V-Club Forum

!*! An alle lieben Mitglieder unseres V-Clubs: Bitte vergesst nicht den Mitgliedsbeitrag für 2018.. Danke!! !*!
Zurück   V-Club Forum > Offroad - 4x4 und 4matic > Fahrwerktechnik und Reifen

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen



Kalender
Dezember 2017
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 27 28 29 30 1 2 3
> 4 5 6 7 8 9 10
> 11 12 13 14 15 16 17
> 18 19 20 21 22 23 24
> 25 26 27 28 29 30 31

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
Tuning Link... Link Tuning Link für Mercedes aufrufen
Views: 11830, Kommentare: 0
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 9149, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 22.09.2017, 10:26
Benutzerbild von sebi1000
sebi1000 sebi1000 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 03.10.2016
Ort: München
Vahrzeug: W639 116cdi 4x4
Baujahr: 2012
Motor: 116
sebi1000´s Fotoalbum
Beiträge: 62
Standard

Zitat:
Zitat von jeffrey Beitrag anzeigen
Hallo,
warum hast du die latitude Cross getauscht? Warst du mit denen nicht zufrieden? Hatte eigentlich geplant die drauf zu machen, wenn ich neue Reifen brauche.
Gruß Jeffrey
Das Profil war nicht mehr das neuste, durch den Winter wollte ich mit denen nicht mehr fahren.
Sonst war ich mega zufrieden. Habe nicht nicht fest gefahren etc echt ein toller reifen.
Aber die BFGs sind halt optisch eine andere Nummer. Die werden jetzt einfach getestet, ich hatte einfach richtig Bock drauf :-) einen besseren Grund habe ich nicht..

Gesendet von meinem TA-1021 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu sebi1000 für den nützlichen Beitrag:
  #52  
Alt 23.09.2017, 13:48
Emil Emil ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 17.08.2016
Ort: Chemnitz
Vahrzeug: noch keinen
Baujahr: 2012
Motor: 2.2 CDI
Emil´s Fotoalbum
Beiträge: 28
Standard

Hallo,

da will ich an dieser Stelle mal noch paar Bilder von meinem Ergebnis zeigen.





Gruß
Dirk
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Emil für den nützlichen Beitrag:
  #53  
Alt 24.09.2017, 11:46
Benutzerbild von tgcj
tgcj tgcj ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Bissingen an der Teck
Vahrzeug: W639/2 Ambiente
Baujahr: 2011
Motor: 2.2CDI 4matic
tgcj´s Fotoalbum
Beiträge: 356
Standard

Zitat:
Zitat von Emil Beitrag anzeigen
Hallo,

da will ich an dieser Stelle mal noch paar Bilder von meinem Ergebnis zeigen.





Gruß
Dirk
Was für Reifengrösse hast du denn drauf?
__________________
Viano Ambiente 4matic
Jeep CJ7 4.2L R6
Jeep Comanche 4.0L R6
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 25.09.2017, 15:36
Emil Emil ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 17.08.2016
Ort: Chemnitz
Vahrzeug: noch keinen
Baujahr: 2012
Motor: 2.2 CDI
Emil´s Fotoalbum
Beiträge: 28
Standard

Hallo,

das sind 235/60 R16


Gruß
Dirk
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 03.11.2017, 08:04
sven111 sven111 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 11.04.2016
Ort: HH
Vahrzeug: Vito Kombi
Baujahr: 2014
Motor: 116CDI
sven111´s Fotoalbum
Beiträge: 99
Standard

[QUOTE=janr;424511]Da die Dämpfer am W639 mehr als genügend Negativfederweg erlauben, ist eine sehr günstige und einfache Lösung mittels Federunterlagen zu erreichen:

https://www.spaccer.com/de_DE/marken...to-kasten.html

Moin,

Hast du diese Spacer verbaut?

Finde ich ganz interessant, da man das Federbein nicht ausbauen muss.
Hinten habe ich bereits MAD Zusatzfedern drin, dadurch aber eine etwas strenge Keilform, außerdem würde ich auch gerne etwas größere Reifen verbauen,...

Gruß
Sven
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 03.11.2017, 08:41
janr janr ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 512
Standard

[QUOTE=sven111;430740]
Zitat:
Zitat von janr Beitrag anzeigen
Da die Dämpfer am W639 mehr als genügend Negativfederweg erlauben, ist eine sehr günstige und einfache Lösung mittels Federunterlagen zu erreichen:

https://www.spaccer.com/de_DE/marken...to-kasten.html

Moin,

Hast du diese Spacer verbaut?

Finde ich ganz interessant, da man das Federbein nicht ausbauen muss.
Hinten habe ich bereits MAD Zusatzfedern drin, dadurch aber eine etwas strenge Keilform, außerdem würde ich auch gerne etwas größere Reifen verbauen,...

Gruß
Sven
Ich persönlich halte von Spacern nicht viel. Habe mir bei Federn Rüter längere Federn drehen lassen. Kam preislich 450€ rundum. Mit Materialzerti und Maschinenprotokoll vom Wickeln ging bei meinem Prüfer auch die Eintragung. Dürfte allerdings eher die Ausnahme sein.
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 06.11.2017, 10:41
Emil Emil ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 17.08.2016
Ort: Chemnitz
Vahrzeug: noch keinen
Baujahr: 2012
Motor: 2.2 CDI
Emil´s Fotoalbum
Beiträge: 28
Standard

[QUOTE=sven111;430740]
Zitat:
Zitat von janr Beitrag anzeigen
Da die Dämpfer am W639 mehr als genügend Negativfederweg erlauben, ist eine sehr günstige und einfache Lösung mittels Federunterlagen zu erreichen:

https://www.spaccer.com/de_DE/marken...to-kasten.html

Moin,

Hast du diese Spacer verbaut?

