V-Club Forum

Zurück   V-Club Forum > Offroad - 4x4 und 4matic > Offroad Umbauten

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen



Kalender
Dezember 2017
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 27 28 29 30 1 2 3
> 4 5 6 7 8 9 10
> 11 12 13 14 15 16 17
> 18 19 20 21 22 23 24
> 25 26 27 28 29 30 31

Heute hat keiner Geburtstag.

Letzte Links
Tuning Link... Link Tuning Link für Mercedes aufrufen
Views: 11714, Kommentare: 0
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 9063, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 03.04.2017, 08:58
Benutzerbild von sebi1000
sebi1000 sebi1000 ist offline
Vrischling
 
Registriert seit: 03.10.2016
Ort: München
Vahrzeug: W639 116cdi 4x4
Baujahr: 2012
Motor: 116
sebi1000´s Fotoalbum
Beiträge: 62
Standard

Zitat:
Zitat von Emil Beitrag anzeigen
Hallo,

da will ich mich auch mal wieder einklinken.

@sebi

Wie ist der Schutz vorne an der Stoßstange gestaltet ?
Geht er da auch etwas drüber und schützt den unteren Teil der Kunstoffstoßstange ?
Kannst du davon noch ein Bild machen ?

Außerdem sieht es so aus als würden bei dem vorderen Blech die seitlichen Umkantungen nach unten stehen. Ist das so gewollt ?
Die Stoßstange ist gar nicht geschützt. der Unterfahrschutz geht vorne nur noch knapp über den Rahmen (? Fahrschemel?) unten bis zum beginn des Kunststoffes.

Die Umkantung geht nach unten, ich denke das ist gewollt dass man nicht so aprupt am VTG hängen bleibt. Es nimmt natürlich schon gut Bodenfreiheit, die Umkantung schleift doch sehr früh. an der bin ich mittlerweile schon oft aufgesessen aber sie Schluckt einiges weg!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 19.04.2017, 23:48
Vito4x4 Vito4x4 ist offline
Rookie
 
Registriert seit: 02.03.2015
Ort: BC
Vahrzeug: Vito 4x4
Baujahr: 2008
Motor: 115CDI
Vito4x4´s Fotoalbum
Beiträge: 15
Standard

@Emil:

Das die seitlichen Kanten nach unten gehen ist natürlich totaler Quatsch! Ist bei meinem genau so gewesen, habs gleich reklamiert, interessiert keinen! Saftladen!

Hab eine Offroad-Tour Rumänien hinter mir, prinzipiell ist der Stahl-Schutz soweit ok, die falsch gebogenen Kanten waren natürlich total störend, hats mächtig mitgenommen! Werde die bei meinem Stahlbauer ersma andersrum biegen lassen.
Das ist definitiv falsch herum gebogen! Miese Qualität aus China bzw Russland!

Das dicke Vierkant-Querrohr das beim Vito 4x4 vorne raussteht gefällt mir auch nicht. Hab mir das mal angesehen, ist heraustrennbar, will es durch eine abgeschrägte Variante ersetzen. Wenn das einigermaßen gut zu machen ist, wäre da auch eine Serienproduktion angedacht, ala Umrüstsatz mit passgenauem Stahlteil zum einschweißen.

Den Stahl-Unterfahrschutz möchte ich in 4mm Alu nachbauen und verbessern: die seitlichen Flügel richtig herum biegen und evtl. etwas verlängern, vorne unbedingt verlängern mit einer Schräge vor dem Vierkantrohr, und die herausstehende Abkantung am VTG auch mit Schräge entschärfen.
Mal sehen ob sich das bezahlbar realisieren lässt.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Vito4x4 für den nützlichen Beitrag:
  #43  
Alt 20.04.2017, 19:00
psnd psnd ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 09.03.2013
Ort: Salzburg
Vahrzeug: Viano Fun
Baujahr: 2013
Motor: 2,2cdi 4Matic
psnd´s Fotoalbum
Beiträge: 322
Standard

ich habe den von MAD in Aluversion.
Was glaubt Ihr wegen dem Gewicht ? Ist es nicht zuviel für die Vorderaufhängung?
Auffallend wenn man ohne Unterfahrschutz fährt, es ist merklich weniger schaukelbewegung vornen die "Nase" taucht bei Strassen- Unebenheiten viel weniger ein, es schaukelt auch nicht nach. Habe bei MB über straffere Feder nachgefragt - leider gibt es nicht.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 20.04.2017, 19:22
janr janr ist gerade online
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 497
Standard

