V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Allgemeines > Neue Mitglieder im Forum

Neue Mitglieder im Forum Hier können sich neue Mitglieder kurz vorstellen

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Dieselfahrverbote
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen


Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 201
Gesamt: 203
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Hylo, potti
Freunde anzeigen

Kalender
Oktober 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 31 1 2 3 4

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 13281, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 29.04.2013, 23:13
uliri2 uliri2 ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 10.05.2009
Ort: Eissen
Vahrzeug: V.Klasse 638
Motor: 2,2 CDI seit 08/2013; vorher 2,3 Benzin
uliri2´s Fotoalbum
Beiträge: 2.331
Standard

Zitat:
Zitat von elTorito Beitrag anzeigen

Aaaber, jetzt mal angenommen die Flicken die Leitung wirklich, ist es dann nicht besser in Zukunft die Komplette Leitung von vorne bis hinten zu erneuern? Allerdings wird man das wohl auch selber nicht hinbekommen, die Leitung muss man sich dann wohl selber zusammen bordeln?

Mit welchen Kosten meint Ihr kann ich Rechnen? Im Falle vom Flicken, und im Falle von Komplett neue Leitung/en?
Peter,
das Problem bei einer kompletten Erneuerung ist meines Wissens die relativ komplizierte Verlegung der gesamten Bremsleitung. Und das ist wahrscheinlich auch gar nicht nötig.

Das Reparaturstück ist ca. 1 m lang. Der größte Arbeitsaufwand ist m. E. hinterher die Entfüftung. Bremsflüssigkeit raus, alte Leitung durchtrennen, Mutter drüber und bördeln geht relativ schnell. Die neue Leitung dransetzen ebenfalls.

Daher der Tip, die Stahlflex gleich einzubauen und nur einmal zu entlüften. Wenn Du rechnest, daß die Standard - Bremsschläuche im Zubehör je Stück ca. 12 Euro kosten, kosten die Stahlflex ja nur 50 Euro mehr.

Zeitaufwand ist erheblich höher als Materialaufwand.

Falls Du die Minimallösung willst, kommst Du vermutlich mit ca. 100 Euronen inkl. Material hin.
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 30.04.2013, 07:39
Benutzerbild von elTorito
elTorito elTorito ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Viersen
Vahrzeug: W638/2 V220 cdi
Baujahr: 1999
Motor: OM 611.980
elTorito´s Fotoalbum
Beiträge: 2.963

Heinsberg -[Deutschland]- HS Heinsberg -[Deutschland]- PK 6 6 6
Standard

Zitat:
Zitat von drdisketti Beitrag anzeigen
Das komplette Set von Spiegler für 85,- ist ok. Hersteller ist eh' immer Fischer Hydraulik.
Ruf' da einfach mal an 07681/4934470, ich habe meine letzte Bestellung in 3 Tagen gehabt.
Danke. Hab gerade angerufen und direkt bestellt, er meinte geht Donnerstag raus, und müsste am Montag da sein.

Tja, dann bin ich am Samstag schon wieder auf ein Mercedes Treffen ohne Mercedes Schon seit 3 Jahren kein mercedes Treffen mehr mit mercedes besucht und das obwohl ich nun seit nen halben jahr wieder einen habe ;-)
__________________
gruß Peter
Die letzten Worte eines Dieselfahrers: "lieber tot als Schub verlieren"
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu elTorito für den nützlichen Beitrag:
  #83  
Alt 30.04.2013, 20:46
Benutzerbild von elTorito
elTorito elTorito ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Viersen
Vahrzeug: W638/2 V220 cdi
Baujahr: 1999
Motor: OM 611.980
elTorito´s Fotoalbum
Beiträge: 2.963

Heinsberg -[Deutschland]- HS Heinsberg -[Deutschland]- PK 6 6 6
Standard

Zitat:
Zitat von uliri2 Beitrag anzeigen
Peter,
das Problem bei einer kompletten Erneuerung ist meines Wissens die relativ komplizierte Verlegung der gesamten Bremsleitung. Und das ist wahrscheinlich auch gar nicht nötig.

Das Reparaturstück ist ca. 1 m lang. Der größte Arbeitsaufwand ist m. E. hinterher die Entfüftung. Bremsflüssigkeit raus, alte Leitung durchtrennen, Mutter drüber und bördeln geht relativ schnell. Die neue Leitung dransetzen ebenfalls..
Hi,

die Mercedes Niederlassung rief mich um 19 Uhr noch an, man habe meine Nachricht erhalten das ich am Montag Stahlflex Leitungen nachreichen möchte zum einbauen.

O-Ton des Mitarbeiter: "Hallo Herr K., habe gerade Ihre Nachricht bekommen, wenn Sie Montag eh im Hause sind, oder evtl. können Sie schon vorher, Wir müssen uns mal über Ihren Wagen unterhalten..."

Unter der Blume wollte der mir glaube ich schon stecken das es nicht billig wird, Bremsleitung ist hinten durch, okay, hab ich gesehen, vorne ist die richtig angegammelt, ok, habe ich auch gesehen. Er meinte das die Leitung wohl komplett neu gezogen werden muss, und halt dementsprechend gebordelt, Tank raus usw usw...

