V-Club Forum

*                                                         *                                                         *
Zurück   V-Club Forum > Allgemeines > Neue Mitglieder im Forum

Neue Mitglieder im Forum Hier können sich neue Mitglieder kurz vorstellen

Forenübersicht
1. Mercedes V Club Deutschland.e.V.
Der Mercedes V Club (e.V.)
Mitglied beim V-Club (e.V.) werden
V-FAQ (in Arbeit)
Die V-Technik
Das Archiv des alten V-Klasse Forums
V wie Veranstaltungskalender
Die Mitglieder und V Fahrer Karte
VClub Forum Fotoalbum
Presseberichte über Vans und uns
Forums News
Fragen & Anregungen zum Forum
Fragen & Anregungen V-Club Seite
Neues auf der V-Club Webseite
Neues in der V-Technik
Wartung und Reparaturen
Werkzeug Verleih / Werkzeug Markt
Kosten
Klima und Lüftung
ENR
Zuheizer und Standheizung
Motor / Zylinderkopf
Fahrwerk / Räder und Reifen
Getriebe
Bremsen
Alles Andere
E-Technik
Navigation
•• Festeinbauten & Werksgeräte
•• Portable Navigationssysteme
Multimedia und Car Hifi
•• Headunit
•• Lautsprecher & Subwoofer
•• Endstufen
•• Verkabelung
•• TFT / Bildschirme
•• Custom Lösungen
Mobiles Internet, WLAN und TV
Elektrik Allgemein
Motoren W638, W639, W447
200, 220, 200+220 CDI
3.0 V6 CDI
230 TD (110D&108D)
200/230 (113/114) Benziner
280 - V6 Benziner
3,0 / 3,2 / 3,5 V6 Benziner
109-116 CDI, 119 und 250 Bluetec
Tuning und Umbauten
Innenraum
Karosserie / Aussen
Motor / Chip
TÜV, Gutachten und Genehmigungen
PÖL / GAS und alternativ Kraftstoffe
Felgen / Reifen / Fahrwerk
für den W638
•• Felgen W638
•• Fahrwerk W638
•• Sommerrreifen W638
•• Winterreifen W638
für den W639
•• Felgen W639
•• Fahrwerk W639
•• Sommerrreifen W639
•• Winterreifen W639
für den W447
•• Felgen W447
•• Fahrwerk W447
•• Sommerrreifen W447
•• Winterreifen W447
Marco Polo & Jules Verne
Allgemeines
Zubehör
Innenraum
Reiseberichte
Campingplätze / Stellplätze
Reise Fotoalbum
Offroad - 4x4 und 4matic
Allgemeines
Offroad Umbauten
Fahrwerktechnik und Reifen
Offroad Reiseberichte
Erfahrungsberichte
Werkstätten
Selbst-Schrauberwerkstätten
Mercedes Händler
Tuner
Waschstraßen
Reifen
Ersatzteile
Reise-Straßenberichte
Zubehör
Allgemeines
Literatur, Software und Modelle
Stammtische des Mercedes V Club
Treffen und Veranstaltungen
Neue Mitglieder im Forum
Quatschen Fun und Spaß
Wohnwagen und Camping
Alles andere
News der Daimler AG
Kaufen und Verkaufen
Ebay Verkäufe
Kleinanzeigen
Werbung
Direkte Auktionen zum V bei EBAY
Transporte anbieten
Transporte suchen


Onlineuser

Kalender
Januar 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 31 1 2 3 4


Letzte Links
Tuning Link... Link Tuning Link für Mercedes aufrufen
Views: 13108, Kommentare: 0
1.Mercedes V... Link 1.Mercedes V Club Deutschland e.V. aufrufen
Views: 9961, Kommentare: 0

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 03.08.2013, 15:37
Benutzerbild von vitoigel
vitoigel vitoigel ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 27.06.2011
Ort: KN
Vahrzeug: MB Sprinter 316
Baujahr: 2011
Motor: OM651
vitoigel´s Fotoalbum
Beiträge: 545

