V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Felgen / Reifen / Fahrwerk > für den W447 > Felgen W447

Felgen W447 Forumsdatenbank für Felgen des W447

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Dieselfahrverbote
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen


Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 5
Gäste: 174
Gesamt: 179
Team: 0
Team:  
Benutzer:  DM40, Elmi, esta, KaiJ, Rockatanski
Freunde anzeigen

Kalender
Dezember 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 26 27 28 29 30 1 2
> 3 4 5 6 7 8 9
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 30
> 31 1 2 3 4 5 6

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 14198, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.05.2017, 14:53
david david ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 14.07.2008
Ort: Adelboden
Vahrzeug: vito 116 CDI
Baujahr: 2015
Motor: 2,2cdi
david´s Fotoalbum
Beiträge: 123
Standard zulässiges Gesamtgewicht / Achslast

Hallo Leute

Möchte mir gerne 18" Sommerfelgen mit der Traglst von 790kg zulegen. Obwohl es vom max. zulässigen Gesamtgewicht 3.05t passen würde, stehe ich vor einem Problem. Die hintere Achslast ist mit 1650 kg angegeben..... siehe Fahrzeugschein.

Wegen der hohen hinteren Achslast ist die Felgenauswahl extrem eingeschränkt. Das noch grössere Problem sind passende Reifen zu finden......

Besteht aus technischer Sicht überhaupt ein Unterschied zwischen der normalen Variante "2" mit der Hinterachslast 1550kg und Variante "3" mit 1650kg? Gemäss meinem Händler sollen beide Versionen Identisch sein.

Habe nun Rücksprache mit der Zulassungsstelle gehalten. Wenn ich einen "technischen Beschrieb" bringen kann, dass die beiden Varianten identisch sind, könne der Eintrag im Fahrzeugschein problemlos korrigiert werden.

Hat jemand schon mal was ähnliches gemacht oder kann mir sonst wie weiterhelfen? (Von meinem Händler bekomme ich keine Hilfe).

Gruss
David
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fahrzeugschein CH.jpg (54,5 KB, 49x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.05.2017, 16:51
zwerg zwerg ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 23.02.2010
Ort: Wien
Vahrzeug: BV XL + Sprinter 208D
Baujahr: 2010
Motor: 3.0 CDI + 2.3 D
zwerg´s Fotoalbum
Beiträge: 273
Standard

Hast du eine AHK dran?
__________________
LG Rudi

V6, was sonst!
Und manchmal vahr ich Vahrrad!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.05.2017, 18:30
david david ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 14.07.2008
Ort: Adelboden
Vahrzeug: vito 116 CDI
Baujahr: 2015
Motor: 2,2cdi
david´s Fotoalbum
Beiträge: 123
Standard

nein, keine AHK.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.05.2017, 21:09
Benutzerbild von Holger
Holger Holger ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 18.12.2004
Ort: Neustadt, Deutschland.
Vahrzeug: Viano L TE
Baujahr: 2014
Motor: 3,0 CDI
Holger´s Fotoalbum
Beiträge: 202

Neustadt a.d. Weinstraße -[Deutschland]- NW Neustadt a.d. Weinstraße -[Deutschland]- MA * * * *
Standard Felgentraglast

Hallo,

ich hatte das gleiche Problem, zumal ich auch eine AHK montiert habe und auch nutze.

Ich fahre folgende Kombination auf einem Viano V6 CDI BJ 01/2014 (W639):

Felge: Borbet CW3 8,5J x 19 H2 ET 50 (Traglast 960 kg)
Reifen: Conti Sportcontact 5P 255/40 R 19 ZR 100 Y

TÜV-Eintragung ohne weitere Änderung
Fahrverhalten ohne und mit Anhänger (100 kg Stützlast, ZulGG 2000 kg) problemlos

Bei mir ist die Eintragung ab Werk:
Zul. Achslast VA + HA 1550 kg, bei Anhängerbetrieb Zul. Achslast HA + 100 kg => Also auch 1650 kg
__________________
Gruß

Holger


MA-Teileservice

Online-Handel für:

Original Mercedes-Benz Ersatzteile und Zubehör
Ersatzteile für PKW aller Marken
Reifen, Felgen

Geändert von Holger (21.05.2017 um 21:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.05.2017, 22:11
david david ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 14.07.2008
Ort: Adelboden
Vahrzeug: vito 116 CDI
Baujahr: 2015
Motor: 2,2cdi
david´s Fotoalbum
Beiträge: 123
Standard

Holger, beziehen sich diese 1650kg lediglich auf die AHK. Also ohne AHK nur 1550kg Achslast?

Wenn dem tatsächlich so ist, wäre mein Problem gelöst.....

Ich möchte keine grössere Felge als 18", meine Wunschfelgen habe ich bereits gefunden....
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.05.2017, 13:35
Benutzerbild von Steffen69
Steffen69 Steffen69 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 24.11.2016
Ort: Halle/Saale
Vahrzeug: W639
Baujahr: 2011
Motor: 3.0CDI
Steffen69´s Fotoalbum
Beiträge: 85
Standard

@david
Kommt wohl auf die Eintragung an... Und bei dir stehen da 1650 ohne Verweis auf den Anhängerbetrieb. Vielleicht geht da noch was mit Ablastung? In D wäre das wahrscheinlich machbar...

@Holger
Bei mir stehen dort auch unter 7.1/7.2 1550 kg. Allerdings in den Bemerkungen steht F.1/F.2 +100 b.Anh.Betr. Ich verstehe es so, dass die Gesamtmasse nach F.1/F.2 wegen der Anhängerkupplung auf 3150 angehoben wird. Beeinlusst das auch die Achslast nach 7.1/7.2? Davon steht ja eigentlich nichts in der Bemerkung...

Gruß, Steffen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zulässiges Gesamtgewicht Wohnwagen sh911 Wohnwagen und Camping 33 22.05.2015 06:38
Achslast Ronny Se. Felgen W639 4 13.04.2015 17:08
Neu: Vito mit 3,2 t zulässigem Gesamtgewicht erhältlich FXP Presseberichte über Vans und uns 4 16.11.2008 18:04



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:19 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.