V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Offroad - 4x4 und 4matic > Offroad Umbauten

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen


Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 7
Gäste: 178
Gesamt: 185
Team: 1
Team:  thw
Benutzer:  Msobotkali, princeton1, Tankxx, Tomtom785, Vianofahrer
Freunde anzeigen

Kalender
Dezember 2017
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 27 28 29 30 1 2 3
> 4 5 6 7 8 9 10
> 11 12 13 14 15 16 17
> 18 19 20 21 22 23 24
> 25 26 27 28 29 30 31

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
Tuning Link... Link Tuning Link für Mercedes aufrufen
Views: 11711, Kommentare: 0
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 9061, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 03.02.2016, 08:31
hudemcv
Gast
 
hudemcv´s Fotoalbum
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von tgcj Beitrag anzeigen
Werd´s mit je 3 M8 Schrauben pro Seite dran fest verschrauben. So lässt sich immer noch jederzeit zurück bauen und der Grundträger hat eine Tragkraft von 70kg da er für 4 Fahrräder ausgelegt war.
Das soll wohl halten. Von den 70 Kg kannst aber dein Stahlgitterchen schon abziehen.
Wiegt geschätzt doch auch um die 8 Kilo, oder?

Wie wirst du dir den Ersatzradhalter bauen, schon eine Idee?
Machst dir Zurrschienen dran, wie bei Terranger und mir?
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 03.02.2016, 08:48
Benutzerbild von tgcj
tgcj tgcj ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Bissingen an der Teck
Vahrzeug: MB Viano Ambiente 4matic
Baujahr: 2011
Motor: 2.2CDI
tgcj´s Fotoalbum
Beiträge: 356
Standard

Hab´s noch nicht gewogen, mach ich noch.
Ja es kommen Zurrschienen dran, liegen auch schon daheim auf maß gesägt. Muss die tage jetzt mal alles bohren und dann geht der Träger zum verzinken und schwarz lackieren. Der Reserveradhalter mach ich wie den von Terranger. Alles aus gekantetem 2mm Blech und komplett verschweißt. An die Aufnahme zum Rad hin kommt noch ein 10mm Blech darunter mit den M14 Gewinden.
Sobald ich´s daheim hab mach ich wieder Bilder.
__________________
Viano Ambiente 4matic
Jeep CJ7 4.2L R6
Jeep Comanche 4.0L R6
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 03.02.2016, 08:59
hudemcv
Gast
 
hudemcv´s Fotoalbum
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von tgcj Beitrag anzeigen
Der Reserveradhalter mach ich wie den von Terranger. Alles aus gekantetem 2mm Blech und komplett verschweißt. An die Aufnahme zum Rad hin kommt noch ein 10mm Blech darunter mit den M14 Gewinden.
Sobald ich´s daheim hab mach ich wieder Bilder.
Das ist ja schon sehr viel Stahl für ein 20 kg Rad
Ich hab mein Rad extra mit der Außenseite zum Auto montiert, damit der Hebel am Träger kleiner ist. Und ich nicht so ein riesigen Trumm bauen muss, wie Terranger ihn hat.
Mit Alus sieht das natürlich schicker aus.



hab meinen Halter aus 5-6 mm Stahlwinkeln geschweißt. Ein bisschen davon kann man in meinem Album sehen.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 03.02.2016, 09:09
jeffrey jeffrey ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Stuttgart
Vahrzeug: W639
Baujahr: 2007
Motor: CDI 111 4x4 (Mixto)
jeffrey´s Fotoalbum
Beiträge: 204
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von tgcj Beitrag anzeigen
Werd´s mit je 3 M8 Schrauben pro Seite dran fest verschrauben. So lässt sich immer noch jederzeit zurück bauen und der Grundträger hat eine Tragkraft von 70kg da er für 4 Fahrräder ausgelegt war.
Die Heckklappe aber laut Bedienungsanleitung nur 45 kg, wenn ich mich nicht täusche.
Gruß Jeffrey

Edit: Sind eigentlich die Befestigungen für die Flügeltüren auch bei der Version mit Heckklappe vorhanden? Dann könnte man einen Träger realisieren, den man nach hinten klappen kann, damit spart man sich auch das zusätzliche Gewicht auf der Heckklappe.

