V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Allgemeines > Neue Mitglieder im Forum

Neue Mitglieder im Forum Hier können sich neue Mitglieder kurz vorstellen

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Reparaturanleitungen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Dieselfahrverbote
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen


Onlineuser

Kalender
Oktober 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 31 1 2 3 4


Letzte Links
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 13270, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 03.05.2013, 20:01
Benutzerbild von elTorito
elTorito elTorito ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Viersen
Vahrzeug: W638/2 V220 cdi
Baujahr: 1999
Motor: OM 611.980
elTorito´s Fotoalbum
Beiträge: 2.963

Heinsberg -[Deutschland]- HS Heinsberg -[Deutschland]- PK 6 6 6
Standard

Hi,

also ich hab folgendes rausfinden können, siehe Anhang , die zeichnung und die TeileNr habe ich auch an Bremsleitungen-Online.de geschickt, leider können Die, die beiden Bremsleitungen nicht zweifelsfrei zuordnen, solange die keine Längenangabe haben.

Auf meine Frage wie der kram denn Verpackt würde kam folgendes:


Zitat:
die Leitung wird beidseitig mit einer Überwurfschraube, Gewinde M10X1 und beidseitig mit der erforderlichen Bördelung versehen, dann wird alles im großen Bogen zusammengerollt , verpackt und zu ihnen versendet.
Sie müssen die Bremsleitung lediglich unter dem Fahrzeug einfädeln und entsprechen der Vorgabe (Befestigungen an der Bodengruppe) biegen un die Schraubverbindungen zum ABS und Bremschlauch wieder herstellen.

Ich bin Doof ... ich hab die ganze Zeit gedacht mit Bördeln ist schon das "biegen" gemeint, die Leitung selber wird mit der hand "gebogen"? Und eingefädelt?

Man ist das alles kompliziert ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Vito Bremsleitungen.jpg (29,8 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg Teilenummern Vito.jpg (31,6 KB, 23x aufgerufen)
__________________
gruß Peter
Die letzten Worte eines Dieselfahrers: "lieber tot als Schub verlieren"
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 03.05.2013, 20:07
Benutzerbild von drdisketti
drdisketti drdisketti ist offline
Der Vauminator
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Berlin
Vahrzeug: 639 Vito Mixto kompakt
Baujahr: 07
Motor: 3.0 CDI
drdisketti´s Fotoalbum
Beiträge: 15.247

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- VI * * *
Standard

Bördeln meint den "Kragen" herstellen, mit dem die Mutter die Leitung fasst. Daher ist die Mutter bei einer fertig gebördelten Leitung an beiden Enden schon 'drauf.

Was Du meintest, ist einfach biegen.

Gute Abbildung dazu:


(aus: http://www.eddi-controletti.de/Eddi_...Z_Hazet_28.jpg)
__________________
Gruß Reinhard
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu drdisketti für den nützlichen Beitrag:
  #103  
Alt 03.05.2013, 20:11
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: ex V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 22.933

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Standard

Bördeln kann man eine solche Leitung zwar auch selbst aber dazu wird ein besonderes Werkzeug benötigt und das ist nicht ganz billig und da es heute keiner mehr lernt werden die Bremsleitung vorkonfektioniert und müssen bei der Montage nur noch angepasst/ gebogen werden.
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 03.05.2013, 20:28
Benutzerbild von elTorito
elTorito elTorito ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Viersen
Vahrzeug: W638/2 V220 cdi
Baujahr: 1999
Motor: OM 611.980
elTorito´s Fotoalbum
Beiträge: 2.963

Heinsberg -[Deutschland]- HS Heinsberg -[Deutschland]- PK 6 6 6
Standard

Das erklärt mir nun so einiges

Okay, also gilt es jetzt rauszufinden wie lang die Leitungen sind.

Wenn man den EPC Bildchen glauben schenken darf, dann ist die Leitung durchgehend ab ABS, meinte man bei Mercedes auch.
__________________
gruß Peter
Die letzten Worte eines Dieselfahrers: "lieber tot als Schub verlieren"
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 03.05.2013, 20:31
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: ex V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 22.933

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Standard

Zitat:
Zitat von elTorito Beitrag anzeigen
Das erklärt mir nun so einiges

Okay, also gilt es jetzt rauszufinden wie lang die Leitungen sind.