Zitat:
Zitat von psnd Beitrag anzeigen
ich habe den von MAD in Aluversion.
Was glaubt Ihr wegen dem Gewicht ? Ist es nicht zuviel für die Vorderaufhängung?
Auffallend wenn man ohne Unterfahrschutz fährt, es ist merklich weniger schaukelbewegung vornen die "Nase" taucht bei Strassen- Unebenheiten viel weniger ein, es schaukelt auch nicht nach. Habe bei MB über straffere Feder nachgefragt - leider gibt es nicht.
Du brauchst in dem Fall nicht stärkere Federn, das geht genau in die falsche Richtung. Stärkere Federn in Kombi mit lange nicht neuen Dämpfern und deren zu schwachen Druck- und Zugstufen Kennlinien, führen nur zu noch mehr Schaukeln.

Stärkere Federn wollen auch von leistungsfähigen Dämpfern in Schach gehalten werden, sonst sieht das bei Dir so aus wie bei den Baumarkt karren mit harten Tieferlegungsfedern und ausgelutschten Seriendämpfern.

Du brauchst einfach neue Dämpfer!
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 20.04.2017, 19:50
psnd psnd ist offline
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 09.03.2013
Ort: Salzburg
Vahrzeug: Viano Fun
Baujahr: 2013
Motor: 2,2cdi 4Matic
psnd´s Fotoalbum
Beiträge: 322
Standard

aber ich bin gar nicht so viel bis jezt gefahren. 40000km und wenig im Gelände.
Gerade neuen TÜV für die Nächste 2 Jahren bekommen- keine beanstandung der Dämpfer-.
Die Dämpfer können doch noch nicht kaput sein?
Vieleocht hast du gemeint ich soll stärkere Dämpfer nachrüsten?
Welche ? Habe hier wenig Ahnung
Danke!
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 21.04.2017, 10:19
janr janr ist gerade online
ErVahrener Nutzer
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: Burgberg i. Allgäu
Vahrzeug: Viano Marco Polo 4matic
Baujahr: 2008
Motor: 2,2 CDI
janr´s Fotoalbum
Beiträge: 497
Standard

Zitat:
Zitat von psnd Beitrag anzeigen
aber ich bin gar nicht so viel bis jezt gefahren. 40000km und wenig im Gelände.
Gerade neuen TÜV für die Nächste 2 Jahren bekommen- keine beanstandung der Dämpfer-.
Die Dämpfer können doch noch nicht kaput sein?
Vieleocht hast du gemeint ich soll stärkere Dämpfer nachrüsten?
Welche ? Habe hier wenig Ahnung
Danke!
Je nach Einsatz können Dämpfer nach 40t km in Ihrer Wirkung deutlich nachgelassen haben, was nicht heißt, dass Sie kaputt sind!

Stärkere Dämpfer sind mir, außer die H&R Dämpfer aus dem Höherlegungskit von terranger, nicht bekannt.
Je nach Gesamtlaufleistung kann man natürlich schon überlegen, Federn & Dämpfer zusammen zu ersetzen.
Auch den stärkeren Stabi könntest Du verbauen, insofern Du allerdings auch ins Gelände fährst, wäre das wieder kontraproduktiv, weil der Viano dann früher ein Bein hebt.
__________________
Viele Grüße,
Jan

MP +3cm, ATW Adapter, ML 15" Stahlfelgen auf 215/70 General Grabber, Niveaudämpfer L200 HA + verlängerte Serie VA, gedämmt & isoliert, Einzelsitzumbau, 150WP Solar, Android-Ceiver, Calix-Vorwärmer, GSM FB
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu janr für den nützlichen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterfahrschutz und Radhausschalen für Vito der Vahrende Ebay Verkäufe 0 04.12.2005 19:08



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:29 Uhr.


(c) 2005-2017 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.