Geändert von jeffrey (03.02.2016 um 09:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 03.02.2016, 09:30
Benutzerbild von Korsar
Korsar Korsar ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Feldberg
Vahrzeug: W 639 Fun mit Aufstelldach
Baujahr: 09-2006
Motor: 2,2 CDI + / DPF / Schalter
Korsar´s Fotoalbum
Beiträge: 3.143
Standard

Hallo tgcj,

Du hast da ja schon einige interessante Dinge umgesetzt.

Zwei Fragen hätte ich dazu:

Eine Blende mit diversen Elektroanschlüssen, Schalter für den Spannungswandler usw. habe ich vorbereitet habe aber noch keine Lösung für die Befestigung der Blende gefunden, sprich zur Zeit ist sie bei uns nur reingeklemmt und fliegt natürlich mit schöner Regelmäßigkeit raus. Wie hast Du die Befestigung gelöst?

Die zweite betrifft den 910 N Dämpfer, lässt sich die Heckklappe auch ohne Beladung und Heckträger noch schließen insbesondere durch etwas leichtere Personen (meine Kids sind 9 und 11 - an die Schlaufe kommen sie gut ran und mit den schon etwas altersschwachen "normalen" stärkeren Dämpfern schaffen sie es gut die Klappe zu schließen)?
__________________
Grüße

Volker

mit fun aber ohne "foundation"

ø ca. 9,3 l/100 km
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 03.02.2016, 11:00
Benutzerbild von tgcj
tgcj tgcj ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Bissingen an der Teck
Vahrzeug: MB Viano Ambiente 4matic
Baujahr: 2011
Motor: 2.2CDI
tgcj´s Fotoalbum
Beiträge: 356
Standard

Zitat:
Zitat von jeffrey Beitrag anzeigen
Hallo,

Die Heckklappe aber laut Bedienungsanleitung nur 45 kg, wenn ich mich nicht täusche.
Gruß Jeffrey

Edit: Sind eigentlich die Befestigungen für die Flügeltüren auch bei der Version mit Heckklappe vorhanden? Dann könnte man einen Träger realisieren, den man nach hinten klappen kann, damit spart man sich auch das zusätzliche Gewicht auf der Heckklappe.
Ich denke das bezieht sich auf die Heckklappendämpfer. Da gibt es von MB verschiedene je nach Ausführung. ich meine es sind in Summe 4 unterschiedliche mit verschiedenen Dämpfungsraten.
Nein diese Befestigungen sind nicht da, bzw. hab ich noch nicht gesehen.

Zitat:
Zitat von Korsar Beitrag anzeigen
Hallo tgcj,

Du hast da ja schon einige interessante Dinge umgesetzt.

Zwei Fragen hätte ich dazu:

Eine Blende mit diversen Elektroanschlüssen, Schalter für den Spannungswandler usw. habe ich vorbereitet habe aber noch keine Lösung für die Befestigung der Blende gefunden, sprich zur Zeit ist sie bei uns nur reingeklemmt und fliegt natürlich mit schöner Regelmäßigkeit raus. Wie hast Du die Befestigung gelöst?

Die zweite betrifft den 910 N Dämpfer, lässt sich die Heckklappe auch ohne Beladung und Heckträger noch schließen insbesondere durch etwas leichtere Personen (meine Kids sind 9 und 11 - an die Schlaufe kommen sie gut ran und mit den schon etwas altersschwachen "normalen" stärkeren Dämpfern schaffen sie es gut die Klappe zu schließen)?
Ich hab sie auch noch nicht eingebaut, nur vorbereitet. Hab aber gesehen das wenn man die Kunststoffblende am Sitzkasten entfernt einige Bohrungen sind die nicht verwendet werden. Da werde ich die Blende befestigen, sind so 2-3 Punkte. Ich hoffe das dass reicht.