Finde ich ganz interessant, da man das Federbein nicht ausbauen muss.
Hinten habe ich bereits MAD Zusatzfedern drin, dadurch aber eine etwas strenge Keilform, außerdem würde ich auch gerne etwas größere Reifen verbauen,...

Gruß
Sven

Hallo,

wie kommst du darauf, das das Federbein nicht ausgebaut werden muss um die Spacer zu verbauen ?
Wenn die Spaccer tatsächlich oben am Bein unter gelegt werden, muss nicht wie beim Federwechsel, das Bein komplett ausgebaut und dann zerlegt werden - aber das ist der geringere Aufwand. Der größere Aufwand ist an die obere Befestigung des Federbein zu kommen zu kommen und das musst du bei den Spaccern auch.
Außerdem versteh ich nicht wie das obere Gewinde reichen soll, wenn da die Spaccer unter gelegt sind.
Wenn die Spaccer allerdings oberhalb der Feder kommen, dann ist der Aufwand der selbe wie beim Federwechsel.

Vermessen werden muss die Achse bei beiden Varianten, da sich der Sturz auch ändert wenn man unterlegt.

Vorteil der Spaccer ist das man theoretisch die Höhe der Höherlegung in den vorgegebenen Schritten wählen kann. Wenn man aber die 30mm wie bei den H&R erreichen will, dann lohnt sich das mit den Spaccern preislich nicht und beim Federwechsel hat man gleich neue Federn.


Gruß
Dirk
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 06.11.2017, 12:52
janr janr ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 512
Standard

[QUOTE=Emil;430864]
Zitat:
Zitat von sven111 Beitrag anzeigen


Hallo,

wie kommst du darauf, das das Federbein nicht ausgebaut werden muss um die Spacer zu verbauen ?
Wenn die Spaccer tatsächlich oben am Bein unter gelegt werden, muss nicht wie beim Federwechsel, das Bein komplett ausgebaut und dann zerlegt werden - aber das ist der geringere Aufwand. Der größere Aufwand ist an die obere Befestigung des Federbein zu kommen zu kommen und das musst du bei den Spaccern auch.
Außerdem versteh ich nicht wie das obere Gewinde reichen soll, wenn da die Spaccer unter gelegt sind.
Wenn die Spaccer allerdings oberhalb der Feder kommen, dann ist der Aufwand der selbe wie beim Federwechsel.

Vermessen werden muss die Achse bei beiden Varianten, da sich der Sturz auch ändert wenn man unterlegt.

Vorteil der Spaccer ist das man theoretisch die Höhe der Höherlegung in den vorgegebenen Schritten wählen kann. Wenn man aber die 30mm wie bei den H&R erreichen will, dann lohnt sich das mit den Spaccern preislich nicht und beim Federwechsel hat man gleich neue Federn.


Gruß
Dirk
Wenn man die Radhausschalen ausbaut und das Auto auf der Bühne steht, ist genügend Platz da, um die Federn vorzuspannen und die Spacer drunter zu packen.

Würde ich aber nicht machen...wieschon beschrieben, da sich bei gegebenem Kolbenhub der Dämpfer der effektiv verfügbare Federweg sich um die Spacerhöhe verringert.
Bemerkbar macht sich das vor allem bei Fahrbahnunebenheiten, da sich der Negativfederweg verändert. Und das kann sich bei so einem großen schweren Auto bei entsprechenden Fahrbahnunebenheiten/Kurven bemerkbar machen.
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 07.11.2017, 07:44
sven111 sven111 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 11.04.2016
Ort: HH
Vahrzeug: Vito Kombi
Baujahr: 2014
Motor: 116CDI
sven111´s Fotoalbum
Beiträge: 99
Standard

Moin,
gerade bei den genannten Spacern muss das Federbein eben nicht ausgebaut werden,....

Habe bereits bei mehreren Fahrzeuge Spacer eingesetzt, für mich persönlich sind die ok, aber das muss ja jeder selber wissen.

Bei 12 mm sind die Auswirkungen wohl auch eher nur leicht kosmetisch, zumal sich bei Beladung ja auch wieder eine andere Höhe einstellt,....

@ Jan, du hast die Spacer ja ins Gespräch gebracht, dachte das du sie auch nutzt,...

Gruß
Sven
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 07.11.2017, 08:38
janr janr ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 512
Standard

Zitat:
Zitat von sven111 Beitrag anzeigen
Moin,
gerade bei den genannten Spacern muss das Federbein eben nicht ausgebaut werden,....

Habe bereits bei mehreren Fahrzeuge Spacer eingesetzt, für mich persönlich sind die ok, aber das muss ja jeder selber wissen.

Bei 12 mm sind die Auswirkungen wohl auch eher nur leicht kosmetisch, zumal sich bei Beladung ja auch wieder eine andere Höhe einstellt,....

@ Jan, du hast die Spacer ja ins Gespräch gebracht, dachte das du sie auch nutzt,...

Gruß
Sven
Bei gleich bleibendem Einsatz, ändert sich die Fahrzeughöhe aber trotzdem.
Nö, als ich für meinen Syncro Federn hab drehen lassen, sind für den 639 gleich welche mit bei raus gekommen
Spacer sind eine Möglichkeit...wollte das ganz wertfrei nur erwähnen. Für mich kommt das aber nicht in Frage.
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:04 Uhr.


(c) 2005-2017 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.