Ich soll jetzt am Donnerstag oder Freitag nochmal rein kommen, und mit den Jungs aus der LKW Abteilung schauen, ob die da was machen können.
Habe nochmal gesagt das ich das einfach nur "Getüdelt" brauche , und ich mir woanders Hilfe suchen werde, das ich da jetzt keine 3000 EUR reinstecken kann für neue Bremsleitungen (Hab ich so verstanden das es so um den dreh kosten würde) .

Tja, weiß grad auch nicht weiter, ich denke das die mich auch nicht mit der tropfenden Bremsleitung vom Hof fahren lassen, müsste den also abschleppen lassen. Aber mal schauen was die Jungs aus der LKW Abteilung meinen, vielleicht haben die etwas mehr Verständnis.

Wäre das ein Projekt für den Technik Tag? Dann schlepp ich die Kiste nach Nürnberg Aber vielleicht krieg ich ja doch die Minimallösung und kann vom Hof selber rollern... ich glaubs fast nicht

"Wir müssen uns mal über Ihren Wagen unterhalten" klingt nach "Lohnt sich nicht mehr" und drückt ganz schön die Stimmung...
__________________
gruß Peter
Die letzten Worte eines Dieselfahrers: "lieber tot als Schub verlieren"
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 30.04.2013, 21:03
Benutzerbild von drdisketti
drdisketti drdisketti ist offline
Der Vauminator
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Berlin
Vahrzeug: 639 Vito Mixto kompakt
Baujahr: 07
Motor: 3.0 CDI
drdisketti´s Fotoalbum
Beiträge: 15.247

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- VI * * *
Standard

Also eine Bremsleitung erneuern zu müssen ist kein Totalschaden.

Mit defekter Bremse vom Hof geht nur auf dem Hänger oder mit der Abschleppstange.

Fertig gebördelte Bremsleitungen kosten kleines Geld

http://www.bremsleitungen-online.de/...9812/index.php

und dann ab in die Selbsthilfewerkstatt zum Austausch & entlüften am Samstag.
__________________
Gruß Reinhard
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu drdisketti für den nützlichen Beitrag:
  #85  
Alt 30.04.2013, 21:41
Benutzerbild von elTorito
elTorito elTorito ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Viersen
Vahrzeug: W638/2 V220 cdi
Baujahr: 1999
Motor: OM 611.980
elTorito´s Fotoalbum
Beiträge: 2.963

Heinsberg -[Deutschland]- HS Heinsberg -[Deutschland]- PK 6 6 6
Standard

Zitat:
Zitat von drdisketti Beitrag anzeigen
Also eine Bremsleitung erneuern zu müssen ist kein Totalschaden.

Mit defekter Bremse vom Hof geht nur auf dem Hänger oder mit der Abschleppstange.

Fertig gebördelte Bremsleitungen kosten kleines Geld

http://www.bremsleitungen-online.de/...9812/index.php

und dann ab in die Selbsthilfewerkstatt zum Austausch & entlüften am Samstag.
Hi Reinhard,

will ich doch meinen das das kein Kapitaler Schaden sein muss, allerdings bei Mercedes scheinbar schon... Klingt viel besser ws du schreibst...

Bei dem Link habe ich nur eine passende Leitung gefunden ? Klick , die für W638 Vito, Bj. 3.99, wird wohl passen. Wenn ich die Zechnung im WIS richtig lese, dann sind hinten beide seite gleich, lediglich Spiegelverkehrt eingebaut? Naja, ich ruf da Donnerstag mal an, dann brauch ich ja gar nicht mehr mit den Jungs bei Mercedes reden, einfach den Wagen abholen.

Abschleppstange bekomme ich morgen, nen W203er C240 sollte den V ziehen können? Selbsthilfewerkstatt gibt es in der Nähe, hoffe nur die haben ne passende Bühne für den Vau, Leitungen per Express von Donnerstag auf Freitag? Freitag habe ich eh frei... klingt ja fast schon wieder zu einfach ...

Donnerstag mal weiter sehen, Danke für den Link mit den Bremsleitungen.

Edit: Der Plan geht nicht auf weil die Stahlflex Leitungen erst am Montag kommen. )
__________________
gruß Peter
Die letzten Worte eines Dieselfahrers: "lieber tot als Schub verlieren"

Geändert von elTorito (30.04.2013 um 21:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 30.04.2013, 22:00
Benutzerbild von drdisketti
drdisketti drdisketti ist offline
Der Vauminator
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Berlin
Vahrzeug: 639 Vito Mixto kompakt
Baujahr: 07
Motor: 3.0 CDI
drdisketti´s Fotoalbum
Beiträge: 15.247

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- VI * * *
Standard

Sei' optimistisch - Spiegler liefert per GLS und nicht mit Hermes ..

Der Tank kann zum Bremsleitung wechseln auch abgesenkt werden und muss nicht kpl. ausgebaut werden nach meiner Erinnerung.