Konstanz -[Deutschland]- KN Konstanz -[Deutschland]- MB 3 1 6
Standard

am mittlerweile 11. Tag sind wir in Novosibirsk am Ob angekommen. Das Fahren in Sibirien (haben vorgestern den Ural ueberquert) ist angenehmer als im europaeíschen Teil, da weniger Fahrzeuge unterwegs sind, die Strassen wesentlich besser erhalten sind (teilweise auch 120 kmh moeglich, aber immer wachsam bleiben, die beste Strasse kann 20, 30 cm tiefe Fallen haben), vor allem aber weil die meisten Autofahrer weniger ruecksichtslos sind. Auch die Kommunikation gestaltet sich hier erfreulicher, waehrend wir vorher oft ziemlich unwirsch behandelt wurden, teilweise geradezu angeboelkt, gibt es in Sibirien sogar manchmal ein Laecheln ;-)

Bis jetzt laeuft der Wagen gut. Allerdings schwindet der Pedalweg beim Kupplungspedal, die ersten Zentimeter faellt das Pedal durch. Fuehlt sich an wie nach dem Techniktag, wo das Entlueften in Tommies Werkstatt irgendwie schiefgegangen ist. MB hatte es ja gerichtet, kann das normaler "Verschleiss", Luft im System etc sein? Kuppeln tut er normal, halt mit kuerzerem Weg, man muss gefuehlvoller sein. Bremsen sind nach meinem Gefuehl gleich geblieben, Stand Bremsfluessigkeit Mitte zwischen min/max.
Da der Wagen sehr schmutzig ist und es andauernd regnet, konnte ich am Unterboden keine Fluessigkeitsaustritte feststellen, sind also erstmal nicht auszuschliessen.
Ich denke, bevor es auf die naechste Etappe geht Richtung Kemerovo und Krasnojarsk (haben uns entschieden zuerst zum Baikalsee zu fahren), sollte ich eine Werkstatt aufsuchen. Dummerweise ist morgen Sonntag, und ich habe bisher noch keine Ahnung, ob man da in RUS auch arbeitet... Letzten Sonntag war zumindest nicht weniger Verkehr als an anderen Tagen...

Wenn jemand Hinweise bezueglich des Kupplungspedals hat, gerne. Werde jetzt erstmal eine Werkstatt bzw MB Servicestation in Novosibirsk im Internet suchen.
Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu vitoigel für den nützlichen Beitrag:
  #22  
Alt 03.08.2013, 18:22
Benutzerbild von drdisketti
drdisketti drdisketti ist offline
Der Vauminator
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Berlin
Vahrzeug: 639 Vito Mixto kompakt
Baujahr: 07
Motor: 3.0 CDI
drdisketti´s Fotoalbum
Beiträge: 15.247

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- VI * * *
Standard

Könnte natürlich auch Kupplungsverschleiß sein ?

Der Geber- und Nehmerzylinder sind im Motorraum gut zu finden. Am Unterboden brauchst Du jedenfalls nicht nachschauen für die Kupplungshydraulik.

Solange der Bremsflüssigkeitsbehälter normal gefüllt ist, liegt keine Undichtigkeit im System vor.
__________________
Gruß Reinhard
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04.08.2013, 03:10
Benutzerbild von vitoigel
vitoigel vitoigel ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 27.06.2011
Ort: KN
Vahrzeug: MB Sprinter 316
Baujahr: 2011
Motor: OM651
vitoigel´s Fotoalbum
Beiträge: 545

Konstanz -[Deutschland]- KN Konstanz -[Deutschland]- MB 3 1 6
Standard

Kupplungsverschleiss waere weniger gut, nehme ich an? Vor allem, das es gefuehlt recht schnell innerhalb 1-2 Tagen aufgetreten ist.
Gibt es Moeglichkeiten die Kupplung nachzustellen? Sollte das moeglich sein, muessten die Mechaniker hier das ja hinbekommen. Ist die Vito Kupplung ein spezielles Teil, oder baugleich mit anderen MB (PKW) Baureihen?
Habe bisher erst einen Vito hier gesehen, Teile werden also wohl nicht vorraetig sein...