Wenn man den EPC Bildchen glauben schenken darf, dann ist die Leitung durchgehend ab ABS, meinte man bei Mercedes auch.
Scheint laut EPC zu stimmen, ungewöhnlich für ein MB ist es aber schon.
Habe es beim 638er nicht mehr im Kopf aber für gewöhnlich verbaut MB Trennstellen am Unterboden.
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 03.05.2013, 20:44
Benutzerbild von drdisketti
drdisketti drdisketti ist offline
Der Vauminator
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Berlin
Vahrzeug: 639 Vito Mixto kompakt
Baujahr: 07
Motor: 3.0 CDI
drdisketti´s Fotoalbum
Beiträge: 15.247

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- VI * * *
Standard

Zitat:
Zitat von v-dulli Beitrag anzeigen
Scheint laut EPC zu stimmen, ungewöhnlich für ein MB ist es aber schon.
Habe es beim 638er nicht mehr im Kopf aber für gewöhnlich verbaut MB Trennstellen am Unterboden.
Stimmt schon, aber beim 638er hatte ich nie eine Trennstelle gesehen (beim639er eigentlich auch nicht ?!) - und hinter dem Tank verborgen wäre etwas *ungeschickt*
__________________
Gruß Reinhard
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 03.05.2013, 20:46
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: ex V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 22.933

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Standard

Zitat:
Zitat von drdisketti Beitrag anzeigen
Stimmt schon, aber beim 638er hatte ich nie eine Trennstelle gesehen (beim639er eigentlich auch nicht ?!) - und hinter dem Tank verborgen wäre etwas *ungeschickt*
Also, wenn Trennstellen dann vorne links mehr oder weniger gleich hinter der Vorderachse.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu v-dulli für den nützlichen Beitrag:
  #108  
Alt 07.05.2013, 22:17
Benutzerbild von elTorito
elTorito elTorito ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Viersen
Vahrzeug: W638/2 V220 cdi
Baujahr: 1999
Motor: OM 611.980
elTorito´s Fotoalbum
Beiträge: 2.963

Heinsberg -[Deutschland]- HS Heinsberg -[Deutschland]- PK 6 6 6
Standard

aus den 150 bis 200 sind nun 357 eur geworden, man habe 6 std dran gesessen, und es hätte ca. 600 eur kosten sollen,weil man sich aber verschätzt habe könne man mir nicht mehr entgegen kommen... So viel zur Flexibilität,.. Im preis sind die sehr flexibel. Ich werde da nochmal aufschlagen vor gosberg, unter dem auto klappert irgendwas, keine garantie hin oder her, provisorische arbeiten kann man auch ordentlich erledigen, ich vermute tank ist nicht richtig fest oder eine leitung schlägt gegen den tank, das ich auch immer wieder dran glaube das man für günstig geld ne reparatur bekommt, nächste mal direkt wegschleppen,fand ich nicht nett, überhaupt nicht,aber wenigstens haben se mein wischwasser für umsonst aufgefüllt....

und eine ganze leitung wurde berechnet, da werde ich mal den rest der leitung fordern, bringt mir noch paar cent beim altmetall...

ich bin ja jetzt schon gespannt was die aktion bremsleitung wechsel in gosberg dauern wird, wenn schon für s flicken angeblich 6 std drauf gegangen sind ....
__________________
gruß Peter
Die letzten Worte eines Dieselfahrers: "lieber tot als Schub verlieren"
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 08.05.2013, 09:42
Benutzerbild von elTorito
elTorito elTorito ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Viersen
Vahrzeug: W638/2 V220 cdi
Baujahr: 1999
Motor: OM 611.980
elTorito´s Fotoalbum
Beiträge: 2.963

Heinsberg -[Deutschland]- HS Heinsberg -[Deutschland]- PK 6 6 6
Standard

Zitat:
Zitat von drdisketti Beitrag anzeigen
Das komplette Set von Spiegler für 85,- ist ok. Hersteller ist eh' immer Fischer Hydraulik.
Ruf' da einfach mal an 07681/4934470, ich habe meine letzte Bestellung in 3 Tagen gehabt.
Tja, passt zu meiner Situation derzeit
Letzten Dienstag bestellt, Donnerstag bezahlt, GLS fuhr eben vom Hof , ohne Päkchen, angerufen, Leitungen liegen noch in der Produktion, gehn heute raus, und sind hoffentlich am Freitag hier .... Daumen Drücken angesagt ...

Eins ist mir klar, wenn ich nochmal im Januar sagen/schreiben sollte: "Die Bremsleitungen werden wohl dies Jahr fällig", dann werde ich keine 4 Monate mehr vergehen lassen um mich um Teile Nachschub zu kümmern. Hätte ich mich direkt drum gekümmert hätte ich viel Geld und Nerven gespart.

Wie heißts immer so schön? Stress macht man sich selber
__________________
gruß Peter
Die letzten Worte eines Dieselfahrers: "lieber tot als Schub verlieren"
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu elTorito für den nützlichen Beitrag:
  #110  
Alt 08.05.2013, 18:18
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: ex V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 22.933

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Standard

Hier die Leitungsverbinder die bei den meisten Transporter(hier beim 639er) verbaut sind.


Leider ist die Qualität des Bildes besch*****eiden.

Geändert von v-dulli (08.05.2013 um 21:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu v-dulli für den nützlichen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:24 Uhr.


(c) 2005-2018 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.