Ich hab meinen heckträger immer dran deshalb kann ich es nicht sagen. Mit Träger geht es gut aber ohne könnt ich mir vorstellen das es dann für deine Kids zu heftig wird und sie eher daran schaukeln als die Klappe zu zuziehen.
__________________
Viano Ambiente 4matic
Jeep CJ7 4.2L R6
Jeep Comanche 4.0L R6
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tgcj für den nützlichen Beitrag:
  #27  
Alt 03.02.2016, 11:09
hudemcv
Gast
 
hudemcv´s Fotoalbum
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von jeffrey Beitrag anzeigen
Edit: Sind eigentlich die Befestigungen für die Flügeltüren auch bei der Version mit Heckklappe vorhanden? Dann könnte man einen Träger realisieren, den man nach hinten klappen kann, damit spart man sich auch das zusätzliche Gewicht auf der Heckklappe.
Hi. Meinst du die Stellen, wo die Türen angeschlagen sind? Also deren Scharniere?

Die "Orte" sind schon da. Evtl. sind sogar die Bohrungen da drin, hab ich beim 100 male Leuchten und Ecken abbauen nie drauf geachtet.

Ich hätte aber bedenken die vielen Kg die da bei einem Heckträger zusammenkommen an die zwei Scharniere zu hängen.
Wäre dann zwar ähnlich wie beim diesem T3 hier...
http://www.relleumdesign.de/html/vw_bus_t3.html
Aber wenn ich mir da Fahrräder usw drauf vorstelle....
Im Alltag ist das eher nicht so praktikabel.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 03.02.2016, 13:02
Benutzerbild von Korsar
Korsar Korsar ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Feldberg
Vahrzeug: W 639 Fun mit Aufstelldach
Baujahr: 09-2006
Motor: 2,2 CDI + / DPF / Schalter
Korsar´s Fotoalbum
Beiträge: 3.143
Standard

Hallo,

bei meinem MB 100 hatte ich den (4 er) Heckträger an der Hecktüre montiert. Vom Gewicht her hatte ich nie den Eindruck oder gar Probleme an den Schanieren nur oben an der Türe, die hat es aufgehebelt, da das obere Schanier etwa auf halber Türhöhe angebracht war.

Auch gibt / gabe es für den Sprinter einen tollen V2A Heckträger, der komplett an den Schnieren befestigt wird (allerdings an allen 4 Schanieren - aber schwenkbar).
Ähnlich diesem: http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-a...1881-220-13734
__________________
Grüße

Volker

mit fun aber ohne "foundation"

ø ca. 9,3 l/100 km
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Korsar für den nützlichen Beitrag:
  #29  
Alt 03.02.2016, 13:48
jeffrey jeffrey ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Stuttgart
Vahrzeug: W639
Baujahr: 2007
Motor: CDI 111 4x4 (Mixto)
jeffrey´s Fotoalbum
Beiträge: 204
Standard

Hallo,
ja genau so ähnlich wie die Träger hatte ich das gemeint.
Woher die Begrenzung der Belastung kommt (Dämpfer oder aber Belastung der Scharniere) weiß ich nicht, aber es steht eben so in der Bedienungsanleitung.
Wenn die Last oben an 2 Scharnieren hält, dann wird sie vermutlich auch seitlich an 4 Scharnieren halten, zumal es für die Klapptüren wohl auch Träger gibt ( https://ssli.ebayimg.com/00/s/NzY1WDEwMjQ=/z/2cwAAOSwCypWo46B/$_9.JPG ).
Man würde damit das Problem umgehen, dass entweder bei Last die Klappe nicht oben bleibt, oder unbeladen schwer zu geht. Müsste man mal schauen, ob die Gewinde da sind.
Gruß Jeffrey
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 03.02.2016, 15:20
Benutzerbild von Korsar
Korsar Korsar ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Feldberg
Vahrzeug: W 639 Fun mit Aufstelldach
Baujahr: 09-2006
Motor: 2,2 CDI + / DPF / Schalter
Korsar´s Fotoalbum
Beiträge: 3.143
Standard

Hallo,

wir haben schon ein paar 1000 km unter Ausnutzung der von MB ja auch angebotenen Erweiterungsschienen für den Heckklappenträger hinter uns, bisher ohne Probleme. Gewicht incl. Träger ca. 58 kg.
__________________
Grüße

Volker

mit fun aber ohne "foundation"

ø ca. 9,3 l/100 km
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:00 Uhr.


(c) 2005-2017 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.