Was waeren die Folgen wenn man so weiterfaehrt? noch bewegen wir uns weiterh weg von zu hause, moechte den Wagen allerdings aus eigener Kraft wieder mit zurueckbringen koennen. Autozug gibt es leider nicht...

Geändert von vitoigel (04.08.2013 um 03:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 04.08.2013, 08:25
Benutzerbild von drdisketti
drdisketti drdisketti ist offline
Der Vauminator
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Berlin
Vahrzeug: 639 Vito Mixto kompakt
Baujahr: 07
Motor: 3.0 CDI
drdisketti´s Fotoalbum
Beiträge: 15.247

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- VI * * *
Standard

Wäre es Kupplungsverschleiß, wäre sie am Ende (sie ist selbstnachstellend, vergleichbar mit der Scheibenbremse).

Wenn die Kupplung erstmal durchrutscht, kommst Du nicht mehr weit.

Vielleicht geht es aber nur um Luft im System.
__________________
Gruß Reinhard
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 04.08.2013, 09:18
Benutzerbild von v-dulli
v-dulli v-dulli ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: HF/ OWL
Vahrzeug: V220 CDI/ GLK 250 4M
Baujahr: 2002/ 2012
Motor: OM611/ OM651
v-dulli´s Fotoalbum
Beiträge: 21.970

Nürnberg -[Deutschland]- N Nürnberg -[Deutschland]- RW 1 2 3 4
Standard

Ich würde zunächst die Kupplungsbetätigung von unten nach oben entlüften.

Auf eine solche Kanne
http://www.esska.de/esska_de/bilder/...14-69839_g.jpg
einen passenden Schlauch, z.B. von der Scheibenwaschanlage) aufschieben, vorpumpen bis der Schlauch voll ist, Schlauch auf den Entlüfter am Zentralausrücken aufschieben, Entlüfter öffnen und min. 'ne halbe Kanne nach oben pumpen. Dabei auf den Stand im Flüssigkeitsbehälter achten. Falls dieser anfangs schon ziemlich voll ist sollte der Stand abgesenkt werden damit beim Entlüften keine Bremsflüssigkeit ausläuft.
Sollte dabei dennoch Flüssigkeit austreten bitte diese möglist schnell mit Wasser abspülen.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 05.08.2013, 04:07
Benutzerbild von vitoigel
vitoigel vitoigel ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 27.06.2011
Ort: KN
Vahrzeug: MB Sprinter 316
Baujahr: 2011
Motor: OM651
vitoigel´s Fotoalbum
Beiträge: 545

Konstanz -[Deutschland]- KN Konstanz -[Deutschland]- MB 3 1 6
Standard

Sind jetzt bei MB in Novosibirsk zumindest angenommen und wagen steht in der Halle. Es gibt einen Deutschsprachigen Meister. Ersatzteile leider nicht, hat er bereits gesagt. 2 638er stehen hier rum einer gut einer sehr rostig. Ca 5 639er ansonsten die aktuellen glitzer Benz im showroom. Viele G und GL. Sitze nun in der besucherlounge und beobachte bei kafe die Russen beim arbeiten. Ca 15 verkaeufer, noch kein Kunde...
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 05.08.2013, 04:57
Benutzerbild von vitoigel
vitoigel vitoigel ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 27.06.2011
Ort: KN
Vahrzeug: MB Sprinter 316
Baujahr: 2011
Motor: OM651
vitoigel´s Fotoalbum
Beiträge: 545

Konstanz -[Deutschland]- KN Konstanz -[Deutschland]- MB 3 1 6
Standard

Erstes Resultat: bremsfluessifkeit hat Wasser gezogen laut messgeraet. Roter Bereich. Komisch weil zweimal gewechselt in der letzten zeit. Auf dem Technik Tag, und dann hat MB es nochmal gewechselt weil das Kupplungspedal zu viel Spiel hatte.

