudie auf Sprinter F-Cell

Mercedes-Benz Vans bietet für seine Nutzfahrzeuge künftig neben konventionellen und rein elektrischen Antrieben auch eine Lösung mit Wasserstoff an.

Klick hier: https://www.arcor.de/article/Mercede...o-news/7437710

Quelle: Spot Press Services GmbH
__________________
Grüße

Frank
(Foren-Admin & Öffentlichkeitsarbeit 1. Mercedes V Club e.V. )

Viano MP 3,0 V6 cdi (OM642)


Viano MP 2,2cdi (OM646)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.07.2018, 10:12
vuko vuko ist gerade online
Rookie
 
Registriert seit: 02.05.2018
Ort: BN
Vahrzeug: V 220
Baujahr: 09/2016
Motor: 2,2CDI
vuko´s Fotoalbum
Beiträge: 11
Standard

Mit 300-500km Reichweite bei einem Reisemobil ist das aber etwas mikrig. Verreisen kann man in Europa damit vergessen, denn das Tankstellennetz für Wasserstoff ist sehr klein. Soweit ich weiß gibt es in ganz Österreich z.B. nur 5 Tankstellen die Wasserstoff anbieten.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.07.2018, 10:16
Benutzerbild von Korsar
Korsar Korsar ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Feldberg
Vahrzeug: W 639 Fun mit Aufstelldach
Baujahr: 09-2006
Motor: 2,2 CDI + / DPF / Schalter
Korsar´s Fotoalbum
Beiträge: 3.246
Standard

Hallo,

330 km Reichweite bei einem Reisemobil sind natürlich nicht praxisgerecht da muss mindestens der "Zusatztank" Serie sein, aber endlich tut sich etwas in diese Richtung, nachdem es schon vor "Urzeiten" einen MB 100 mit Wasserstofftechnik als Versuchsfahrzeug gab.
__________________
Grüße

Volker

mit fun aber ohne "foundation"

ø ca. 9,3 l/100 km
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.07.2018, 13:13
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: ex V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 23.018

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Standard

http://media.daimler.com/marsMediaSi...l?oid=40588973
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.07.2018, 13:36
Benutzerbild von mt1313
mt1313 mt1313 ist gerade online
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 26.01.2018
Ort: Müllheim
Vahrzeug: Vito 639 111 CDI Lang
Baujahr: 2004
Motor: 2,2CDI
mt1313´s Fotoalbum
Beiträge: 230
Standard

....zumindest stimmt die Definition des Werbespruchs: "...für den urbanen Einsatz". Denn mit den Reichweiten will niemand auf die Landstraße oder gar Autobahn

LG Christian

Edit: vorgestern gelesen: Erste Tesla Semi Womo-Studie in Planung. So muss E-Reisemobil. In Freiburg auf die Autobahn und in Spanien mal langsam nach ner Ladesäule Ausschau halten. Spanien sag ich extra, denn dort hat's in quasi jedem 3-Seelendorf eine Ladesäule die natürlich kostenlos ist.

Geändert von mt1313 (03.07.2018 um 13:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mt1313 für den nützlichen Beitrag:
  #6  
Alt 03.07.2018, 14:19
Benutzerbild von Rangie
Rangie Rangie ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 18.01.2018
Ort: AG
Vahrzeug: 116 cdi 4x4
Baujahr: 2014
Motor: 163 PS
Rangie´s Fotoalbum
Beiträge: 218
Standard

Na, so einen 4,5L-Tank hat doch auch die fuel-cell Toyo-Limo aus dem anderen Beitrag. Da sollte man in einen Klein-LKW doch ein paar Literchen mehr unterbringen können. 1000km ist beim Womo doch wohl eine normale Weite!?

Mehr Spaß habe ich aber an diesem Artikel. Zeigt er doch, der Konsument lässt sich von Politik und Wirtschaft doch nicht so einfach ver ar schen.....und wartet eher auf fuel-cell statt auf reine Aufladeautos.
https://www.arcor.de/article/Keine-T...o-news/7440487
__________________
Stete Skepsis wenn man im Netzis.