Die Stahlflex'e können auch später nachgerüstet werden, das ist neben der Arbeitszeit vllt. 1 Liter Bremsflüssigkeit für gut 10 EUR "Verschwendung", mehr nicht.

Im Prinzip könntest Du auch Meterware Bremsleitung, Fittings + Bördelgerät kaufen und das selber anfertigen. Da Du sowas kaum 2x brauchen wirst, fehlt Dir eher die Zeit dafür.

Auch die Bremsleitung "anstückeln" ist eine unsichere Sache für selfmade und eine angegammelte Leitung ist von Ende zu Ende besser repariert als versteckt für den TÜV'er hinter dem Tank angesetzt.

Wenige km schleppen geht immer, mehr nur bei Schaltgetriebe wg. fehlender sekundärer Ölpumpe beim Vau.
__________________
Gruß Reinhard

Geändert von drdisketti (30.04.2013 um 22:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu drdisketti für den nützlichen Beitrag:
  #87  
Alt 30.04.2013, 22:01
Benutzerbild von V22
V22 V22 ist offline
Webmaster
 
Registriert seit: 18.12.2004
Ort: 90469 Nürnberg, Deutschland.
Vahrzeug: Viano 3.0CDI Hartmann
Baujahr: 02/2008
Motor: 3,0CDI V6
V22´s Fotoalbum
Beiträge: 3.396

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 4 2 *
Standard

Aber das entlüften am Technik Tag mach ich dir ja für Lau,m auch wenn wor eine ABS Entlüftung brauchen. fällt dann nur etwas Bremsflüssigkeit an, aber das ist bezahlben. Auch entlüften mit Star Diagnose wurde schon ein paar mal gemacht.
Holger und ich haben auch schon einen V mauell vermessen, da der Prüfstamd in Hassloch kaputt war. Auch der fuhr danach geradeaus, nur mal so anmerk.
Geht nicht, gibts nicht am TT in Gosberg!
Also Kopf hoch und her mit dem Teil. V-Dulli und ich bekommen den schon fit.
PS. An deinen Aufklebern arbeute ich noch, die ersten 2 Versuche waren für die Tonne, aber du weisst ja, geht nicht, ........
__________________
Gruß aus Nürnberg

Rainer
(1. Vorsitzender 1. Mercedes V Club e.V. )


Viano 3.0CDI


V220 CDI

ML270cdi

BMW K1100LT
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu V22 für den nützlichen Beitrag:
  #88  
Alt 30.04.2013, 22:24
Benutzerbild von elTorito
elTorito elTorito ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Viersen
Vahrzeug: W638/2 V220 cdi
Baujahr: 1999
Motor: OM 611.980
elTorito´s Fotoalbum
Beiträge: 2.963

Heinsberg -[Deutschland]- HS Heinsberg -[Deutschland]- PK 6 6 6
Standard

Danke euch , klingt alles sehr aufmunternd , ich werd mal Donnerstag gucken was ich alles in Bewegung setzen kann. Es könnte sein das ich nächste Woche auch noch kurzfristig Heirate da hätte ich schon gerne meinen Vau vor dem Standesamt ....

Zitat:
PS. An deinen Aufklebern arbeute ich noch, die ersten 2 Versuche waren für die Tonne, aber du weisst ja, geht nicht,
gibts nicht...

Ihr seid echt super !
__________________
gruß Peter
Die letzten Worte eines Dieselfahrers: "lieber tot als Schub verlieren"
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 02.05.2013, 08:31
Benutzerbild von elTorito
elTorito elTorito ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Viersen
Vahrzeug: W638/2 V220 cdi
Baujahr: 1999
Motor: OM 611.980
elTorito´s Fotoalbum
Beiträge: 2.963

Heinsberg -[Deutschland]- HS Heinsberg -[Deutschland]- PK 6 6 6
Standard

hi,

ich war grad bei mercedes, hab mal 20km hingestranpelt, hehe, also, die meinten leitungen müssen komplett neu, würde um die 2500-3000 eur kosten, hab gesagt das ich das selber machen werde, und ob die mir das nicht einfach tüdeln können, damit ich fahren kann,der meister meinte könnten die machen, aber ohne garantie, soll 150 bis 200 eur kosten,hab gesagt die sollen das für 150 machen, dann hab ich noch ne woche zeit um teile besorgen für den technik tag, und kann nach Nürnberg fahren, heute auf biegen und brechen teile besorgen wird schwer, muss heute auf unserer hausbaustelle bleiben da mein vater kommen will mir zu helfen, aber leitungen werde ich gleich schonmal anrufen und bestellen, hachja....
__________________
gruß Peter
Die letzten Worte eines Dieselfahrers: "lieber tot als Schub verlieren"
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 02.05.2013, 08:36
kaltec67 kaltec67 ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: ERZ
Vahrzeug: VITO Extralang ENR
Baujahr: 2007
Motor: 3,0CDI
kaltec67´s Fotoalbum
Beiträge: 2.374
Standard

verlangst du allen Ernstes, dass dir eine Werkstatt die Bremsen "ohne Garantie" macht?????
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:23 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.