Zweiter punkt.: oelaustritt am Getriebe, verdacht Dichtung hin über. Einfuellschraube aufgedreht um stand zu ueberpruefen und da liefen ca 100-200ml oel aus. Auto stand bereits ca 1h, oel war also eigentlich nicht mehr zu heiss. Nehme Reserve mit.

Drittes Resultat: fahrerseite antriebwelle manchette innen gerissen. wird mit ducktape geflickt...
es bleibt abenteuerlich zumal die schlechtesten wegstrecken noch vor uns liegen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vitoigel für den nützlichen Beitrag:
  #28  
Alt 05.08.2013, 05:12
Benutzerbild von potti
potti potti ist offline
Vauminator
 
Registriert seit: 31.08.2010
Ort: Chiemsee
Vahrzeug: Vito 110 TD (W638.174)
Baujahr: 01.03.1999
Motor: 110 D 601.970
potti´s Fotoalbum
Beiträge: 1.399

-[Dänemark]- DK -[Dänemark]- 4 0 0 0
Standard

Schreib mal was die Reparaturen dort kosten und viel Glück weiter hin.
Meine Schraube am Getriebe war auch durch gedreht Imbus und das beim Technik Tag da haben wir eine 17 er Schraube drauf geschweißt und so haben wir sie raus bekommen.
__________________
Vito 638 110 D
9,7 L /100
2011 Karoserie 200.000
2017 Karoserie 235.000 Getriebe 0 Km
Motor
am 10.2012 100.000 KM
am 10.2014 114.000 KM
am 10.2015 122.450 KM
am 10.2016 128.183 KM
am 10.2017 135.250 KM
am 10.2017 nach 235.250 KM
Getriebe erneuert 0 KM
Beitrag 2018 erledigt
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 13.08.2013, 06:54
Benutzerbild von vitoigel
vitoigel vitoigel ist offline
V-Experte
 
Registriert seit: 27.06.2011
Ort: KN
Vahrzeug: MB Sprinter 316
Baujahr: 2011
Motor: OM651
vitoigel´s Fotoalbum
Beiträge: 545

Konstanz -[Deutschland]- KN Konstanz -[Deutschland]- MB 3 1 6
Standard

Gruesse aus Ulan Bator, sind seit dem Wochenende in der Mongolei. Camping in der menschenleeren Steppe, glasklare Sternenhimmel und Pferdeherden die am Abend immer naeher auf einen zu grasen, jetzt wissen wir warum wir diese Tour unternommen haben...
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu vitoigel für den nützlichen Beitrag:
  #30  
Alt 13.08.2013, 07:12
Benutzerbild von roadrunner
roadrunner roadrunner ist offline
Frequent Vlyer
 
Registriert seit: 26.04.2009
Ort: Arzbach
Vahrzeug: VW Crafter Mixto / Rewaco Trike FX4
Baujahr: 2010/2012
Motor: 2,5 tdi/ Boxer 1800ccm 68 PS
roadrunner´s Fotoalbum
Beiträge: 247

Bad Ems -[Deutschland]- EMS Bad Ems -[Deutschland]- UO 6 4
Reden

Hallo ihr zwei Weltenbummler

Das hört sich alles sehr Abenteuerlich an aber gut wird es auch nicht langweilig.

Kommt nur gesund und heile wieder an und dann zum 10 jährigen sehen wir uns alle dann wieder.

Nur nicht das Auto vorher Waschen das muss Bildlich fest gehalten werden was ein Vito alles ab kann
__________________
Die einen kennen mich,
die andern können mich!

Gruß roadrunner meep meep
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu roadrunner für den nützlichen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:41 Uhr.


(c) 2005-2017 1. Mercedes-V-Club Deutschland e.V.