Geändert von Rangie (03.07.2018 um 14:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Rangie für den nützlichen Beitrag:
  #7  
Alt 03.07.2018, 14:40
Benutzerbild von mt1313
mt1313 mt1313 ist gerade online
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 26.01.2018
Ort: Müllheim
Vahrzeug: Vito 639 111 CDI Lang
Baujahr: 2004
Motor: 2,2CDI
mt1313´s Fotoalbum
Beiträge: 230
Standard

Ich verstehe es auch nicht. Warum kein 30 Liter oder größerer Tank?
Es wäre doch damit ein leichtes, die Reichweite auf mehrere tausend Kilometer zu erhöhen. Mein Sprinter hatte ja mit dem 100 Liter Tank auch bissl mehr an Bord, und selbst das (1100km) wurde manchmal knapp, je nach Land das man durchquert hat. Haben die kleinen Tanks einen Versicherungstechnischen Hintergrund?
Andererseits wären ja beim Stern 500km schon eine erste Offenbarung

LG Christian
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.07.2018, 15:46
Benutzerbild von rollieexpress
rollieexpress rollieexpress ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Bernau
Vahrzeug: Sprinter 316 CDI
Baujahr: 03.13
Motor: 2,2CDI (DPF) 163 PS
rollieexpress´s Fotoalbum
Beiträge: 4.131

Barnim -[Deutschland]- BAR Barnim -[Deutschland]- * * * *
Lächeln

Ich finde man sollte den mal unter Vollast auf einer richtigen Strasse testen. Die Werte sind doch interessant.
__________________
Gruß Jens

Beitrag für 2019 entrichtet!!!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu rollieexpress für den nützlichen Beitrag:
  #9  
Alt 04.07.2018, 06:45
vuko vuko ist gerade online
Rookie
 
Registriert seit: 02.05.2018
Ort: BN
Vahrzeug: V 220
Baujahr: 09/2016
Motor: 2,2CDI
vuko´s Fotoalbum
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Rangie Beitrag anzeigen
Na, so einen 4,5L-Tank hat doch auch die fuel-cell Toyo-Limo aus dem anderen Beitrag. Da sollte man in einen Klein-LKW doch ein paar Literchen mehr unterbringen können. 1000km ist beim Womo doch wohl eine normale Weite!?

Mehr Spaß habe ich aber an diesem Artikel. Zeigt er doch, der Konsument lässt sich von Politik und Wirtschaft doch nicht so einfach ver ar schen.....und wartet eher auf fuel-cell statt auf reine Aufladeautos.
https://www.arcor.de/article/Keine-T...o-news/7440487

Meiner Meinung nach ist das größte Problem der Elektroautos der (überteuert) hohe Anschaffungspreis. Vergleiche ich ganz nüchtern z.B.: eine Renault Zoe mit einem Clio (um beim selben Hersteller und somit auch halbwegs Vergleichbar zu bleiben).

Anschaffung Zoe: ab € 25.000
Anschaffung Clio: ab € 13.000 (der teuerste beginnt bei € 16.000)


Macht für die Fahrzeugklasse einen Preisunterschied bei der Anschaffung von € 12.000 - Abzüglich € 4.000 für die Förderung, zahle ich immer noch € 8.000 drauf und dann noch die ca. € 2.000 für die Ladestation zu Hause. Erhöht wieder die Differenz der Anschaffungskosten auf € 10.000. Um das Geld könnte ich fast einen zweiten Clio neu kaufen bzw. Sprit für ca.150.000km bezahlen. Somit für mich rein wirtschaftlich betrachtet zu teuer. Und wenn sich unser einer Ehrlich ist dann ist der "Umweltgedanke" beim Auto an letzter Stelle.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.07.2018, 07:20
Benutzerbild von elTorito
elTorito elTorito ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Viersen
Vahrzeug: W638/2 V220 cdi
Baujahr: 1999
Motor: OM 611.980
elTorito´s Fotoalbum
Beiträge: 2.968

Heinsberg -[Deutschland]- HS Heinsberg -[Deutschland]- PK 6 6 6
Standard

Zitat:
Zitat von FXP Beitrag anzeigen
Mercedes-Benz Vans bietet für seine Nutzfahrzeuge künftig neben konventionellen und rein elektrischen Antrieben auch eine Lösung mit Wasserstoff an.

Klick hier: https://www.arcor.de/article/Mercede...o-news/7437710

Quelle: Spot Press Services GmbH

Solange es nur eine Studie bleibt ist das ganze doch eher uninteressant? Und der Artikel da bei arcor sagt auch nicht mehr aus als "will künftig wasserstoff" anbieten. Will man dass nicht schon seit 10 Jahren?
__________________
gruß Peter
Die letzten Worte eines Dieselfahrers: "lieber tot als Schub verlieren"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sprinter der Luxusklasse The mad Recycler Tuner 6 12.08.2013 07:55
Vito E-Cell MKS Alles andere 10 22.05.2013 17:38
Bi-Xenon für Sprinter T1N der Vahrende Kleinanzeigen 3 27.05.2009 20:39



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:35 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.